Covid-19: Die 7-Tage-Inzidenz von 50 Fällen

Nach der Verdopplungszahl, dem R-Wert und anderen für den normalen Bürger schwerlich nachvollziehbaren “Entscheidungswerten” für die Corona-Beibehaltungspolitik, die alle zwischenzeitlich keine Relevanz mehr zu haben scheinen, weil sie das gewünschte Narrativ nicht mehr stützen (können), wird inzwischen deutschlandweit die 7-Tage-Inzidenzzahl von 35 bzw. 50 Personen als “Beleg für die politische Entscheidungen” herangezogen. Bereits im Mai

Scroll Up