US-Kriegsministerium: Nun doch 11 Verletzte beim Angriff des Irans auf US-Basen im Irak

Politik und Medien werfen kritischen Stimmen oftmals Falschinformationen, Tatsachenverdrehung oder glatte Lügen vor, weil sie deren gesetzten Narrativen nicht folgen wollen. Dabei sind es gerade diese beiden, die ungestraft Lügen und Falschmeldungen in der Dauerschleife verbreiten.
Die aktuellste aufgeflogene Lüge des US-Regimes belegt diesen Umstand einmal mehr. Hieß es noch bis gestern, dass es beim Angriff

Washington: USA prüft Erhöhung der Anzahl der dauerhaft in Europa stationierten Soldaten

Darauf können wir uns wahrlich freuen… Anscheinend plant Washington die Anzahl seiner “permanenten Truppen” in Europa zu erhöhen. Dass die Vasallen dem gerne und vorbehaltlos zustimmen werden, dürfte gesetzt sein. Laut des Vorsitzenden des House Armed Service Commitee, Mac Thornberry (Rep.) hat dasselbe am Montag das Pentagon aufgefordert, eine Schätzung abzugeben, was es Kosten würde,

Scroll Up