Ukraine: Poroschenko ist nach Information von WikiLeaks ein ehemaliger US-Agent

Zwei “Diplomatenberichte” von der Plattform WikiLeaks Public Library on US Diplomacy zeigen, dass der neu gewählte Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, ein Agent des US-Außenministeriums war. Eine vertrauliche Nachricht der US-Botschaft in Kiew vom 29. Apil 2006 erwähnt den neu gewählten ukrainischen Präsidenten zweimal.
During an April 28 meeting with Ambassador, Our Ukraine (OU) insider Petro

Ukraine: Die Wahl Poroschenkos als kleiner Hoffnungschimmer?

Was war eigentlich die Hauptforderung der Maidan-Bewegung in Kiew? Stimmt, der Sturz der korrupten Führung des Landes. Jetzt, einige Monate später, haben sie durch die gestrige Wahl nur die eine korrupte Staatsregierung durch eine andere korrupte Staatsregierung ausgetauscht. Der große Unterschied dabei ist, dass Janukowitsch keine Gewalt gegen die eigene Bevölkerung angewandt hat. Der neue

Ukraine vor einer Balkanisierung? Timoschenkos Ausraster und ein toter Anführer

Nach neuesten Informationen soll einer der Anführer der rechtsextremen Partei Rechter Sektor, die an der neuen urkainischen Führung beteiligt ist, in der Nacht auf heute ermordet worden sein. Es soll sich dabei um Alexander Muzychko handeln, der bei Rivne von unbekannten Männern entführt und mit zwei Schüssen ins Herz getötet worden sein soll. So zumindestens

Scroll Up