Exklusiv-Artikel bei NeoPresse.com: Bahrain – Großbritannien kehrt zurück – East of Suez

Bahrain – Großbritannien kehrt zurück – East of Suez
Die Ankündigung der Einrichtung eines ständigen britischen Militärstützpunktes in Bahrain kann nicht anders als ein Meilenstein in der regionalen Politik im Nahen Osten gesehen werden. Außenminister Philip Hammond, der bei einer Sicherheitskonferenz in Manama am Samstag den Vertrag nach zwei Jahre andauernden Verhandlungen unterzeichnete, bezeichnete es als

Freie Meinungsäußerung: Verabschiedet euch vom freien Internet, wie ihr es kennt

Für viele ist das Internet täglicher Begleiter und wichtige Informationsquelle. Manche sind regelrecht süchtig nach der ständigen Vernetzung per Smartphone, Tablet und Co.. Und erst das Internet hat vielen die Möglichkeit eröffnet sich abseits der ausgetrampelten Mainstreammedienpfade zu informieren, sich kritisch auszutauschen oder sich zu organisieren. Dinge, die den militärischen und staatlichen Schöpfern des eigentlichen

Ein Anflug von Demokratie…

…oder doch nur ein vorgeschobener Versuch den Eindruck einer noch existierenten Demokratie zu vermitteln?
Nachdem gestern im britischen Unterhaus eine Beteiligung an einem illegalen Angriffskrieg gegen Syrien mit 285 zu 272 Stimmen vorerst abgelehnt wurde, gleichzeitig jedoch die USA notfalls auch ohne britische und französische Unterstützung losschlagen wollen, muss diese Frage gestellt werden.
Äußerst knapp votierten die

Syrien: Das Kreuz mit den Beweisen

Verzweifelt versuchen die kriegsgeilen Westmächte Beweise dafür zu finden, dass Assads Armee für den feigen Giftgasanschlag vergangenen Mittwoch verantwortlich ist, um gegen Syrien aka Iran militärisch vorgehen zu können. Unabhängig davon ist jedoch für die Kriegstreiber klar, dass es nur Assad gewesen sein kann, keinesfalls die Rebellen Terroristen, wie man an den Aussagen der Politclowns

Scroll Up