NWO: Die elitäre Vision einer Welt ohne Besitz, Privatsphäre und Freiheit

Man muss nur genau hinhören, nicht einmal zwischen den Zeilen lesen können, wenn man wissen will, was unsere globale Elite plant zu tun. Frech und frei sagen sie uns ins Gesicht, wie sie sich die Welt von morgen und übermorgen vorstellen. Und diese nicht allzuweit entfernte Zukunft sieht entschieden anders aus als die in der

Gastbeitrag: Vision 2030 – Das sozialistische Paradies?

Gastbeitrag von dixie cup – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor dixie cup abzuklären.

NWO: Wie die Agenda 21/2030 bereits heute Einfluss auf unser tägliches Leben nimmt

Jeden Tag finden irgendwelche Treffen auf allen möglichen Regierungsebenen statt. Wohl immer dabei irgendwelche NGOs von solch illustren Strippenziehern wie Soros oder Rockefeller, irgendwelche Planungsgruppen und irgendwelche Lobbyisten, die alle die gewählten Politiker umgarnen und wie die Motten das Licht umkreisen und darauf beharren, dass ihre Bestrebungen und die von ihnen gewünschte politische Richtung nichts

Agenda 2030: Der UN-Plan für eine weltweit universelle biometrische Identifizierung bis zum Jahr 2030

Wussten Sie, dass die Vereinten Nationen wollen, dass jeder einzelne Mann, jede Frau und jedes Kind auf dem ganzen Planeten bis zum Jahr 2030 einen biometrischen Personalausweis in den Händen hält? Und wussten Sie, dass eine zentrale Datenbank in Genf, Schweiz Daten von vielen dieser Karten sammeln wird?
Vor Kurzem habe ich über die 17 neuen

Finanzsystem: Was wird aus dem US-Dollar? Vom Fall des Petro-Dollars und einer neuen globalen Währung

Viele Leser fragen mich, wann die Agenda des “globalen ökonomischen Neuanfangs” ihren Beginn nehmen wird und wann die kontrollierte Zerstörung der Wirtschaft beginnt. In der Regel antworte ich mit dem Hinweis darauf, dass der Kollaps kein Einzelereignis ist, sondern ein Prozess. Ein Prozess, in dessen Verlauf viele an einem bestimmten Punkt erst zu realisieren beginnen,

USA: Jamal Kashoggi, Immigrantenkarawane und die Fed – Drei besondere Ereignisse

Das Jahr 2018 dürfte eines der ereignisreichsten Jahre der letzten Dekaden gewesen sein. Auch wenn die Hochleistungspresse fast alle Ereignisse im ökonomischen, sozialen und vor allem geopolitischen System falsch interpretiert und damit die sich beschleunigten Veränderungen und die zunehmende Destabilisierung bewusst negiert. Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass die aus diesen Ereignissen erwachsenen Implikationen

Scroll Up