Usbekistan: Die nächte Farbenrevolution im Unterleib Russlands?

Usbekistan ist das Schlüsselland in Zentralasien – auch wenn die Kasachen das ungern hören – und was in diesem Land geschieht, hat nicht nur immense Auswirkungen auf die Sicherheit und Stabilität in dieser Region zwischen dem kaspischen Meer und der Westgrenze Chinas (vielleicht sogar bis Xinjiang hinein). Dennoch sehen die meisten Think Tanks nicht, dass

Ukraine: Klitschko als Trojaner des Westens

Am Wochenende fand wieder einmal die unsägliche Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) statt. Auf der 1963 erstmals ausgetragenen Veranstaltung – damals noch als Internationale Wehrkundebegegnung/Münchner Wehrkundetagung betitelt – sollen aktuelle Themen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik debattiert werden.
Auf dem Treffen der Kriegstreiber aller Nationen wurde von 2005 bis 2008 die Medaille Frieden durch Dialog vergeben. Preisträger waren:

2005 Kofi

Am Vorabend des 3. Weltkriegs

Schon 1904 verfasste Halford Mackinder seinen Aufsatz “The Geographical Pivot of History” und seine sogenannte “Heartland-Theorie”. Der britische Geopolitiker verband – vereinfacht gesprochen – in dieser Theorie real existierende Gegebenheiten (Geographie, Technik, Wirtschaft, Industrie und Ressourcen [Rohstoffe und Bevölkerungen]) mit dem Wettbewerb der Menschen um Territorium und Ressourcen.
Dazu entwickelte er in seiner Theorie den

Scroll Up