Skip to content

Verschlagwortet: ezb

Meinung: Das bevorstehende geplante Scheitern der Quantitativen Lockerung

Das Dilemma der Fed, der EZB, der BIZ und all der anderen Zentralbanken einfach dargestellt: Die durch die gewollte Inflation verursachten Probleme sind von globaler Tragweite. Unabhängig dessen, was Fed und Co. unternehmen, wird die hohe Inflation weiter bestehen bleiben. Alle monetären und wirtschaftlichen Probleme, die durch die Plandemie und...

Geldsystem: Stagflation Voraus in 2022?

Blickt man auf die aktuellen Wirtschaftsdaten, dann kann man die weiter zunehmende Gefahrenlage für die Weltwirtschaft zu Beginn des Jahres 2022 kaum mehr überbewerten. Während die meisten Menschen in der Plandemie und deren gewollten Folgen gefangen sind, droht der Welt eine ECHTE Bedrohung in Form einer Stagflation. Die Hochleistungspresse versucht...

Kurz eingeworfen: Zinswende oder finaler Showdown?

Die Bank of England gab heute bekannt, den Leitzins um 0,15% auf 0,25% zu erhöhen. Parallel dazu hatte die US-Notenbank Fed gestern abend das Zurückfahren der Anleihekäufe (Tampering) beschlossen, was auf eine zeitnahe (erste) Leitzinserhöhung schließen lässt. Zudem hat sich die Mehrheit der FOMC-Mitglieder im kommenden Jahr für drei Zinsschritte...

Systemfrage: Weltweiter wirtschaftlicher Zusammenbruch und in dessen Folge die finale Umsetzung des Großen Neustarts

Offenbar hat die Politkaste tatsächlich geglaubt, sie könnten damit durchkommen. Offenbar waren sie tatsächlich davon überzeugt, dass sie Billionen an US-Dollars, Euro, Yuan und Yen schaffen, ausleihen und ausgeben könnten, ohne dass dies ernsthafte langfristige Folgen hätte. Aber sie hätten es besser wissen müssen. Die Leute, die das Sagen haben,...

Bargeldabschaffung und CBDC: Wenn der Chef der BIZ von “absoluter Kontrolle” spricht

In der Hochleistungspresse sind im Normalfall nur die großen Zentralbanken wie Fed, EZB oder die People’s Bank of China eine Schlagzeile wert. Nur im Ausnahmefalle lesen wir dort auch einmal etwas über die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Dabei ist die BIZ die Spinne im Netz, die Zentralbank der Zentralbanken...

EZB: Bilanzausweitung im März um 342 Milliarden Euro – Was steckt dahinter?

In der Woche vom 19. auf den 26. März hat die Europäische Zentralbank ihre Bilanzsumme von 7.162,2 Milliarden Euro auf 7.505,0 Milliarden Euro erhöht (letzter aktuell verfügbarer Stand vom 2. April beträgt 7.494,1 Milliarden Euro). Die Bilanzausweitung um 342,8 Milliarden Euro entspricht eine Erhöhung um satte 4,8% innerhalb von einer...

Skip to content