Skip to content

33 Suchergebnisse

Für den Begriff "zerstörung weltreservewährung".

Finanzsystem: Der Abverkauf des US-Dollars und die Folgen des Verlusts des Status als Weltreservewährung

In den letzten Monaten hat die Zahl der Staaten zugenommen, die ihre US-Dollar-Bestände signifikant reduzieren. Während unsere Hochleistungspresse diesen Fakt geflissentlich ignoriert bzw. als unwichtige Randnotiz deklariert, deretwegen man sich keine Sorgen zu machen braucht, ist aus meiner Sicht dieser Prozess von großer Tragweite. Der gleichzeitige Abverkauf von US-Dollar durch...

Stagflation: Der verzweifelte Versuch die Wahrheit unter der Decke zu halten

Seit vielen Jahren gibt es eine Gruppe alternativer Ökonomen, die innerhalb der Freiheitsbewegung fleißig daran arbeiten, die von der Hochleistungspresse verbreiteten Desinformationen über den wahren wirtschaftlichen Zustand der Weltwirtschaft zu berichtigen. Diese Bemühungen konzentrierten sich in erster Linie auf die fortgesetzte Abwertung des US-Dollars und die erzwungene Abhängigkeit von der...

Weltwirtschaft: Der gezielte Sturz des US-Dollars und der Vermögenswerte, die davon profitieren werden

Seit nunmehr über fünf Jahren schreibe ich davon, dass der US-Dollar seinen Status als Weltreservewährung verlieren muss, damit die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) ihre Agenden (wie Agenda 21, Agenda 2030 oder neuerdings den Großen Neustart) implementieren können. Sie sind auf diesem Weg sehr weit voran geschritten. Das Potenzial für einen katastrophalen Vertrauensverlust...

“Sündenbock-Ökonomie”: Von Inflation, US-Pipelines, Israel und Bill Gates

In unzähligen Artikeln wurde auf diesem Blog die gezielte Zerstörung des US-Dollars als Weltreservewährung sowie die bewusste Zerstörung der Mittelschicht als tragende Säule thematisiert. Aktuell erleben wir seitens der Notenbanken eine Art “Sündenbock-Ökonomie”. Soll heißen, dass die Notenbanken ihre Geldflutungen mit der derzeitigen Situation in der Wirtschaft begründen, was letztlich...

USA: Der erste Versuch einer Analyse

Joe Biden, nein Kamala Harris ist neue US-Präsidentin. Der US-Kongress hat die entsprechende Bestätigung gegeben. Damit wird aus meiner Sicht folgendes klar: Die gestrige “Stürmung des Capitols” diente als das benötigte Feigenblatt, um von den Wahlmanipulationen abzulenken. Analog zum “Reichstagssturm” wurden wir gestern Zeuge einer orchestrierten, medialen Operation, die dazu...

China vs. USA: Ausweitung des Handelskrieges als finaler Schritt vor dem “Großen Neustart”

Seit die P(l)andemie die Nachrichten beherrscht, ist die Öffentlichkeit von einer viel wichtigeren Krise, nämlich der Wirtschaftskrise, völlig abgelenkt worden. Sicherlich ist der wirtschaftliche Verfall nicht so schnelllebig und aufregend, aber ich denke nicht, dass dies der Grund ist, warum die Hochleistungspresse das Thema zumeist ignoriert. Meiner Erfahrung nach neigen...

Skip to content