Systemfrage: Deutschlands Reversegas und Chinas Getreideeinlagerungen

Pipeline – Bildquelle: Pixabay / douchewand; Pixabay License

Stattdessen kauft die Ukraine derzeit Gas aus deutschen Speichern, das dann über Polen in die Ukraine gepumpt wird. Diese Umdrehung der Fließrichtung nennt man Revers und sie führt dazu, dass Gas aus Deutschland, wo Gas ebenfalls knapp ist, mit hohen Aufschlägen in die Ukraine weiterverkauft wird,…

Obiger kurzer Auszug stammt aus dem Artikel Onischenkos Aussagen bestätigen sich: Die Erdgas-Manipulationen in der Ukraine des Anti-Spiegels, in dem Thomas Röper ein Interview mit Alexander Onischenko, der ehemaligen rechten Hand des ukrainischen Präsidenten Poroschneko, übersetzt. Dass Deutschland Erdgas in Richtung Ukraine pumpt und damit die eigene Versorgung gefährdet, wurde schon des öfteren geäußert. Onischenkos Aussagen unterfüttern nun diese Annahmen.

Erdgasstände – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt agsi.gie.eu

Aktuell sind die Erdgaslager in Deutschland nur zu 52,77% gefüllt, die der Ukraine gar nur zu 30,02%. Dabei stehen die kältesten Wintermonate Januar und Februar noch aus. Die von den Grünen avisierte “Rettung” mittels der LNG-Flotte aus den USA, bei gleichzeitigem “Startverbot” von Nordstream 2 durch die Bundesregierung, wird jedoch nicht einmal im Ansatz den auf uns zukommenden Gasmangel beheben können. Es stellt sich daher unweigerlich die Frage nach dem Grund für diese Reverse-Geschichten Berlins? Will man damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Einmal die sich weiter aufheizende Stimmung in Deutschland bzgl. der Plandemie zum Erliegen bringen und zum anderen geopolitisch den USA beispringen?

Parallel zu dieser Entwicklung beginnt Peking mit der Einlagerung von Getreide im großen Stil:

Nach Angaben von Nikkei Asia lagern in den 310 Lagerhäusern der COFCO-Gruppe (einem großen staatlichen chinesischen Lebensmittelhersteller) im Nordosten des Landes “historisch hohe Mengen” an Bohnen und Getreide.

(China maintains “historically high levels” of beans and grains stockpiled at COFCO Group’s (a major Chinese state-owned food processor) 310 storage facilities in the northeastern part of the country, according to Nikkei Asia.)

Chinas Machthaber wissen um den Fakt, dass ein hungriges Volk ein für sie gefährliches Volk werden kann:

Unterdessen haben die chinesischen Staatsmedien die Behauptung heruntergespielt, China steuere auf eine Nahrungsmittelkrise zu. Der chinesische Präsident Xi Jinping muss die Versorgung mit Lebensmitteln und die Preise im Griff haben, um die Ernährungssicherheit zu gewährleisten. Andernfalls wird die Unzufriedenheit der Bürger in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zunehmen.

(Meanwhile, Chinese state media has downplayed the notion China is headed for a food crisis. Chinese President Xi Jinping must keep food supply and prices in order to ensure food security; otherwise, discontent among citizens will increase in the world’s second-largest economy.)

Dass das Vorgehen Chinas massive Auswirkungen auf die Weltpreise hat, ist nicht erst im Zuge der Plandemie zu erkennen:

World Food Prices – Bildquelle: www.zerohedge.com

Es scheint in die nächste Runde des “gesellschaftlichen Umbaus” nach Gusto des WEF zu gehen. All diese, auf den ersten Blick unabhängig voneinander stehenden Entwicklungen, fließen in eine Gemengelage ein, die zwangsläufig zu gesellschaftlichen Verwerfungen führen muss. Dazu gehört auch das Thema Bargeldabschaffung, dass unbemerkt weiter voran getrieben wird. Zuvorderst ist hier das Thema der Central Bank Digital Currencies (CBDC, Digitalwährungen der Zentralbanken) zu nennen. So haben bereits 9 Staaten eine entsprechende Digitalwährung eingeführt, 14 Pilotieren eine solche gerade und 56 “forschen” daran:

CBDC-Entwicklung – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.atlanticcouncil.org

Es sei daher jedem geraten, sich intensiver mit diesen Themen und etwaiger Vorsorge zu befassen. Die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) scheinen aufgrund der weltweiten Proteste in den nächsten Gang schalten zu müssen. Wohl weit früher als von ihnen beabsichtigt.

Quellen:
Onischenkos Aussagen bestätigen sich: Die Erdgas-Manipulationen in der Ukraine
Erdgasstände – STORAGE DATA
Erdgasknappheit in der EU: Die LNG-Tankerflotte wird uns retten! Oder? Oder!
Versorgt die EU 45 Tage
China Panic-Hoards Half Of World’s Grain Supply Amid Threats Of Collapse
Central Bank Digital Currency Tracker

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen: