20 Suchergebnisse für "fed wirtschaft feind"

Trump vs. Federal Reserve: Lasset den Kampf beginnen

Der immer offensichtlichere Versuch der internationalen Finanzjongleure und der globalistischen Denkfabriken die konservativen Kräfte als zukünftigen Sündenbock aufzubauen, gipfelt derzeit in einer immer stärker zunehmenden Desinformationskampagne, die scheinbar darauf ausgelegt ist, die Federal Reserve „reinzuwaschen“. „Reinzuwaschen“ heißt für mich in diesem Zusammenhang, dass man den Hauptverursacher der 2008er Krise – also die Fed – von jedweder Schuld freisprechen will, obwohl diese Krise nach wie vor vorhanden ist – auch wenn man uns immer die Mär von der „wirtschaftlichen Erholung“ seitens der Hochleistungspresse und der Politik auftischen will. Ich gehe davon aus, dass die Kampagne aufgesetzt wurde, um eine bevorstehende direkte…

Systemfrage: Ein letzter Blick auf die reale Wirtschaft, bevor sie implodiert – Teil 6 – Lösungen

Der erste Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der zweite Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original ) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der dritte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der vierte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der fünfte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Alle Probleme, alle Krisen haben mindestens eine Lösung, wenn nicht viele Lösungen. Es gibt keine solche Sachen wie ein nicht zu gewinnendes Szenario. Einige mögen…

Systemfrage: China und Deutschland als Geburtshelfer der Neuen Weltordnung?

Dieser Artikel wird aufgrund des Themas, seiner Argumentation und seiner Schlussfolgerungen eine Vielzahl an Kritikern und Einwände finden. Nicht jeder dürfte mit den präsentierten Schlüssen d’accord gehen – muss man aber auch nicht. Insbesondere wenn man noch den Vortrag von George Friedman/Stratfor im Ohr hat. Ich möchte nur die Leser und insbesondere die Kommentatoren bitten, sachlich und höflich miteinander umzugehen und sich tiefergehend mit den älteren Artikeln, die in der Herleitung zu diesem Artikel von essenzieller Bedeutung sind, zu befassen, weil sehr viele Fragen mit diesen beantwortet werden können.

Der Begriff Neue Weltordnung sickerte in den letzten Jahren immer häufiger in…

USA: Der wahre Zweck hinter der Trump-Russland-Verschwörungspropaganda

In einem bereits älteren Artikel mit dem Titel Ordo ab chao: Es ist angerichtet – Der Wahlsieg Donald Trumps beschrieb ich das – zugegebenermaßen schwer greifbare – Konzept der 4. Generation der Kriegsführung und wie dieses von den Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) eingesetzt wird, um den Widerstand gegen ihre Agenda der Zentralisierung und Globalisierung zu brechen. Leider erkennen viele nicht, dass in der Geo-/Politik oftmals Dinge nicht umgesetzt werden, um ein vorgeblich bestimmtes Ziel zu erreichen, sondern um abzulenken und Falschinterpretationen auszulösen.
Wenn man es mit dem Schachspiel vergleichen will, dann sehen viele Menschen nur den direkten nächsten Zug. Andere hingegen erkennen bereits…

USA: Wenn eine Gesetzesvorlage scheitert, obwohl diese die Finanzierung von Terrorgruppen verbieten will

Am 30. August 2007 gab der inzwischen verstorbene Altbundeskanzler Helmut Schmidt der Zeit, in Person von Giovanni di Lorenzo, ein längeres Interview, in dem er unter anderem anmerkte:
Helmut Schmidt sprach damals etwas aus, was bis heute als Tabuthema gilt: der Staat als Terrorist.
Geneigte Leser dieses Blogs wissen, dass allein die US-Regierung seit Jahrzehnten – teilweise ganz öffentlich – verschiedenste Terrororganisationen unterstützt, finanziert und zum Teil sogar erschaffen hat. Weltweit, zum Zwecke der Destabilisierung nicht genehmer Regierungen und als willige Kämpfer in Stellvertreterkriegen.
Betrachtet man die Geschichte des US-amerikanischen Imperiums bei der Erschaffung und dem Aufbau terroristischer Gruppierungen auf der Welt, kann…

George Soros: 10 Milliarden-Klage gegen den Multimilliardär wegen „politischer Einflussnahme“ eingereicht

George Soros – das bekannteste Gesicht des Establishments, Globalist, Multi-Milliardär und eine der umstrittensten Figuren auf dem wirtschaftlich-politischen Parkett – steht im Mittelpunkt einer 10 Milliarden US-Dollar schweren Klage. Die Kläger werfen ihm vor, dass er sich – hauptsächlich aus persönlichen Gründen – in die Angelegenheiten des souveränen afrikanischen Staates Guinea eingemischt hat. Quasi eine Klage gegen seinen üblichen Modus Operandi.
FOX News berichtet, dass der inzwischen 86-jährige „Manager eines globalen NGO-Netzwerks“ durch die Klage von BSG Resources Ltd. (BSGR) dazu gezwungen werden soll, dass er Fragen zur Manipulation von Politik (und Wirtschaft), die zu seinem Nutzen waren, in Guinea beantwortet:
Soros…

Dank Obama: Das Heimatschutzministerium ist die mächtigste Behörde der USA

Gestern stellte ich die Frage, ob in den USA ein Putsch durchgeführt wurde. Hintergrund war die Meldung, dass das US-Heimatschutzministerium (DHS) die „kritische Wahlinfrastruktur“ und damit de facto die Wahlen per se übernommen hat. Zwischenzeitlich stellte sich jedoch heraus, dass es sich nicht nur um die Wahlen handelte, die das DHS an sich gerissen hat. Vielmehr sind es 16 weitere Bereiche, die dem DHS bereits seit 2013 unterstehen:
Eine Präsidentschaftsrichtlinie von 2013 identifizierte 16 Sektoren als kritische Infrastrukturen, einschließlich Energie, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Transport, Nahrungsmittel und Landwirtschaft und Kommunikation.

(A 2013 presidential directive identified 16 sectors as critical infrastructures, including energy, financial services,…

Donald Trump: Welche Folgen wird sein Sieg haben? – Ein Ausblick auf das Jahr 2017

Beschäftigt man sich mit Geopolitik und Politik im Allgemeinen sollte man ein gerütteltes Maß an Wissen haben. Gerade dann, wenn man auch etwas in die Zukunft „blicken“ will. Es gehört aber auch die Fähigkeit dazu, sich aus dem Chaos und dem uns umgebenden „Polittheater“ zu lösen und die Vogelperspektive einzunehmen, um die Entwicklungen in Gänze betrachten zu können. Wenn man voreingenommen ist und lieber an den „heiligen Kühen“ festhalten will, dann versteht man wohl nie wie die Welt um uns herum tatsächlich funktioniert. Man ist dann zu stark damit beschäftigt seine Fantasien der Realität anzugleichen und übersieht damit die eigentliche…

Trump oder Clinton: Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Leider ist es so, dass die US-Wahl bzw. dessen Ergebnis nicht nur die USA betreffen, sondern weltweit Auswirkungen mit sich bringt. Dass in Deutschland Hillary Clinton die gewünschte Gewinnerin der Eliten ist, können wir tagtäglich in der Hochleistungspresse lesen. Obwohl auch in Deutschland viele Donald Trump präferieren oder Hillary Clinton ablehnen.
Kein Wunder also, dass selbst in Deutschland die „Meinungswelten“ aufeinander prallen, wenn es um die Frage des richtigen, neuen US-Präsidenten geht. Dabei sollte doch eigentlich nicht die Frage lauten „wer der bessere Kandidat ist“, sondern „wie es soweit kommen konnte“, dass zwei völlig ungeeignete Personen sich um das Amt des…