Plandemie: Das politische Phänomen der Trump-Anbetung

Donald Trump-Schein – Bildquelle: Pixabay / Mediamodifier; CC0 Creative Commons

Viele glauben immer noch daran, dass von irgendwo ein “weißer Ritter” heran eilt und die Menschheit von ihrem Joch befreit. Viele glauben immer noch an irgendwelche anstehenden Verhaftungen, einem Plan, an Q oder gar an Donald Trump. Dabei sollte inzwischen klar sein, dass Hilfe nur von Innen durch uns selbst kommen kann. Nicht durch das Außen. Q, Trump und Co. sind Teil des Spiels; sie sind eine PsyOp um die Menschen in Lethargie und in eine abwartende Haltung zu bringen.

Und das obwohl wir uns inmitten der sprichwörtlichen Hölle auf Erden befinden. Gezielt aufgebaut durch die herrschende Klasse und ihren korrupten und kriminellen Helfershelfern in den Regierungen; und alles, was die erbärmlichen Massen als Lösung aufbringen können, ist auf einen “Meister oder Ritter” zu setzen und ihn als ihren politischen Gott und Erretter anzubeten. Der blinde Wahnsinn, der notwendig ist, um sich absichtlich auf dieses Niveau der Dummheit herabzulassen, widerspricht allen Aspekten des intelligenten Denkens und des gesunden Menschenverstands.

Ist dies eine zu harte Realität für den Normalsterblichen, um sie letztlich begreifen und akzeptieren zu können, oder hat der totale Mangel an Verständnis für die Möglichkeiten des Lebens den Verstand der Massen verzehrt und jedes Entkommen aus der Tyrannei unvorstellbar gemacht? Das eigentliche Problem ist, dass die Menschen selbst, die erwarten der Sklaverei durch Nichtstun zu entgehen, die behaupten, ein Recht auf Freiheit zu haben und betteln die Freiheit ohne jedes Risiko zu verdienen, ihr Schicksal in den eigenen Händen halten, sich dessen aber nicht einmal im Ansatz bewusst sind. Sie haben keine Ahnung von der Kraft, die sie besitzen könnten, wenn nur ein Minimum an Anstrengung und Mut vorhanden wäre.

H. L. Mencken stellte vor vielen Jahrzehnten fest:

An einem großen und glorreichen Tag werden die einfachen Leute des Landes endlich ihren Herzenswunsch erreichen, und das Weiße Haus wird von einem ausgesprochenen Schwachkopf geschmückt werden.

(On some great and glorious day the plain folks of the land will reach their heart’s desire at last, and the White House will be adorned by a downright moron.)

Wie vorausschauend und doch so offensichtlich. Und jetzt sitzt Biden im Weißen Haus, ein Schwachkopf, aber war der letzte besser? Nicht wirklich; genauso unehrlich, aber weniger offen über seine wahren Absichten, und hinterhältiger in seiner Vorgehensweise. In Wirklichkeit sind natürlich alle Präsidenten, Ministerpräsidenten, Premiers oder Kanzler böse und kontrolliert, aber einige versuchen, mit sehr zweifelhaften Mitteln an Popularität zu gewinnen, und heben die Kunst des pathologischen Lügens auf eine neue Stufe. Trump passt gut in diese Kategorie.

Diejenigen, die immer noch an der Vorstellung festhalten, dass Trump ihr Erlöser ist, sollten einen Schritt zurücktreten und einen harten Blick auf die Realität werfen. Wenn nach dieser Gewissenserforschung kein Erwachen eintritt, dann ist alle Hoffnung für jene Individuen verloren, die immer noch nach einem Meister in Form eines politischen Monsters schreien.

Viele “Aufgewachte” behaupten, dass alles, was wir brauchen, um unsere Freiheit zurück zu gewinnen, darin besteht, Trump wieder ins Amt zu bringen. Er wird alles in Ordnung bringen und “den Sumpf trockenlegen”, wie es so unbekümmert von seinen getäuschten Anhängern geäußert wird. Dies ist gelinde gesagt beunruhigend, vor allem angesichts der realen Geschichte der letzten Jahre. Jede gefälschte Wahl bringt eine schlimmere Form von Menschen in hohe Ämter, aber die Menschen fahren fort, ihren eigenen Meister ohne Rücksicht auf jede Form von Logik oder Realität zu wählen. Dieses Bedürfnis nach autoritärer Herrschaft basiert nicht auf dem Wunsch, individuelle Souveränität zu erlangen, sondern auf Abhängigkeit und Anbetung; jene Dinge, die der Fluch der Freiheit sind.

Vergessen ist die Tatsache, dass alles dafür getan wurde, dass diese totalitäre Hölle eintreten und unter Trump ausgebaut werden konnte. Er akzeptierte das Narrativ einer “Pandemie”, genau so wie es ihm angewiesen wurde, und er erklärte den nationalen Notstands aufgrund eines bis dato nicht isolierten “Virus”. Er wusste ganz genau, dass damit alle Zwangsmaßnahmen “legal” werden würden, dass damit alle wirtschaftlichen Aktivitäten und alle persönlichen Freiheit massiv eingeschränkt oder gar zerstört werden würden. Dies war kein Zufall, es war immer so beabsichtigt.

Fakt ist, dass die Trump-Administration über viele Monate im Jahr 2019 (!) eine Pandemie-Simulation probte, die im August endete, nur kurze Zeit vor der Pandemie-Simulation namens Event 201. Beide “Übungen” waren vorsätzliche Komplotte, die das widerspiegeln, was seitdem passiert ist. Das damalige Trump-Planspiel hieß Crimson Contagion und dessen Szenario war ein sogenannter “fiktiver” Grippeausbruch, der

begann, als eine Gruppe von 35 Touristen, die China besuchten, infiziert wurden und dann nach Hause nach Australien, Kuwait, Malaysia, Thailand, Großbritannien und Spanien sowie in die Vereinigten Staaten flogen, wobei einige unterwegs Atemsymptome und Fieber entwickelten. In der fiktiven Pandemie, als sich das Virus schnell über die Vereinigten Staaten ausbreitete, gab die CDC Richtlinien für soziale Distanzierung heraus, und viele Angestellte wurden angewiesen, von zu Hause aus zu arbeiten. Bundes- und Staatsbeamte kämpften damit, zu bestimmen, welche Mitarbeiter unverzichtbar waren und welche Ausrüstung benötigt wurde, um effektiv von zu Hause aus zu arbeiten.

(started when a group of 35 tourists visiting China were infected and then flew home to Australia, Kuwait, Malaysia, Thailand, Britain and Spain, as well as to the United States, with some developing respiratory symptoms and fevers enroute. In the fictional pandemic, as the virus spread quickly across the United States, the CDC issued guidelines for social distancing, and many employees were told to work from home. Federal and state officials struggled to identify which employees were essential and what equipment was needed to effectively work from home.)

Jeder, der annimmt, dass dies nur ein Zufall oder ein Versehen war, ist bereits auf das Plandemie-Narrativ herein gefallen.

Trump hat auch eine universelle “Impfung” für alle angepriesen, und seine Operation Warp Speed sollte jene “experimentelle Injektion” beschleunigen, und er setzte sogar das Militär ein, um dieses Gift landesweit mit militärischer Beteiligung zu verabreichen. Bis heute unterstützt er diese tödliche experimentelle “Impfung”.

Als Vorbereitung auf genau dieser Art von Übungssituation unterzeichnete Trump im September 2019, nur einen Monat nach dem Ende seiner Simulation und ein paar Monate vor der fabrizierten “Covid-Pandemie”, die Executive Order #13887 mit dem Titel “Modernisierung der Influenza-Impfstoffe in den Vereinigten Staaten, um die nationale Sicherheit und die öffentliche Gesundheit zu fördern (Modernizing Influenza Vaccines in the United States to Promote National Security and Public Health)”. Die Task Force wurde gemeinsam vom Verteidigungsminister und dem Minister für Gesundheit und Soziales sowie deren Beauftragten geleitet, zudem waren beteiligt:

  • The Department of Defense;
  • The Department of Justice;
  • The Department of Agriculture;
  • The Department of Veteran’s Affairs;
  • The Department of Homeland Security
  • The United States Food and Drug Administration;
  • The Centers for Disease Control and Prevention (CDC);
  • The National Institute of Health (NIH);
  • The Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS); and
  • The Biomedical Advanced Research and Development authority (BARDA)

Diese Aufzählung zeigt, dass Trump Teil dieses jetzt stattfinden Betrugs ist und war, lange bevor er umgesetzt wurde, genau so wie es von seiner Administration beschrieben wurde. Seine Unterschrift unter der genannten Executive Order ermöglicht erst das, was dann eintrat, und allem einen “legalen Anstrich” verpasste. Seine Beteiligung bei diesem geplanten Terror ist offensichtlich, aber es hat noch nicht sein Ende gefunden.

Executive Order 13887

(Download PDF)

Jeden Aspekt von Trumps Komplizenschaft in diesem Terroranschlag gegen die Menschlichkeit aufzulisten, und viele andere Indiskretionen würde Bände füllen. Es genügt zu sagen, dass Trump KEIN Retter ist, ebenso wenig wie “Sleepy Creepy” Biden. Beide sind in hohem Maße für die Schrecken verantwortlich, die wir derzeit erleben, weil sie auch als Rechtfertigung für andere Regime dient(e).

Zu glauben, dass irgendein Präsident, irgendeine politische Partei oder ein politischer Prozess das vorhandene Übel heilen, unsere Freiheit schützen oder diese Verschwörung beenden wird, ist jenseits aller Vernunft. Nur die Menschen selbst können ihre Probleme lösen. Dies macht letztlich den Neuaufbau der Regierungssysteme erforderlich. Oder zumindest die vollständige und totale Missachtung aller Zwangsmaßnahmen in Bezug auf jeden Aspekt dieser aktuellen Plandemie.

Der Begriff “Neue Normalität” wurde vor 17 Jahren im Jahr 2004 von denselben “Schöpfern dieser Plandemie” geprägt. Dieser plandemische Coup wurde seit mindestens 21 Jahren geplant. Nichts war zufällig, nichts wurde dem Zufall überlassen, nichts war so, wie es vom Staat oder der Hochleistungspresse dargestellt wird. Alles war geplant und gezielt im Ablauf entworfen.

Trump wird niemanden retten, Biden wird niemanden retten, kein “weißer Ritter” wird uns retten; nur wir selbst können uns retten!

Der ideale Untertan totalitärer Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder engagierte Kommunist, sondern Menschen, für die der Unterschied zwischen Fakten und Fiktion, wahr und falsch, nicht länger existiert. – Hannah Arendt

Quellen:
The Political Phenomenon That Is Trump Worship: Asinine and Imbecilic
Executive Order #13887
Operation Crimson Contagion
Lock-Step, Crimson Contagion, Event 201
Long-Planned Orchestrated Tyranny
There is no pandemic!

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen: