Skip to content

USA: Die mediale “4. Welle” ist daLesezeit: 5 Minuten

Welle - Bildquelle: Pixabay / dimitrisvetsikas1969; Pixabay License

Welle – Bildquelle: Pixabay / dimitrisvetsikas1969; Pixabay License

Während sich Deutschland nach dem offiziellen Narrativ der Politik und der Hochleistungspresse aktuell in der 3. Welle dieser Plandemie befindet, Frankreich in den knallharten Lockdown übergeht und in Belgien und Österreich erste Gerichte die Maßnahmen kippen bzw. als verfassungswidrig befinden, befinden sich die USA laut der dort ausgegebenen Propaganda bereits in den 4. Welle. Wobei sich nicht nur dort die meisten Menschen die Frage stellen dürften: wo war die erste, zweite oder dritte?

Angst und Panik und ein Leben in Angst und Schrecken, bleiben nach wie vor das gesetzte Mittel der Wahl der Medien und der Politdarsteller – auch wenn eine “Welle” von angeblichen “Infektionen” nicht in Einklang mit einer einer “Krankheit” zu bringen sind, die eine Überlebensrate von 99,98% hat. Und trotzdem entblödet sich die Hochleistungspresse nach wie vor nicht das Narrativ einer “dritten bzw. vierten Welle” zu propagieren. Entblöden auch deshalb, weil die “letzte Rettung, Patrone oder was auch immer Karl Lauterbach gerade in petto hat” von angeblich 146 Millionen Dosen des experimentellen Gentherapeutikums allein in den USA offensichtlich keine “Wirkung einer Immunisierung” zeigt. Vielmehr verdichten sich die Anzeichen dafür, dass der gespritzte Giftcocktail zu einer “1. Welle der Impfnebenwirkungen bis hin zum Tod” führt:

Impfnebenwirkungen - Bildquelle: https://2020news.de

Impfnebenwirkungen – Bildquelle: https://2020news.de

Laut der Daten des RKI-Pendants in den USA, dem Centers for Disease Control and Prevention (CDC), wurden durchschnittlich 65.000 neue Positivgetestete in den letzten sieben Tagen gemeldet. Vor zwei Wochen habe die Tagesrate bei etwa 10.000 Meldungen gelegen, so ein Bericht von The Hill. Dass diese Zahlen keinerlei Bezug zur Realität haben, kommt immer mehr in der Mitte der Gesellschaft an. Ein Fakt, um den auch die Politik und deren Auftraggeber wissen.

Das Narrativ der “Wellen” bleibt das wichtigste “Argument”, wobei sich die Hochleistungspresse immer mehr in ihren eigenen Artikeln widerspricht:

Diese Zahlen liegen weit unter dem Januar-Höhepunkt der dritten Infektionswelle, als eine Viertelmillion Menschen pro Tag positiv auf das Virus getestet wurden. – The Hill

(Those figures are well below the January apex of the third wave of infections when a quarter-million people a day were testing positive for the virus. – The Hill)

Die “Medienerschaffenden” wollen die Menschen tatsächlich glauben machen, dass sich die USA, obwohl die “aktuellen Zahlen weit unter dem Höhepunkt der dritten Welle liegen”, in einer “vierten Welle” befinden. Es ist schlichtweg erstaunlich, nein beängstigend, dass immer viele noch auf dieses Narrativ hereinfallen; gleichzeitig aber auch hoffungsgebend, dass immer mehr Menschen dies durchschauen.

Unsere Arbeit ist noch lange nicht vorbei. Der Krieg gegen Covid-19 ist noch lange nicht gewonnen. Es ist tödlich ernst. Wenn wir jetzt in unserer Wachsamkeit nachlassen, könnten wir ein Virus sehen, das schlimmer wird, nicht besser. – US-Präsident Joe Biden am Montag im Weißen Haus, Stunden nachdem CDC-Direktorin Rochelle Walensky die Öffentlichkeit aufforderte, die Bekämpfungsstrategien beizubehalten

(Our work is far from over. The war against Covid-19 is far from won. This is deadly serious. If we let our guard down now, we could see a virus getting worse, not better. – US-President Joe Biden said Monday at the White House, hours after CDC Director Rochelle Walensky pleaded for the public to keep up mitigation strategies)

Weltweit wird immer deutlicher, dass die Politkaste alles tut, um ihren in den letzten 12 Monaten gewonnene Machtzuwachs zu erhalten. Dabei geht es nicht in erster Linie um Geld und Reichtum; gerade weil die angeschlossenen Notenbanken so viel Geld schaffen können, wie sie wollen. Es geht um Kontrolle. Es geht um Macht. Es geht darum, dass die Strippenzieher hinter Politik und Hochleistungspresse alles bekommen, was sie haben wollen.

Das dilettantische Vorgehen der Politik und die Hofberichterstattung dazu sowie die immer dreister werdenden “Impfkampagnen” für ein Gen-Therapeutikum wird einer wachsenden Zahl an Menschen bewusst. Die Propaganda um diese experimentelle Gentherapie und der Druck, so viele Menschen wie möglich damit zu impfen, ist unglaublich und sollte selbst den Unbedarftesten hellhörig werden lassen:

Nach einem Jahr voller Fehler und Fehltritte im Umgang mit der Pandemie sticht die Impfkampagne als deutlicher Lichtblick hervor.

Die Zahl der Amerikaner, die einen Impfstoff gegen das Coronavirus erhalten haben, wächst laut CDC-Daten um mehr als 2 Millionen pro Tag. Die Vereinigten Staaten impfen einen größeren Anteil ihrer Bevölkerung als jede andere Nation außer Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Chile und dem Vereinigten Königreich. – The Hill

(After a year of errors and missteps in handling the pandemic, the vaccination campaign stands out as a distinct bright spot.

The number of Americans who have received a vaccine against the coronavirus is growing by more than 2 million a day, according to CDC data. The United States is vaccinating a larger share of its population than any nation other than Israel, the United Arab Emirates, Chile, and the United Kingdom. – The Hill)

Stellt sich die Frage, ob sich wirklich Millionen US-Amerikaner pro Tag mit diesem Giftcocktail impfen lassen? Oder sind das nur weitere falsche Zahlen und Lügen, um noch mehr Menschen dazu zu zwingen, sich “impfen” zu lassen? Ein Blick auf Meldungen, dass beispielsweise zwei Drittel der Ärzte in Hannover nicht zur “anberaumten Glücksimpfung” kamen, spricht aus meiner Sicht eine andere Sprache. Wir entscheiden über den weiteren Verlauf dieser Plandemie. Wir können (noch) selbst bestimmen. Jeder hat sein eigenes Urteilsvermögen und jeder sollte sein kritisches Denken auf alles und jeden anwenden. Fähigkeiten, die zunehmend verloren gegangen sind.

Quellen:
MSM Has Officially Declared There’s A “FOURTH WAVE” Of COVID-19
Komplett-Lockdown für ganz Frankreich!
Verwaltungsgericht Wien: Corona-Politik ohne Basis, PCR-Test ungeeignet
Belgien soll alle Corona-Einschränkungen in 30 Tagen aufheben
COVID-19’s fourth wave is hitting the US hard
Biden calls for states to halt reopenings as Covid-19 cases tick upward nationally, even as some mandate-free states see declines
“Right Now I’m Scared” – CDC Director Chokes Back Tears As She Fearmongers “Impending Doom”
Erschreckende Statistik – Impfnebenwirkungen jetzt amtlich
Hannover: Viele Ärzte und Personal nicht zum Impfen gekommen

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

21 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 1. April 2021

    […] Während sich Deutschland nach dem offiziellen Narrativ der Politik und der Hochleistungspresse aktuell in der 3. Welle dieser Plandemie befindet, Frankreich in den knallharten Lockdown übergeht und in Belgien und Österreich erste Gerichte die Maßnahmen kippen bzw. als verfassungswidrig befinden, befinden sich die USA laut der dort ausgegebenen Propaganda bereits… — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2021/04/usa-die-mediale-4-welle-ist-da/ […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up Skip to content