Skip to content

Verschlagwortet: dID

Systemfrage: Der Systemumbau, die Weltwirtschaft und die Kriegskarte

Das (Finanz-)Weltwirtschaftssystem wurde spätestens seit der Subprimekrise von 2008 künstlich am Leben erhalten. Durch massives Gelddrucken, durch gezielte Änderungen bzw. Übertretungen gesetzlicher Regelungen, durch Anpassungen bei der Bankenbilanzierung. Alles Lebenserhaltungsmaßnahmen, die gezielt eingesetzt wurden, um das System noch über einen bestimmten Zeitraum am Laufen zu halten. Hätte man seit 2008...

Überwachung und Kontrolle: European Digital Identity Frameworks für eWallets verabschiedet – Paradigmenwechsel bei der digitalen Identität

Bereits im Artikel Überwachung und Kontrolle: Der EU-Startschuss für eWallets Dank des European Digital Identity Frameworks bin ich vor wenigen Tagen auf die Thematik der EU-eWallet eingegangen und habe festgehalten, dass [d]ie Europäische Union hat mit großer Mehrheit eine Gesetzgebung verabschiedet [hat], die es ermöglicht ihren Bürgern digitale ID-Geldbörsen (sog....

Systemfrage: Von einem “All-In” zu einem “All-Lost”?

Blickt man nun auf die Berichterstattung der letzten Tage erkennen wir, dass die Rhetorik an Schärfe zugenommen hat. Ein französischer Präsident Macron schließt den Einsatz von westlichen Bodentruppen in der Ukraine nicht mehr aus, während Joe “Sleepy Creepy” Biden und Olaf “Daran kann ich mich nicht erinnern” Scholz dem (bis jetzt) widersprechen; gleichzeitig aber neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg bringen.

Digitale ID: EU-USA-Abkommen zur technischen Abstimmung und Worldcoin auf Expansionskurs

Wie wichtig die digitale ID im Kontext des Großen Neustarts ist, habe ich in zahlreichen Artikeln immer wieder aufgeführt. Ein großes Problem der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) dabei ist die Vielfältigkeit der verschiedenen “Lösungen” an denen weltweit gearbeitet wird. Selbst die EU und die USA arbeiten an unterschiedlichen Methoden ihren Überwachungs- und...

Digitale ID: Das Einfallstor Migration?

Wir wissen, dass die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) bei der Umsetzung ihrer Agenden immer mehrere Themen gleichzeitig versuchen zu realisieren. Auch beim Thema Replacement Migration, euphemistisch im UN-/EU-Sprech auf deutsch als Ersatzmigration bezeichnet, ist dieses Muster erkennbar. Neben der Zerstörung der westlichen Gesellschaften mittels Überflutung derselben mit kulturfremden, meist jungen Männern, kann...

Systemfrage: Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran

Der unterschwellige, angebliche Nutzen einer Anwendungen, eines Gerätes oder eines Prozesses lässt viele Menschen (eventuell) parallel einhergehende Gefahren vollkommen ignorieren oder vergessen. Das beste Beispiel hierfür ist das Smartphone, das für die meisten Menschen nicht einmal mehr im Ansatz “wegdenkbar” ist. Das Marketing für solche Anwendungen, Geräte und Prozesse ist...

Skip to content