Kategorien: Seitenrelevantes

In eigener Sache: Fortbestand www.konjunktion.info

Zensur – Bildquelle: Pixabay / Tumisu; Pixabay License

Es ist nur verständlich, dass die Wölfe die Abrüstung der Schafe verlangen, denn deren Wolle setzt dem Biss einen gewissen Widerstand entgegen. – Gilbert Keith Chesterton

Zensur, Verfolgung Andersdenkender und kritischer Menschen ist wieder en vogue geworden in Deutschland, respektive Europa. Verleumdungen, Diffamierungen, Anschreiben an Arbeitgeber, Prangerideologie, Kontensperrung, Webseitenlöschungen bis hin zu Hausdurchsuchungen unliebsamer, dem Regime entgegentretenden Menschen feiert neue Urstände.

Alles unter dem Applaus einer Kaste an Politikern und Medienerschaffenden, die nicht begreifen, dass sie nur Mittel zum Zweck sind. Die genauso schnell von den Strippenziehern im Hintergrund entsorgt werden wie sie “Coronaleugner” schreien oder irgendeine andere “Medienkeule” schwingen können.

Es ist eine Zeit deren Mechanismen wir nicht zum ersten Mal in der Geschichte sehen und durchleben müssen. Dabei können diese Hintergrundkräfte und deren Erfüllungsgehilfen aber jetzt auf Jahrzehnte von Forschungsergebnissen und Erfahrungen in den Bereichen Psychologie, Massensteuerung, Propaganda und Medienmacht zurückgreifen. Gleichzeitig verknüpft mit dem digital-medialen Komplex und deren Datenbanken, die mehr über einen Menschen wissen als der Mensch selbst.

Insbesondere die technische Abhängigkeit vieler von großen (sozialen) Netzwerken haben mich in den letzten Jahren dazu veranlasst, alles aus Google und Co. abzuziehen, was technisch nur irgendwie möglich ist. So hoste ich die Webseite www.konjunktion.info seit Jahren selbst, wobei es neben der Serverstruktur eine weitere Schwachstelle im System gibt. Die DNS-Server, die die Webadressen (wie www.konjunktion.info) auf die entsprechende IP-Adresse des zuständigen Webserver auflösen. Neben der aktiv vorangetriebenen Löschung der Webseite/des Webservers durch staatliche Organe, kann jeder Zugriff auf eine Webseite auf eine Internetseite verhindert werden, wenn man deren DNS-Einträge aus den DNS-Rootservern entfernt. Zwar können versierte Nutzer dies umgehen, aber die Zahl derjenigen, die das können, ist eher als gering zu bezeichnen.

So wurde ich nun vom Dienstleister Linktree – einer Plattform auf der man seine gesammelten Webseiten, Konten sozialer Netzwerke, usw. auf einer Übersichtsseite auflisten kann – gesperrt.

Linktree-Sperrung – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Linktree

Damit geht es offenbar auch bei mir langsam los, was Sperrungen usw. anbelangt. Ein Vorgang, der nicht überraschend kommt. Vielmehr hatte ich bereits wesentlich früher damit gerechnet. Auch wenn dieser Blog mit einer Leserzahl von durchschnittlich 2.000 bis 2.500 Menschen am Tag wahrlich kein Schwergewicht im Bereich der alternativen Medien ist.

Sowohl die eingangs erwähnte Hetzjagd auf kritische Geister als auch die Möglichkeit der klassischen Abschaltung sind zwei Aspekte, die mich seit längerem beschäftigen. Ich habe zwar aktuell nicht vor mit der Webseite www.konjunktion.info im offenen Internet offline zu gehen, möchte aber darauf hinweisen, dass dies bei einer weiteren Verschärfung – und diese wird nicht ausbleiben – durch die Regime durchaus, aus Eigenschutz, aufgrund technischer Gegebenheiten, möglich oder gar wahrscheinlich werden könnte.

Daher seien jedem interessierten Leser nochmals nachfolgende zusätzlichen Webseiten rund um www.konjunktion.info ans Herz gelegt:

Soziale Netzwerke:

Weitere Infoseiten:

Tor-Seite (spezieller Browser nötig):

Onion-Adresse – http://gapp2buwawjgpcjx7rwltrn4uwenr7kim3lz7wpyqwcduzxckv7tipqd.onion

Sollte sich – in welche Richtung auch immer – etwas tun, sind insbesondere die Seiten

Infoseite (Status) – https://www.konjunktion.eu
Onion-Adresse – http://gapp2buwawjgpcjx7rwltrn4uwenr7kim3lz7wpyqwcduzxckv7tipqd.onion

erste Anlaufstellen, wenn die Hauptseite www.konjunktion.info nicht mehr erreichbar sein sollte.

Bleibt in der Ruhe. Bleibt stark. Bleibt in der Kraft.

Beste Grüße in die Runde, Konjunktion

Trotze, so bleibt dir der Sieg. – Friedrich Hebel

Quellen:
Gilbert Keith Chesterton Zitate
Friedrich Hebbel Zitate

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen: