Cuties: Ein Film als Zeichen der zunehmenden Perversion in unserer Gesellschaft

Wenn man sich jahrelang mit den Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) beschäftigt und ihre Machenschaften analysiert und offengelegt hat, kann man mit einer gewissen Gewissheit sagen, dass man, wenn man diese Leute beobachtet, schnell beginnt, die Realität des Bösen zu verstehen. Jeder, der das Konzept des Bösen als nichts anderes als ein “soziales Konstrukt” oder eine Frage der

Gastbeitrag: Damals noch Science-Fiction, heute bereits Realität. Was hat uns Hollywood voraus?

Gastbeitrag von Nomi78 – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Nomi78 abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor Nomi78. Inspiriert

Hollywood: Boston Marathon Attentat als neue Meme zur Akzeptanz von Notstandsgesetzen

Hollywood als wichtiges “Propaganda-Verteilsystem” hat schon oftmals seine Rolle in Perfektion gespielt, wenn es darum ging, Meme, Ansichten und Meinungen in die Köpfe der nichtsahnenden Menschen zu implementieren. Hollywood als Werkzeug die Massen zu konditionieren und von der Realität abzulenken – wie auch von den Machenschaften der Regierungen und deren Hintermänner und -frauen – wird

Kurz eingeworfen: Donald Sutherland – Hunger Games als Allegorie für Krieg

If there’s any question as to what it’s an allegory for I will tell you. It is the powers that be in the United States of America. It’s profiteers. War is for profit. It’s not “to save the world for democracy” or “for king and country.” No, bulls**t. It’s for the profit of the top

Scroll Up