Skip to content

Gedankenspiel: Trump, Parler, Zensur und Blackouts

Sonnenfinsternis - Bildquelle: Pixabay / markito; Pixabay License

Sonnenfinsternis – Bildquelle: Pixabay / markito; Pixabay License

In den letzten Tagen haben sich Meldungen über Stromausfälle (Blackouts) bzw. über einen großen in Europa gerade noch verhinderten Ausfall vermehrt. Seien es die Meldungen zu Pakistan oder die Hinweise, dass es vergangenen Freitag zu einem “Beinahe-Blackout” in Europa gekommen wäre.

Blackout - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Kleine Zeitung und ORF

Blackout – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Kleine Zeitung und ORF

Aus meiner Sicht der medial induzierte Versuch des Predictive Programmings, über das ich bereits mehrfach geschrieben habe.

Kurzinformation zum Thema Predictive Programming
Predictive Programming ist eine subtile Form der psychologischen Konditionierung, die von den Medien bereitgestellt wird, um die Öffentlichkeit mit geplanten gesellschaftlichen Veränderungen vertraut zu machen, die von unseren Führungskräften umgesetzt werden sollen. Sobald und falls diese Änderungen vorgenommen werden, wird die Öffentlichkeit bereits mit ihnen vertraut sein und sie als natürliche Fortschritte akzeptieren, wodurch möglicher öffentlicher Widerstand und Aufruhr verringert werden.

(Predictive programming is a subtle form of psychological conditioning provided by the media to acquaint the public with planned societal changes to be implemented by our leaders. If and when these changes are put through, the public will already be familiarized with them and will accept them as natural progressions, thus lessening possible public resistance and commotion.)

(Quelle: Ohio State University – Predictive Programming)

Wie Leser meines Blogs wissen, ist das Weltwirtschaftsforum als Treiber dieser P(l)andemie ein wichtiger Stichwortgeber. So habe ich zum Thema WEF und Blackout am 17. November 2020 den Artikel WEF: “Wir wissen, dass diese Änderungen kommen und dauerhaft werden können.” – Blackout voraus? verfasst, den ich mit nachfolgenden Worten abschloss:

Jeder sollte sich aus meiner Sicht daher [auf einen länger andauernden Stromausfall] vorbereiten. Die nächste Eskalationsstufe bei dieser P(l)andemie wird kommen, da das Narrativ immer stärkere Stützung benötigt. Wir stehen erst am Anfang dessen, was die IGE für uns geplant haben…

Nur wenige Tage danach bin im Artikel Gesellschaft: False Flag-Operation zur staatlichen Kontrolle des Internets voraus? auf das Thema eines “Cyber-9/11”, inklusive eines nachgelagerten “iPatriot Acts” eingegangen. Diesen Artikel beendet ich mit:

Wie immer ist es wichtig, über diese False Flag-Möglichkeiten Bescheid zu wissen, damit wir, wenn ein spektakuläres Cyberterror-Ereignis stattfindet, nicht in eine Scheinlösung hineingezogen werden, die nur dazu dient, die Macht und Kontrolle der wirklichen Terroristen zu vergrößern. Und in der Zwischenzeit ist es wichtig, zu recherchieren und uns auf ein solches Ereignis vorzubereiten, damit wir, unabhängig davon, ob es wie vorhergesagt eintritt oder nicht, weniger abhängig von den Kontrollsystemen sind, die zunehmend das normale Internet bestimmen.

Im Zuge der aktuell stattfindenden Löschung diverser Social Media-Kanälen von Trump-Anhängern auf diversen Plattformen, das Verbot der App Parler durch Apple bzw. dessen Serverschließung durch Amazon, sowie anderweitige zunehmende Zensur sind diese Meldungen über mögliche Stromausfälle meiner Meinung nach aus einer zweiten Perspektive (nicht nur als Teil der P(l)andemie) heraus zu hinterfragen. Besteht die Möglichkeit, dass sowohl ein temporärer Blackout als auch die Löschungen in einem Zusammenhang stehen könnten?

Die Geschehnisse in den USA treiben auf ein Klimax zu, dass sich in dieser Form nicht einmal Hollywood hätte getraut zu verfilmen. Nach einem angeblichen “Sturm auf das Capitol” werden diverse Laptops diverser Kongressmitglieder (darunter der von Nancy Polosi) als gestohlen gemeldet. Kurz darauf will Pelosi, dass Trump durch den Vizepräsidenten Pence nach Artikel 25 der US-Verfassung “aus dem Amt entfernt wird”. Parallel dazu soll einem neuen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump am Mittwoch zugestimmt werden. Nun wäre Trump im Grunde genommen in 19 Tagen nur noch eine “bedingte Gefahr” für Pelosi und Co. Warum also diese extreme Panik? Wäre es gar denkbar, dass man seitens des Tiefen Staates eine “Informationswelle Trumps” über dessen Kanäle verhindern will? Würde man dazu ggf. sogar einen Blackout nutzen/einsetzen?

Dieses Gedankenspiel mag auf dem ersten Blick vollkommen unsinnig erscheinen. Aber angesichts des letztjährigen Wahnsinns ist aus meiner Sicht nichst mehr zu verrückt als dass es nicht von irgendwelchen kranken Hirnen nicht in Betracht gezogen werden würde.

Was denkt der geneigte Leser? Kommt es zeitnah zu einem Blackout? Was natürlich dann auch einen Ausfall der sozialen Medien mit sich bringen würde?

Quellen:
Wieder BlackoutDer nächste große Stromausfall – diesmal in Pakistan
Europäische Strombetreiber kämpfen mit Frequenzstörung
„Beinahe-Blackout“: EVN fordert Konsequenz
Parler-CEO: „Sie wollen die Firma zerstören“ – Internetplattform Parler nicht mehr erreichbar
As conservatives flock to its platform, Parler kicked off Amazon servers and Apple store
Finanzsystem: Wenn Predictive Programming auf die Agenda 2030 trifft
WEF: “Wir wissen, dass diese Änderungen kommen und dauerhaft werden können.” – Blackout voraus?
Gesellschaft: False Flag-Operation zur staatlichen Kontrolle des Internets voraus?

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

8 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 12. Januar 2021

    […] und eben Nahrungsmitteln warnte, stellten dies viele noch in Abrede. Aber wir wissen um das Thema des Predictive Programmings und des Fakts, dass sich die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) gerne ihrer Untaten weit […]

  2. 14. Januar 2021

    […] ist neben dem Szenario B und D (Stichwort Blackout und iPatriotAct), insbesondere Szenario F: das Vortäuschen einer außerirdischen Invasion. Dieses Szenario soll […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up