USA: Wenn eine Gesetzesvorlage scheitert, obwohl diese die Finanzierung von Terrorgruppen verbieten will

Am 30. August 2007 gab der inzwischen verstorbene Altbundeskanzler Helmut Schmidt der Zeit, in Person von Giovanni di Lorenzo, ein längeres Interview, in dem er unter anderem anmerkte:
Helmut Schmidt sprach damals etwas aus, was bis heute als Tabuthema gilt: der Staat als Terrorist.
Geneigte Leser dieses Blogs wissen, dass allein die US-Regierung seit Jahrzehnten – teilweise

USA/Rhode Island: Die eingereichte Gesetzesvorlage “Geoengineering Act of 2017”

Die Trägerin des alternativen Nobelpreises (1986) und inzwischen verstorbene Dr. Rosalie Bertell gilt als eine der ersten Autoren, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat, die Erde als Waffe einzusetzen. In ihrem Buch Kriegswaffe Planet Erde beschrieb sie unter anderem die Auswirkungen diverser (Kriegs-)Waffen wie von Napalm zur vollständigen Entlaubung (“Projekt Orange”) im Vietnam-Krieg, den

USA: Gesetzesvorlage für ein staatliches “Wahrheitsministerium” eingereicht

George Orwells Dystopie 1984 musste schon oft als Vergleich, Hinweis oder gar Anleitung herhalten, wenn man das Geschehen unserer Tage beleuchten wollte. Und auch dieser Artikel passt in dieses Schema.
Im US-Kongress wurde vor Kurzem ein Gesetz eingebracht, dass den USA ihr eigenes Wahrheitsministerium bringen soll. Natürlich lesen wir es so nicht in den Mainstreammedien, noch

Scroll Up