Saudi Aramco: Wer profitiert wirklich vom Narrativ eines Angriffs durch den Iran?

Der Zwischenfall von Tonkin, JFK, 9/11, Madrid und London. Vieles wird sich erst nach späterer Aktenlage als das herausstellen, was gerne in der Hochleistungspresse als Verschwörungstheorie gebrandmarkt wird. Spätestens mit der Ermordung von JFK wurde dieser Begriff Teil der westlichen Kultur. Genauso wie der Begriff des Angriffs unter falscher Flagge aka False Flag-Operation. Daher ist

Iran vs. USA: False Flag-Angriff auf die saudische Ölproduktion? USA werfen Teheran Täterschaft vor

Es ist interessant, dass in der selben Woche in der
der Iran bekannt gibt, dass es “neue und fortschrittlichere Uranzentrifugen” einsetzen will,
Russland warnt, dass der Ölpreis auf ein Niveau von 25 US-Dollar aufgrund einer einbrechenden weltweiten Nachfrage fallen könnte,
John Bolton das Weiße Haus “verlassen” musste,
jemenitische Rebellen einen der größten jemals durchgeführten Angriffe auf die saudische Ölproduktion-/infrastruktur

Südamerika: John Bolton fordert venezulanisches Militär zum Putsch per Twitter auf

Ein großer Teil der wirtschaftlichen Schwierigkeiten Venezuelas hängen mit der sozialistischen Ausrichtung des Landes zusammen. Aber auch die USA, die UN und die EU haben ihr Scherflein zur aktuellen Lage in Caracas beigetragen.
Seit fünf Jahren leidet das Land unter US-Sanktionen, die es vom internationalen Finanzmarkt abgetrennt haben, was unter anderem dazu führte, dass die Ölproduktion

Scroll Up