Nord-Korea: Warum die Friedensgespräche scheitern werden – Syrien und der Iran als Fallbeispiele

In der Geopolitik heißt es, dass Friedensverhandlungen gewöhnlich ein perfekter Zeitpunkt sind, um einen Krieg vorzubereiten. Dieser Gedanke lässt sich von der Militärstrategie Sun Tzus ableiten, der glaubte, dass, wenn ein Land schwach ist, es wichtig ist, stark zu erscheinen; und wenn eine Nation am bedrohlichsten ist, dass es dann wichtig ist, schwach oder “diplomatisch”

Ukraine: Eine Chance für die Diplomatie?

Einen Tag nachdem der russische Präsident Wladimir Putin seine Beileidsbekundungen nach dem Anschlag auf das Büro des Satiremagazins Charlie Hebdo in Paris übermittelt hatte, rief Putin seinen französischen Amtskollegen François Hollande an. Es liegt nahe, dass Putin Hollande anbot gemeinsam im Kampf gegen den Terrorismus vorzugehen. Russland kann in Echtzeit entscheidendende Geheimdienstinformationen bzgl. radikal-islamistischer Gruppen

Ukraine-Konflikt: Hoffnung auf Annäherung?

Am Montag gab es eine Telefonkonferenz zwischen Angela Merkel, Wladimir Putin, Francois Hollande und Petro Poroschenko. Hoffnung für die Ukraine und auf ein Ende des dort herrschenden Bürgerkriegs?
Als erstes muss man festhalten, dass die Waffenstillstandvereinbarung von Minsk für die Ostukraine mehr oder weniger noch Bestand hat. Ein wichtiges Kriterium, dessen Bedeutung für einen Dialog zwischen

Scroll Up
Diese Website speichert einige Nutzerdaten wie Browserhersteller, Auflösung oder Seitenaufrufe. Diese Daten werden nach Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfasst (European General Data Protection Regulation).
Wenn Sie sich dazu entschließen, dass ein zukünftiges Tracking nicht erfolgen soll, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr berücksichtigt. Ich stimme der Datenerfassung zu. Ich möchte der Datenerfassung widersprechen.
697