Finanz-System: Warum zwingt die EU die europäischen Länder dazu bis Ende des Sommers die “Bail-in”-Rechtsvorschriften zu nationalem Recht zu machen?

Warten sie darauf, dass etwas passiert? Wie Sie weiter unten lesen werden, sagt die Europäische Union, dass jedes Land in der EU, das die “Bail-in”-Regelung nicht innerhalb der nächsten zwei Monate zu nationalem Recht macht, mit rechtlichen Schritten zu rechnen hat. Die Länder, die in dieser Weise bedroht sind, sind unter anderem Italien und Frankreich.

Bail-Out: Fannie Mae und Freddie Mac brauchen wohl nach Verlusten auf dem Derivatemarkt erneut staatliche Unterstützung

Fannie Mae und Freddie Mac, deren Versagen dazu beigetragen hat, dass der Immobilienmarkt zusammen gebrochen ist und damit die Wirtschaftskrise 2008 seinen Lauf nehmen konnte, sind wieder einmal in finanziellen Schwierigkeiten. Die Gewinne der staatlichen Unternehmen nähern sich erneut der Null-Linie – dank Verlusten am Derivatemarkt in dem der größte Teil der Gelder der Hypothekenfinanzierer

Die Bank gewinnt immer: Über eine US-Gesetzesänderung und eine Financial Stability Board-Regelung

Da kann man schon mal die Sektkorken knallen lassen. Am 11. Dezember landete die Wall Street einmal mehr einen Coup: Versteckt im Anhang zum Haushaltsgesetz, das einen erneuten Shutdown der US-Staatsausgaben verhindern sollte, wird ein Teil des Dodd-Frank-Acts, der nach der Finanzkrise 2008 eingeführt wurde, um die Banken wieder etwas zu regulieren, zurückgenommen. So müssen

Derivatemarkt und einbrechender Ölpreis: Die Rettung naht für die Banken

Im Artikel Ölpreis und Finanzkollaps: Wir werden die mit Rohstoff-Derivaten vollgesaugten Banken wieder einmal retten müssen ging ich bereits auf die Thematik ein, dass die US-Energie-Fracking-Firmen durch Absicherungen auf dem Derivate-Markt ihre Ölproduktion zu hohen Preisen abgesichert haben und somit das andere Ende dieser Geschäfte, sprich die Banken, den schwarzen Peter zugeschoben bekommen. Ein schwarzer

Deutsche Bank und Credit Suisse: Von Kapitalerhöhungen und kriminellen Organisationen

Seit gestern darf man die Credit Suisse (CS) als kriminelle Organisation bezeichnen und der – Achtung! – Verschwörung betiteln. Und das Ganze hochoffiziell. Gestern bekannte sich die CS der “Konspiration” gegen die USA schuldig, bezahlt als “Strafe” 2,6 Milliarden US-Dollar, muss sich einer 5-jährigen Bewährung unterwerfen und ein US-Kontrollprogramm akzeptieren. Dabei wurde die CS folgender

Have You Heard About The 16 Trillion Dollar Bailout The Federal Reserve Handed To The Too Big To Fails?

Artikel auf The Economc Collaps Have You Heard About The 16 Trillion Dollar Bailout The Federal Reserve Handed To The Too Big To Fails? What you are about to read should absolutely astound you.  During the last financial crisis, the Federal Reserve secretly conducted the biggest bailout in the history of the world, and the

Scroll Up