Skip to content

Project Blue Beam: Verschwörungstheorie oder Teil des Predictive Programmings?

Vorbemerkung: Dieser Artikel wird vielen auf den ersten Blick als “krude Ansammlung von Fake News, Halbwahrheiten, usw.” erscheinen. Dies ist natürlich jedem unbenommen. Es geht mir bei diesem Artikel jedoch um etwas ganz anderes: um das aus meiner Sicht zunehmende “Predictive Programming der Massen” im Kontext eines “möglichen bzw. bereits stattgefundenen Kontakts mit Außerirdischen”, der uns immer mehr in der Hochleistungspresse begegnet. Berichte, die sich gerade in den letzten Wochen häufen. Wobei es natürlich in Wahrheit um etwas ganz anders geht. Auf jeden Fall nicht um die “Existenz von Aliens”.

Kurzinformation zum Thema Predictive Programming
Predictive Programming ist eine subtile Form der psychologischen Konditionierung, die von den Medien bereitgestellt wird, um die Öffentlichkeit mit geplanten gesellschaftlichen Veränderungen vertraut zu machen, die von unseren Führungskräften umgesetzt werden sollen. Sobald und falls diese Änderungen vorgenommen werden, wird die Öffentlichkeit bereits mit ihnen vertraut sein und sie als natürliche Fortschritte akzeptieren, wodurch möglicher öffentlicher Widerstand und Aufruhr verringert werden.

(Predictive programming is a subtle form of psychological conditioning provided by the media to acquaint the public with planned societal changes to be implemented by our leaders. If and when these changes are put through, the public will already be familiarized with them and will accept them as natural progressions, thus lessening possible public resistance and commotion.)

(Quelle: Ohio State University – Predictive Programming)

Ufos - Bildquelle: Pixabay / tombud; Pixabay License

Ufos – Bildquelle: Pixabay / tombud; Pixabay License

Im heutigen Artikel greifen wir einmal “ganz tief in die Verschwörungskiste”: Project Blue Beam

Laut des Conspiray Wikis ist das Project Blue Beam

die Verschwörung, ein auf Angst basierendes Szenario zu inszenieren, um eine Gruppe von Menschen dazu zu bringen, sich auf die Seite einer gewünschten Interessengruppe zu stellen.

(the conspiracy to orchestrate a fear based scenario that unites bodies of people to side with a preferred faction.)

Dabei steht die Errichtung einer Eineweltregierung im Vordergrund, die die einzige Möglichkeit ist, ein “gewisses Untergangszenario zu verhindern”. Verschiedene Szenarien sind nach dem vermeintlichen Project Blue Beam dabei denkbar, um diese “Vereinigung aller Menschen unter einer Führung” zu erzielen:

  • Szenario A: Unterstützung koordinierter globaler Terroranschläge; Beschuldigung unerwünschter Sündenböcke
  • Szenario B: Infizierung der Weltbevölkerung mit einem schnellen viralen Erreger; Bereitstellung des Impfstoffs nur willfährigen und unterwürfigen Regierungen
  • Szenario C: Aktivierung eines Wettermodifikationsgeräts, um einen Wetterkrieg zu implementieren; Bestimmung eines Beamten, der das Know-how hat, die “globale Erwärmung” zu stoppen
  • Szenario D: Ausführung des Protokolls Nummer 5, Abschalten des Internets; Kryptowährungen zum Absturz bringen; Unterwerfung der Finanzinstitute durch Cyberwarefare-Protokolle
  • Szenario E: Aktivierung einer mächtigen Beeinflussungsmaschine, um ein Trauma zu induzieren, bis zur gewünschten Unterwerfung
  • Szenario F: Vortäuschen einer außerirdischen Invasion (Hypothesen umfassen holografische Bilder oder Einführung eines weit verbreitetes Mittels zur Gedankenkontrolle)
  • Szenario I: Implantierung eines Kreditkarten-Chip der One World Bank in die Hand; wer nicht zustimmt, wird verhungern.
  • Szenario S: Heranführung der Künstlichen Intelligenz so nah wie möglich an den Punkt der “Singularität”; Vergabe der Staatsbürgerschaft an eine KI
  • Szenario Z: Verschlusssache – Top Secret

Ein Blick auf die Historie des Eintrags zeigt, dass die letzte, große Änderung am Text am 27. August 2018 erfolgte:

History Project Blue Beam - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt conspiracy.fandom.com

History Project Blue Beam – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt conspiracy.fandom.com

Interessant ist neben dem Szenario B und D (Stichwort Blackout und iPatriotAct), insbesondere Szenario F: das Vortäuschen einer außerirdischen Invasion. Dieses Szenario soll vier Stufen/Schritte umfassen, die sich wie folgt darstellen:

  • “Geplant erschaffene” Erdbeben zur Begründung neuer archäologischer Funde
  • Holografische Bilder am Himmel
  • Telepathische Kommunikation
  • “Elektronische” Bereitstellung übernatürlicher Erscheinungen

Auch dies klingt wieder auf den ersten Blick wie eine absolute Sci-Fi-Aufzählung und vollkommen unglaubhaft. Interessant ist jedoch der Fakt, dass es gerade in den letzten Wochen zu zahlreichen Erdbeben gekommen ist. Sei es in der Türkei am 27. Dezember oder am 29. Dezember in Kroatien. Auch ein Blick auf die “Erdbeben-Karten und -Listen” des österreichischen Zentralinstituts für Meteorologie und Geodynamik als auch der Erdbeben-Monitor des GFZ-Potsdam zeigen eine mehr als rege “Erdbebenhäufigkeit” in Europa, was eher ungewöhnlich ist:

(Echtdatenanimation GFZ-Potsdam)

Zudem dürften sich die meisten Leser noch auf die seltsamen Stelen erinnern, die plötzlich in verschiedenen Regionen der Welt (USA, Rumänien, usw.) aufgetaucht sind. Zwar “nur” Stelen und keine “holografische Bilder am Himmel”, aber seltsam dürfte für viele die offizielle Begründung klingen, dass es sich dabei nur um ein “Kunstprojekt gehandelt habe”. Oder doch schlichtweg um Predictive Programming?

Vor zwei Tagen hat nun die New York Post einen Artikel im “Themenkomplex UFOs und CIA-Dokumente” veröffentlicht. Darin geht es vornehmlich um die Veröffentlichungspflicht des US-Kriegsministeriums bzgl. sogenannter Unidentified Aerial Phenomena (UAP, Unidentifizierter Luftphänomene) gegenüber dem US-Kongress:

Die Veröffentlichung kommt Monate bevor das Pentagon den Kongress über alles informieren sollte, was sie über UAP wissen, – ein Termin, der ausgerechnet im jüngsten COVID-19-Hilfsgesetz gesetzt wurde, das Ende Dezember verabschiedet wurde.

(The release comes months before the Pentagon was due to brief Congress on all they know about UAP — a date dictated in the most recent COVID-19 relief bill, of all places, which passed in late December.)

Weiter lesen wir im Artikel:

Diese Veröffentlichung der Informationen kommt zu einem Zeitpunkt in der Geschichte, wo die Amerikaner besonders an außerirdischer Intelligenz interessiert sind wie auch ein jüngster Anstieg in UFO-Sichtungen und die virale Popularität von Medien in Bezug auf außerirdisches Leben belegt.

(The dump comes at a moment in history when Americans are particularly interested in alien intelligence, indicated by a recent uptick in UFO sightings, and viral popularity of media relating to extraterrestrial life.)

Warum gerade jetzt das CIA – aus meiner Sicht auf der Zielgeraden des Auffliegens der P(l)andemie – 2.780 Seiten zu UAPs veröffentlicht, erscheint mir sehr interessant. Gerade weil das Project Blue Beam als Mittel zur Errichtung einer Eineweltregierung explizit das Alien-Szenario aufführt. Nehmen wir uns nochmals die einzelnen Szenarien vor und versuchen diese mit dem Hier und Jetzt abzugleichen:

Szenario A (Terroranschläge, Sündenböcke) erledigt: Al-CIAda, ISIS/Daesh und Co.
Szenario B (Viraler Erreger, Impfstoffs) am Laufen: P(l)andemie
Szenario C (Wettermodifikationsgerät) am Laufen: China plant die “Wettermodifikation” für ein Gebiet 1 1/2 mal so groß wie Indien
Szenario D (Protokoll Nummer 5, Abschalten des Internets) am Laufen: iPartiot Act, Blackouts
Szenario E (Beeinflussungsmaschine) ausstehend
Szenario F (Außerirdische Invasion) am Laufen: Predictive Programming, siehe dieser Artikel
Szenario I (Implantierung eines Kreditkarten-Chip) in Vorbereitung: Schweden und Co.
Szenario S (Künstlichen Intelligenz) am Laufen: Stichwort Sophia und Saudi Arabien
Szenario Z (Verschlusssache) unbekannt


Schlussbemerkung: Wie eingangs geschrieben, scheint dieser Artikel eine “krude Ansammlung von Fake News, Halbwahrheiten, usw.” zu sein. Aber die Verknüpfung von Geschehenem und Kommenden sowie die Tatsache, dass die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) mit dieser P(l)andemie “All In” gegangen sind, um ihre Machtstrukturen in das “kommende Zeitalter” zu retten, lässt die Frage in einem entstehen, ob dieses Project Blue Beam und eine “kommende Fake-Aliensichtung”, die medial “aufbereitet zu werden erscheinen”, der nächste Schritt der IGE sind.

Was meinen meine geneigten Leser dazu?

Quellen:
Project Blue Beam
History: Project Blue Beam
What is Project Blue Beam?
Erdbeben erschüttert Osttürkei
Strong mag. 6.4 earthquake – CROATIA on Tuesday, 29 December 2020 at 11:19 (GMT) – information
ZAMG – Übersicht der weltweiten Erdbeben
Erdbeben-Monitor
GFZ-Potsdam – Echtzeitanimation
Rätselhafte Stele in US-Wüste gefunden
Monolith verschwindet in Utah – neues Exemplar in Rumänien entdeckt
Rätselhafter Monolith: Da ist er wieder weg
CIA releases UFO ‘Black Vault’ documents early: How to see them online
UFOs: The Central Intelligence Agency (CIA) Collection
China to expand weather modification program to cover area larger than India
Roboter „Sophia“ bekommt saudi-arabischen Pass

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

15 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up