Systemfrage: “Selbst wenn alle unglücklich sind, werden sich alle für glücklich halten, weil die Regierung ihnen sagt, dass sie es sind.”

Weg ins Ungewisse – Bildquelle: Pixabay / cocoparisienne; Pixabay License

Zukunft: die Zeit, von der man spricht, wenn man in der Gegenwart mit einem Problem nicht fertig wird. – Walter Hesselbach

Es gibt das geflügelte Wort, in “spannenden Zeiten zu leben”. Dass wir in solchen derzeit leben, kann wohl nicht von der Hand gewiesen werden. Und doch sind wir es, die diese Zukunft – wenn es die Menschen den wollen – entscheidend beeinflussen können.

Auch wenn wir den genauen Zeitplan der Ereignisse, die der Menschheit bevorstehen, vielleicht nie erfahren werden, so verfügen wir doch über eine Menge solider Ideen und Beweise, die wir auf die früheren Entscheidungen, Vorgehensweisen und Enthüllungen der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) stützen können. Während die gemeine Masse sagen wird, dass das Thema Verschwörungstheorie Unsinn ist, können wir uns auf eine Menge von Erfahrungswerten stützen, und ich behaupte gar, dass es eine gut entwickelter Gradmesser für diejenigen ist, die objektiv und furchtlos genug sind, um die Wahrheit zu erkennen.

Wir können eine Menge lernen, wenn wir den IGE und ihren Sprachrohren zuhören; sie sind oft so hochmütig und können nicht – wenn es eigentlich angebracht wäre – schweigen. Viele von ihnen haben jahrzehntelang damit geprahlt, was ihre ultimativen Ziele für die Menschheit sind. In Anbetracht vieler gemeinsamer Überlegungen sowie all der zusammengetragenen Informationen, die in den Kommentaren und Artikeln auf diesem Blog geteilt wurden, denke ich, dass wir alle einen guten Überblick über das haben, was sich abspielt und was kommen wird.

Ein wichtiger Faktor ist dabei das Thema Mind Control, Steuerung der Gedanken durch Propaganda, Desinformation und gezielte Manipulation. Auch wenn wir vielleicht nie in der Lage sein werden, das volle Ausmaß aller Bewusstseinskontrolltechniken zu beweisen, die eingesetzt wurden, um die Menschheit umzugestalten, können wir doch einen kurzen Blick darauf werfen, wie sich die Gesellschaft und die Menschheit im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben, und daraus einige – leider – ernüchternde Schlussfolgerungen ziehen.

Jeder vernünftige Mensch, der sich mit den verschiedenen “Großereignissen” wie 9/11 oder aktuell der Plandemie, in der Hochleistungspresse als Verschwörungstheorien “zusammengefasst”, über die Ziele der Neuen Weltordnung (heute Großer Neustart) und das Streben der IGE nach einer Eine-Welt-Finanzdiktatur (und seiner Folgeerscheinungen der Eine-Welt-Ideologien bezogen auf Religion, Währung, usw.) auseinandersetzt, wird all die aufkommenden Bedenken und darin liegenden Gefahren nicht unberechtigt finden. In der Tat geht die Idee des Einsatzes von Injektionen durch “Impfstoffe” zu Zwecken der Bewusstseinskontrolle auf Bertrand Russells Zeit auf diesem Planeten und davor zurück.

Ernährung, Injektionen und Verbote werden von einem sehr frühen Alter an zusammenwirken, um die Art von Charakter und die Art von Überzeugungen zu erzeugen, die die Behörden für wünschenswert halten, und jede ernsthafte Kritik an den Machthabern wird psychologisch unmöglich. Selbst wenn alle unglücklich sind, werden sich alle für glücklich halten, weil die Regierung ihnen sagt, dass sie es sind. – Bertrand Russell, Globalist, Eugeniker, Philosoph (1872-1970)

(Diet, injections, and injunctions will combine, from a very early age, to produce the sort of character and the sort of beliefs that the authorities consider desirable, and any serious criticism of the powers that be will become psychologically impossible. Even if all are miserable, all will believe themselves happy, because the government will tell them that they are so. – Bertrand Russell, globalist, eugenicist, philosopher (1872-1970))

Wir müssen uns daher alle die Frage stellen: Sind unsere Bedenken völlig übertrieben? Sind wir realitätsfremd? Leider denke ich das nicht.

Mein Credo ist schon immer, sich eher auf die Seite der Skeptiker, der Hinterfragenden zu stellen, als der Herde hinterher zu laufen. Ich frage mich, warum das “dialektische Ergebnis” für jede Krankheit, die von den IGE “propagiert” wird, eine Lösung auf der Basis von “Impfstoffen” sein muss, selbst wenn diese sich als völlig nutzlos erweisen, gar als kontraproduktiv erweisen, um das Ziel der Verhinderung von Krankheiten zu erreichen? Weil es Teil ihres Plan des Demozids ist? Teil des von Russell formulierten Vorgehens?

Bertrand Russell hat Recht: Das Zentralbankenkartell hat eine Verschwörung angezettelt, die zu monströs ist, um sie sich für das weite Meer der Menschheit vorstellen zu können. Dieses Kartell hat sich erfolgreich bemüht, die Kontrolle über alle Aspekte unseres Lebens zu übernehmen. Es besitzt das Bildungs- und Bankensystem, die Hochleistungspresse und viele der alternativen Medien, sie geben die Unternehmenshierarchien vor, sie steuern den medizinisch-industriellen Komplex, die Lebensmittelindustrie und die Regierungsbehörden. Diese satanischen Anhängsel haben alle zusammen gearbeitet, um eine Bevölkerung zu schaffen, die für praktisch alles empfänglich ist. Egal wie negativ es sich auf ihre existenziellen Ergebnisse auswirken mag.

Die Zeit zum Handeln – die verschwenden wir zum Fertigwerden; aber die günstigsten Augenblicke der Tat warten nicht auf unsere Langsamkeit. – Demosthenes

Quellen:
Zeit Zitate – 87 Sprüche über Zeitmanagement, Gegenwart & Zukunft
Bertrand Russell Quote

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen: