Skip to content

47 Suchergebnisse

Für den Begriff "cbdc".

Finanzkollaps: Saudi-Arabien hat das Ende des Petrodollars eingeläutet

Weltwährungen kommen und gehen. In der merkantilistischen Periode des 16. Jahrhunderts war Gold die Weltwährung, dazwischen das britische Pfund Sterling und seit Bretton Woods 1944 der US-Dollar. Weltwährungen werden bis heute von Unternehmen und Regierungen als Reserve gehalten, um Hindernisse für den Außenhandel zu überwinden oder um bestimmte Güter, die ausschließlich in US-Dollar gehandelt werden (Stichwort bis dato Erdöl) kaufen zu können.

Meinung: Die nicht im “Rettungsboot” sitzen werden

Mit ungläubigen Blick sieht man sich täglich die Meldungen der Hochleistungspresse an und stellt sich unweigerlich eine bestimmte Frage: Warum glaubt ihr, dass ihr Journalisten einmal in den “Rettungsbooten” sitzen werdet? Sei es die unterwürfige Berichterstattung zu den mRNA-Giftinjektionen. Sei es das bewusste Abstreiten der Hauptwirkungen dieser Spritzen. Sei es...

WEF: “Polykrise” – Steuerung per Angst

Unser allseits beliebtes Weltwirtschaftsforum (WEF) unter der altruistischen Führung von Klaus Schwab trifft sich dieser Tage wieder im mondänen Davos. Geschützt von 5.000 Sicherheitskräften sprechen 2.500 Philanthropen über das Schicksal der Welt. Eingeflogen mit Hunderten Privatjets widmen sich selbst opfernde Persönlichkeiten aller Herren Länder Themen wie dem Mensch gemachten Klimawandel,...

Digitale ID: Der Schlüssel für das Establishment

Während auf der Weltbühne verschiedene Kabukistücke (ur-)aufgeführt werden und die Menschen sich an den verschiedensten Themen “abarbeiten”, während die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) für dieses Jahr wohl eine Vielzahl an Krisen in petto haben (Energie, Nahrungsmittel, Krieg, Plandemie, …)

2022: Das Jahr des Übergangs

Das elfte “Konjunktionsjahr” geht zu Ende. Seit nunmehr über 11 Jahren versuche ich Themen außerhalb des Mainstreams bzw. aus einem anderen Blickwinkel heraus zu beleuchten. Dabei war 2022 ein “besonderes” Jahr, da sich viele Themenkomplexe dieser vergangenen 11 Jahre zu einem einzigen Strang verdichtet haben. Neben den Ablenkungsmaßnahmen der Plandemie,...

COP15: Betretungsverbot in Namen des Naturschutzes?

Als ich vor Jahren das erste Mal darüber berichtete, dass Bill Gates und Konsorten planen, einen Großteil der Erdoberfläche vor “menschlichen Eingriffen” zu schützen aka diese Gebiete quasi zur Sperrzone zu erklären, dürften viele ungläubig mit dem Kopf geschüttelt haben. Agenda 21 und Agenda 2030 mit ihren hohlen, aber euphemistischen...

Skip to content