Bundespräsident: Der Super-GAU(ck[ler])

Zieht man aktuelle Berichte der Mainstreammedien zurate, dann liest man, dass der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck einer der “beliebtesten Politiker Deutschlands” und “gar ein Glücksfall für das höchste Amt im Staate” ist. Welchen Stellenwert solche Umfragen haben, weiß der geneigte, aufgeklärte Konsument spätestens seit den manipulierten Ergebnissen des ZDFs zur Sendung “Deutschlands Beste”.
Angesichts der Äußerungen

Der Gauck(ler) und das Grundgesetz

Mit Joachim Gauck als Bundespräsident hat die Machtelite den perfekten Abnicker, Alles-Unterschreiber und Worthülsen-Absonderer auf den ehemals wichtigsten Posten der Bundesrepublik gesetzt.
Dass bereits bei seiner Inthronisation durch die MSM öffentliche und veröffentlichte Meinung diametral zueinander standen, hatte ich bereits in einem Artikel beschrieben. Und der Eindruck der informierten Bürger, dass es sich bei Gauck nur

Ihr Auftritt Herr Bundespräsident

Nachdem die veröffentlichte Meinung seitens der Mainstreammedien äußerst positiv auf die Wahl von Joachim Gauck als neuen Bundespräsidenten ausfiel – im Gegensatz zu der öffentlichen Meinung, die sich meist diametral dazu bewegte -, kann der freiheits- und demokratieliebende Herr Gauck in der Debatte um den Maulkorb für die Parlamentarier das erste Mal Flagge zeigen und

Scroll Up