Zwei Meldungen – gleiches Ziel

Meldung Nummer 1:EU plant Strafen für Parteien, die nicht „die Werte der EU“ vertreten Die EU-Kommission will Parteien mit Strafzahlungen belegen, wenn sie nicht den von der EU definierten Grundwerten folgen. Der EU-Moloch meint damit die “fundamentalen Grundwerte der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und den Respekt für Minderheiten”. Grundwerte, die durch eine solche Forderung oder Maßnahme

Farage: What gives you the right to dictate to the Greek and Italian people?

Nigel Farage als der letzten EU-Parlamentarier, der seiner Verantwortung als Politiker im Irrenaus Brüssel gerecht wird mit einer nur so vor Wahrheit strotzenden Rede. Bemerkenswert sind insbesondere die Reaktionen der anderen Parlamentarier – einfach widerlich, abstoßend und erkannbar, dass sie alle Hemmungen bezüglich ihres wahren Charakters fallen gelassen haben: [stream provider=youtube flv=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3Dbdob6QRLRJU img=x:/img.youtube.com/vi/bdob6QRLRJU/0.jpg embed=false share=false

Scroll Up