Skip to content

Verschlagwortet: inflation

Deutschland: Ein heißer Herbst und das entsprechende politische Framing

Die Angst geht um in den deutschen Behörden und bei den Politikern. In den letzten Tagen wurde das entsprechende Framing und die “Warnung” vor “Extremisten und Vereinnahmung der Proteste durch Rechte” von zahlreichen Behörden und Politdarstellern in die Köpfe der Öffentlichkeit gepflanzt. Dass diese Proteste gewollt sein könnten und jederzeit...

Gesellschaftsexperimente und Verweigerung der Schuldanerkennung: Die Regierungen profitieren von Inflation und Krisen

Inflation – Die Regierung gibt und die Regierung nimmt Überblick: Es ist mehr als zwei Jahre her, dass die Federal Reserve und die US-Regierung bzw. die anderen Notenbanken und angeschlossenen Regierungen ihre politischen Pläne zur Bekämpfung der Plandemie in Kraft gesetzt haben, und die längerfristigen Ergebnisse dieser Maßnahmen werden immer...

Weltwirtschaft: Von Benzin, Nahrungsmittelpreisen, Inflation und Stagflation

Nach einer einzigen Zinserhöhung der Federal Reserve um 75 Basispunkte kann man einen Trend unter den Mainstream-Ökonomen beobachten, die ihre Kristallkugeln aufpolieren und eine fast sofortige Rückkehr zu deflationären Bedingungen vorhersagen. Ihrer Ansicht nach wird eine Rezession “alles ausgleichen”. Den meisten dieser Leute würde ich raten, ihre Kristallkugeln im Schrank...

Geldsystem: Die gewollte Inflation

Die Inflation ist weltweit auf Höhen angekommen, die noch vor wenigen Monaten vollkommen undenkbar waren. Dass die ehemalige Fed-Vorsitzende und heutige US-Finanzministerin Yellen dies lapidar mit einem “Ich glaube, ich habe mich damals geirrt, was die Entwicklung der Inflation angeht.” abtut, zeigt aus meiner Sicht nur, dass hier ein gewollter...

Inflation: Der Beginn einer Obdachlosenkrise?

Einer der schädlichsten Aspekte einer Inflations- oder Stagflationskrise besteht darin, dass in den meisten Fällen die Wohnkosten steigen, während die Verkäufe von Immobilien sinken. Das mag kontraintuitiv erscheinen; man würde annehmen, dass bei sinkenden Verkäufen auch die Preise sinken sollten, aber das ist die verkehrte Welt der Inflation. Bestimmte Waren...

Fed: Das Ende des billigen Geldes, aber kein Ende der Inflation in Sicht

Vor vier Jahren herrschte unter den meisten alternativen und Mainstream-Ökonomen die allgemeine Meinung vor, dass die US-Notenbank in Zeiten wirtschaftlicher Schwäche NIEMALS die Zinssätze anheben, die Konjunkturmaßnahmen zurückfahren oder ihre Bilanz reduzieren würde. Tatsächlich war dies einer der wenigen Standpunkte, bei denen sich die Hochleistungspresse und unabhängige Wirtschaftswissenschaftler einig waren....

Skip to content