Jahresrückblick #5: Der Greta-Hype oder Wie die Massen die eigene Versklavung einfordern

Das Jahr 2019 neigt sich seinem Ende zu. Mit einer kleinen Artikelreihe will ich daher dieses Jahr Revue passieren lassen und verschiedene Themen anschneiden, die uns in 2019 begleitet haben.
Wir leben heute in einer Welt der Manipulation und Desinformation. In einer Welt, in der die ökonomischen und geopolitischen Ereignisse ohne diese Manipulationen und ohne diese

Agenda 2030: Wenn aus einer Verschwörungstheorie gelebte Realität wird – Ein Update für alle Zweifler

Angesichts des immer mehr um sich greifenden Klimawahns, des angeblichen Klimanotstands und diverser neuer Gesetze und Steuern, die vor wenigen Jahren – auch von Lesern hier auf diesem Blog – noch als Verschwörungstheorie abgetan wurden, ist der Hinweis auf die Agenda 21 bzw. Agenda 2030 (die Fortschreibung der Agenda 21) extrem wichtig, um die eigentlichen

CO2-Steuer: Wenn aus einer angeblichen Verschwörungstheorie gelebte Realität wird

1. Dezember 2014:
Es gab bereits einige Versuche eine solche globale Steuer zu erheben. Eine der Ideen, die mehrmals in den letzten Jahren aufgegriffen wurde, war die einer globalen Kohlenstoffsteuer. Nach jahrzehntelanger Indoktrination ist jetzt ein großer Teil der westlichen Öffentlichkeit bereit zu glauben, dass Kohlendioxid die Ursache der Klimaerwärmung ist und dass die Welt zu

Scroll Up