Solares Minimum: Bekommen wir einen Extremwinter?

Gewöhnlich hört und liest man ja nur etwas zu Wetterkapriolen, wenn sie in den Duktus des Klimawandels aka der steigenden Temperaturen aufgrund der CO2-Einbringung durch den Menschen passen.
Wenn das Wetter (Klima umfasst per Definition einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren) aber – wie im vergangenen September – zu kalt zu nass oder anders geartet sich

Gesellschaftsfrage: Wie erkennt man globalistische Strukturen?

Vorbemerkung: Ich bin mir bewusst, dass ich mit nachfolgenden Artikel eine Vielzahl an Kritiken und Einwänden auslösen werde. Daher behalte ich mir das Recht vor Kommentare, die eindeutig in eine rassistische und/oder beleidigende Richtung gehen zu löschen bzw. die komplette Kommentarfunktion für diesen Artikel zu deaktivieren.

Wenn man die Motive und das Verhalten der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE)

Scroll Up