Kurz eingeworfen: Syriza bei Umfragen zur Griechenland-Wahl bei über 35%

Da scheint der Drops gelutscht zu sein. Syriza soll bei den derzeitigen Umfragen zur anstehenden Wahl auf über 35% kommen, was dem Vorsitzenden Tsipras sogar erlauben würde alleine Griechenland zu regieren. Sollte wider Erwarten dennoch ein Koalitionspartner benötigt werden, hat sich der mit der neuen Partei To Potami auch bereits gefunden. Sie kommt auf momentan

Banken-Aufsicht: An Lächerlichkeit kaum zu überbieten

Als die Sparer in Zypern im März diesen Jahres von der Troika um EU, EZB und IWF enteignet wurden, gab es durch die Politclowns aller Klassen lapidare Kommentare wie den von Wolfgang Schäuble:

Jede Bank und jeder Investor muss wissen: Chancen sind auch Risiken.

Schäuble umschreibt damit – gewieft wie immer, sich jede Hintertür offen lassend -,

Das U-Boot Jörg Asmussen

Als mittelmäßig und nicht für hohe Aufgaben geeignet wurde einst Jörg Asmussen von seinem Vorgesetzten Heiner Flassbeck 1998 eingestuft. Genau jener Jörg Asmussen, der inzwischen in fast allen wichtigen Entscheidungsgremien sitzt, wenn es um das Thema Euro, Banken und Schulden-/Transferunion geht.
Wenn man den Werdegang dieses “feinen” Herren genauer betrachtet, so kann man nur zu dem

Jetzt also doch: Kunden sollen Banken retten

Der gefährlichste Politiker Deutschlands lässt die Katze aus dem Sack: Zukünftig sollen überall die Kunden die Banken retten bei denen sie ihre Kontoverbindungen haben.
Laut einem Artikel der Welt giert Schäuble nach den Guthaben der einfachen Bürger:

Die Beteiligung von Eigentümern, nachrangigen Anleihegläubigern und dann ungesicherten Anlegern muss der Normalfall sein, wenn ein Finanzinstitut in eine Schieflage

Schäuble verkauft Deutschland wieder ein Stück mehr

Dass unsere BundesreGIERung lieber heute als morgen die Vereinigten Staaten von Europa – besser EUdSSR – ausrufen würden, habe ich bereits in einer Vielzahl an Beiträgen thematisiert.
Was sich aber einmal mehr unser Finanzminister Schäuble anmaßt, spottet jeder Beschreibung. So verfolgt der Deutschlandverkäufer Nr. 1 mit seinem Masterplan drei Stoßrichtungen, um die Fiskalunion (d.h. die gesamtschuldnerische

Scroll Up