CIA: Geheimdienst oder Terrororganisation?

Eine Terrororganisation oder terroristische Vereinigung wird bei Wikipedia als eine auf eine längere Dauer angelegte Organisation mehrerer Personen (Terroristen), deren Ziel es ist, durch Handlungen, die unter rechtsstaatlichen Voraussetzungen als Straftaten bewertet werden, vor allem politische Ziele zu erreichen [beschrieben]. Terroristische Vereinigungen versuchen, durch Gewaltaktionen Schrecken (lateinisch terror) zu erzeugen, um ihre Ziele zu erreichen.

Ukraine: Wie das “Putschhandbuch” der Geheimdienste umgesetzt wurde

In der im Jahre 2003 vom ZDF und ORF produzierten Dokumentation Schachmatt – Strategie einer Revolution oder Fallstudie amerikanischer Politik zeichnet der ehemalige Führungsoffizier des französischen Geheimdienstes Direction Générale de la Sécurité Extérieure, kurz DGSE, Dominique Fonvielle den typischen Ablauf eines von außen gesteuerten Putsches in einem Land auf, dessen Führung der Westen “entsorgen” möchte.

Stasi versus NSA / Prism, Tempora & Co.

Der IT-Spezialist OpenDataCity hat auf seiner Website zwei sehr interessante Info-Grafiken eingestellt, die verdeutlichen welchen Datenmenge durch die NSA im Vergleich zu den Stasi-Akten abgegriffen wird und welchen Weg die Daten nehmen bzw. welche Geheimdienste beim Aufruf bestimmter Websites mithören können. Stasi versus NSA Wieviel Platz würden die Aktenschränke der Stasi und der NSA verbrauchen

Scroll Up