Niederlande: Die hässliche Fratze des Totalitarismus

Protest – Bildquelle: Pixabay / Tama66; Pixabay License

Das System mit all seinen Facetten (Finanzen, Medien, Forschung, Gesellschaft, usw.) steht kurz vor dem Zusammenbruch. Gleichzeitig versuchen die Regime mit zunehmender Härte ihre eigenen Positionen zu schützen bzw. zu bewahren. Die gestrigen Bilder aus Amsterdam, Holland sind in ihrer Brutalität nicht nur bemerkenswert, sondern zeigen den Weg auf, der seitens der Politkaste und ihrer Hintergrundsteuerer offenbar eingeschlagen werden soll.

 

Das Verhalten der Polizei muss man nicht nur anprangern, sondern mit einem lauten “Schämt euch!” kotieren. Wobei festzuhalten ist, dass es zwei Gruppen von Polizisten, die einen mit gelber Weste, die anderen mit Jeanshose und schwarzer Jacke. Und beide Gruppen “agieren” offensichtlich komplett aus einer anderen Befehlskette heraus.

Das Verhalten der Polizei muss man nicht nur anprangern, sondern mit einem lauten “Schämt euch!” konnotieren. Wobei festzuhalten ist, dass es zwei Gruppen von Polizisten gibt, die einen mit gelber Weste, die anderen mit Jeanshose und schwarzer Jacke. Und beide Gruppen “agieren” offensichtlich komplett aus einer anderen Befehlskette heraus.

 

Leider besteht die Möglichkeit, dass das totalitäre Verhalten des niederländischen Regimes zu einer Art Blaupause auch für Deutschland und Österreich werden könnte. Die Montagsspaziergänge – gerade im Osten Deutschlands – scheinen zu einer Art Showdown zu werden, die man seitens des Regimes versuchen wird, in ähnlicher Art und Weise wie in den Niederlanden “zu begegnen”. Entsprechende “Berichterstattungen” als Gradmesser dieser “Blaupausenmöglichkeit”:

BTX-Ausschnitt – Bildquelle: Das Gelbe Forum

Magdeburg scheint dabei einer der wichtigsten Widerstandsstädte zu sei:

Amtliche Bekanntmachung – Bildquelle: Das Gelbe Forum

Allein die Tatsache, dass man Spaziergänge zu unerlaubten Versammlungen umetikettiert und dass diese dürfen nur noch “ortsfest” stattfinden dürfen, ist an Irrsinn nicht mehr zu überbieten. Zeigt aber gleichzeitig die Verzweiflung der Politkaste, ihrer Schergen und deren Auftraggeber auf. Das System steht kurz vor dem Zerreissen. Das System muss nun versuchen sich und seine Profiteure auf jede erdenkliche Art und Weise zu “retten”. Die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) werden ihre Pläne in den Schubladen haben, um auf diese Entwicklung zu reagieren. Was aber aus meiner Sicht auch Fakt ist, ist die Tatsache, dass diese Proteste und auch die Form für die IGE viel zu früh kommt. Sie haben nicht so schnell mit einem so breiten, weltweiten Protest gerechnet. Und genau das ist auch unsere Chance. Wenn sie auch klein sein mag – wir müssen sie nutzen!

Kleine Auswahl aktueller Demotermine:

Weitere Demotermine sind unter Demo-Termine in DE, AT, BE, NL, CH, LI, US, UK, FR, HU, CZ, ES, CA, RU und IT zu finden.

Quellen:
Video 1
Video 2
Demotermine

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen: