18 Suchergebnisse für "china iwf yuan szr"

Systemfrage: China und Deutschland als Geburtshelfer der Neuen Weltordnung?

Dieser Artikel wird aufgrund des Themas, seiner Argumentation und seiner Schlussfolgerungen eine Vielzahl an Kritikern und Einwände finden. Nicht jeder dürfte mit den präsentierten Schlüssen d’accord gehen – muss man aber auch nicht. Insbesondere wenn man noch den Vortrag von George Friedman/Stratfor im Ohr hat. Ich möchte nur die Leser und insbesondere die Kommentatoren bitten, sachlich und höflich miteinander umzugehen und sich tiefergehend mit den älteren Artikeln, die in der Herleitung zu diesem Artikel von essenzieller Bedeutung sind, zu befassen, weil sehr viele Fragen mit diesen beantwortet werden können.

Der Begriff Neue Weltordnung sickerte in den letzten Jahren immer häufiger in…

Kurz eingeworfen: Weltbank und die China Development Bank geben im August sogenannte „M“-Sonderziehungsrechte-Anleihen heraus

Schon mehrfach habe ich darüber geschrieben, dass mit der Aufnahme des Yuan/Renminbi ab Oktober 2016 als Bestandteil der Sonderziehungsrechte (Special Drawing Rights, SZR) des IWFs eines der wichtigsten Standbeine der USA weggeschlagen wird, um die NWO-Ziele erreichen zu können: der US-Dollar als Weltleit- und -reservewährung.
Laut dem chinesischen Nachrichtenportal Caixin planen die Weltbank und die China Development Bank die Ausgabe von sogenannten private sector oder „M“-SZR-Anleihen. Dabei soll sich nach dem Nikkei Asian Review (NAR) das Volumen auf 300 bis 800 Millionen US-Dollar belaufen. Weiter schreibt NAR bzw. Yicai.com, dass auch andere chinesische Banken solche Anleihen begeben wollen – darunter wohl…

9/11, der Petrodollar, Saudi-Arabien und der IWF – Das Ende des US-Dollars als Weltreserverwährung

Vor bald 15 Jahren flogen zwei Flugzeuge in das World Trade Center und schafften es nach offizieller Lesart zwei Türme einstürzen zu lassen. WTC 7 einmal ausgenommen, dass angeblich aufgrund eines Bürofeuers ebenfalls einstürzte.
Soweit bekannt. Soweit nichts Neues. Die Geburtsstunde des Mythos 9/11. Und doch verfolgt uns 9/11 bis zum heutigen Tag – auch wenn sich dessen ein Großteil der Bevölkerungen nicht bewusst ist.
Der 11. September 2001 wurde von der damaligen Bush-Regierung als „Weckruf“ aufgefasst und die Neocons hatten damit ihr vielfach herbeigeschriebenes (vgl. hierzu PNAC) neues Pearl Harbour. Doch statt eines „Erwachens der Bevölkerungen“ wurde 9/11 dazu genutzt, blinde…

Sonderziehungsrechte: Aufnahme des Yuan als Basis für die Eine-Weltwährung

Was ich bereits in zahlreichen Artikeln geschrieben habe, ist jetzt Realität geworden: der Yuan ist Teil der Sonderziehungsrechte (SZR, Special Drawing Rights) des IWFs geworden. Mit zukünftig 10,9% wird der Yuan den drittgrößte Anteil im Währungskorb besitzen, was Ewen Cameron Watt, Chefstratege bei der weltgrößten Anlagefirma Blackrock, zu folgender Aussage hinreißen lässt:
Die Aufnahme in den IWF-Währungskorb ist bei Weitem nicht nur ein symbolischer Akt. Sie ist ein weiterer Schritt auf dem Weg Chinas zur Supermacht, die Amerika herausfordert.
Nein, ein symbolischer Akt ist diese Aufnahme sicherlich nicht. Vielmehr der letzte verzweifelte Versuch der Finanzmafia dem Schuldgeldsystem eine Spielverlängerung zu verschaffen. Dem…

Finanzindustrie: Löst der Yuan den US-Dollar als Weltreservewährung ab?

Die Welt macht sich für eine neue globale Realität bereit – mit großen Auswirkungen auf alle: Chinas Yuan wird gerade in Position gebracht, um als globale Reservewährung anerkannt zu werden.
Wie auf ein Zeichen hin, hat der IWF im Grunde genommen Behauptungen der USA bzgl. Währungsmanipulationen zurückgewiesen und ebenso bekräftigt, dass Chinas Währung „nicht mehr unterbewertet“ ist – im Wesentlichen hat der IWF also seine Genehmigung für den inneren Zirkel der Macht gegeben eine neue Weltwährung vorzubereiten:
China’s yuan currency, which Washington has long alleged was manipulated, is “no longer undervalued”, the International Monetary Fund said Tuesday.
The value of the yuan, also…

Sonderziehungsrechte: Warum will der IWF, dass China die Höhe seiner Goldreserven bekannt gibt?

In den letzten Jahren hat China Gold in beispielloser Geschwindigkeit gekauft. Das letzte Mal gaben sie der Welt im Jahre 2009 ihre offizielle Zählung bekannt. 1.054,1 Tonnen Gold. Aber heutzutage glaubt niemand wirklich mehr an diese Zahl.
Allein im Jahr 2012 importierte China 834 Tonnen Gold, was sich auf unfassbare 1.108 Tonnen im Jahr 2013 erhöhte. Und das beinhaltet nicht die Menge, die China jedes Jahr zusätzlich selbst im Inland abbaut. China ist heute mit jährlich atemberaubenden 437 Tonnen der weltweit größte Goldproduzent.
Es ist schwer zu sagen, wie viel von diesem Gold von privater Seite gekauft wird, und wie viel davon…

Gastbeitrag: Die Wiedereinführung der D-Mark

Gastbeitrag von dixie cup – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.infowiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor dixie cup abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor dixie cup.
Basierend auf einer grundsätzlich positiven Sicht („positiv“ im Sinne, dass es in den wirtschaftlichen Kernzonen weder einen Krieg noch einen Systemkollaps gibt, der unsere Lebensträume und Errungenschaften vernichtet), halte ich es für zunehmend wahrscheinlicher, dass in den EU-Mitgliedsländern die…

Sonderziehungsrechte: Der Startschuss zur neuen alleinigen Weltwährung wurde gegeben

Der 1. Oktober 2016 war ein historischer Tag. Jetzt werden sich viele Fragen, wovon ich schreibe. Gab es irgendwelche Nachrichten, die man nicht mitbekommen hat? Irgendein Ereignis von dem man wissen müsste?
Ich würde diese Fragen mit einem großen „JA“ beantworten. Am 1. Oktober 2016 wurde der erste große Spatenstich getätigt, um den US-Dollar zu Grabe zu tragen. An diesem Tag wurde der chinesische Yuan in den Korb der Sonderziehungsrechte (SZR) des IWF aufgenommen. Damit wurde die chinesische Währung ein integraler Bestandteil der zukünftigen Weltreservewährung: den SZR oder eine Abwandlung davon.
Mit der Einführung des Yuan in den Korb der SZR mag…

Sonderziehungsrechte: Der nächste Schritt zur neuen Weltreservewährung wurde eingeläutet

Wie so oft finden bei großen Gipfeln oder politischen Treffen die wichtigen Entscheidungen und Gespräche nicht direkt bei diesen Großereignissen statt, sondern am Rande – getarnt als inoffizielle Gespräche. Der G20-Gipfel Anfang September in China macht da keine Ausnahme. Auch dort waren die Treffen „an der Seitenlinie“ die Treffen, wo die nächsten Schritte, die nächsten politischen Entscheidungen besprochen und abgestimmt wurden. Ein Thema bei diesen „Seitenliniengesprächen“ war der US-Dollar und sein Status als Weltleit-/-reservewährung. Dass der US-Dollar als Inbegriff des US-Imperialismus schon bessere Zeiten gesehen hat, ist wahrlich kein Geheimnis mehr. Man wagt sogar die offene Konfrontation mit der Fed/Washington…