Systemkollaps: Die vergessenen Gefahren

Die tägliche Penetration der Bevölkerungen weltweit sieht seit 9/11 immer gleich aus: Terroristen bedrohen den “friedlichen “Westen”, weil unsere “demokratischen Werte” diesen ein Dorn im Auge sind. Zusätzlich werden seit ein paar Monaten auch mögliche Cyberattacken gegen die Stromversorgung oder Kommmunikationssysteme als Ziele von “Feinden der westlichen Lebensweise” genannt. Häfen, Staudämme und Kraftwerke gilt es

Scroll Up