Ex-Chef des IWF: Rodrigo Rato zu viereinhalb Jahren Gefängnis wegen Korruption verurteilt

Der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds, Rodrigo Rato wurde vom höchsten spanischen Gericht zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt.
Nach Angaben von AFP hat das Oberste Gericht, das diesen Fall aus Korruption und Finanzverbrechen verhandelte, Rato der Unterschlagung, als er den Banken Caja Madrid bzw. Bankia vorsaß, für schuldig gesprochen. Rato hat nach Sicht des

Griechenland: Ex-Finanzminister Varoufakis vor Anklage wegen Landesverrats?

Der ehemalige griechische Finanzminister Varoufakis steht anscheinend vor einer Anklage wegen Landesverrats. Hintergrund ist, dass er einen Schulfreund damit beauftragt haben soll die Steuersätze aller Griechen zu hacken, um so den Zahlungsverkehr sicher zu stellen, falls die griechischen Banken Insolvenz anmelden müssen und eine Neue Drachme eingeführt wird.
Das alles ist in einem jetzt veröffentlichten Stream

Scroll Up