Meinung: Es liegt allein an uns

Cui bono? Die Frage, die es gilt bei (fast) allem zu stellen.
Wem nutzt es? Wer profitiert von bestimmen (Groß-)Ereignissen? Wer hat einen Vorteil davon, wenn Kriege entstehen, Migrationsströme ausgelöst oder Sanktionen beschlossen werden?
Cui bono? Die Frage, die es gilt bei (fast) allem zu stellen.
Wenn wir auf die politischen und ökonomischen Entwicklungen blicken, Inkonsistenzen im Narrativ

Finanzsystem: Die neue Weltreservewährung

Imperien entstehen und zerfallen. Und in dessen Folge entstehen und zerfallen Weltreservewährungen und internationale Zahlungsströme, die sich dieser Weltreservewährungen bedienen.
Auch die Zeit des US-amerikanischen Imperiums neigt sich unaufhaltsam seinem Ende zu – und damit auch die Zeit des US-Dollars als Weltreservewährung. Ein Fakt, der immer offensichtlicher wird, wenn auch die Hochleistungspresse immer noch versucht diesen

Fundstück: The Hard Road to (Technocratic) World Order

Technokratie. Schon mehrfach auf www.konjunktion.info beleuchtet und in den Kontext der Neuen Weltordnung gebracht.
Einer der Autoren, die sich intensivst mit diesem Thema beschäftigt haben, ist Patrick Wood, der mehrere Bücher dazu geschrieben hat. In einem neuen Interview mit James Corbett (Corbett Report) spricht er über sein neues Buch Technocracy: The Hard Road to World Order:
Technokratie

Technokratie: 5G, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz und Smart Cities – Die totale Herrschaft über die Daten

Die Technokratie ist eine Form der Regierung oder Verwaltung, in der alle Handlungen auf wissenschaftlichem und technischem Wissen aufbauen sollen. Wissenschaftler, Ingenieure und andere naturwissenschaftlich und technisch fähige Personen, oft auch aus der Praxis der Wirtschaft, ersetzen dabei Politiker. Im Vordergrund steht die rationale, effektive Planung und Durchführung zielorientierter Vorhaben. Während sich die Aufmerksamkeit ganz

Technokratie: Ein kurzer geschichtlicher Abriss

In unregelmäßigen Abständen werde ich auch frei zugängliche Artikel verfassen, da deren Inhalte einem größeren Adressatenkreis zugänglich gemacht werden müssen, als nur dem des geschlossenen Mitgliederbereichs von www.konjunktion.info. Jedoch gilt bzgl. der Kommentierung, dass diese nur nach Anmeldung möglich ist.

Der Name Marion King Hubbard dürfte nur wenigen Menschen ein Begriff sein. Seine von ihm entwickelte Theorie

USA: Vom Ende der Demokratie und dem Aufstieg der Technokratie

Die Technokratie ist eine Form der Regierung oder Verwaltung, in der alle Handlungen auf wissenschaftlichem und technischem Wissen aufbauen sollen. Wissenschaftler, Ingenieure und andere naturwissenschaftlich und technisch fähige Personen, oft auch aus der Praxis der Wirtschaft, ersetzen dabei Politiker.
Im Vordergrund steht die rationale, effektive Planung und Durchführung zielorientierter Vorhaben. Während sich die Aufmerksamkeit ganz auf

Scroll Up