5G: Ein “Gesundheitsexperiment” mit unbekannten Folgen

5G wird allerorten nur positiv dargestellt. Als essenziell für die Wirtschaft. Als Antriebsriemen für weiteres (falsches) Wachstum. Gleichzeitig scheinen insbesondere Hochleistungspresse und die “Technikjünger” das Thema der Risiken, die mit 5G einhergehen (können), vollkommen auszublenden.

Dabei warnen immer mehr Wissenschaftler und Experten davor, dass 5G Krebs auslösen könnte und der Einsatz von 5G ein “Gesundheitsexperiment” sei. Einige sprechen gar davon, dass die Technologie massive Auswirkungen auf Flora und Fauna haben kann.

Einer davon ist Arthur Robert Firstenberg, ein US-Autor und Aktivist im Bereich Elektromagnetische Strahlung. In seinem bereits 1997 erschienen Buch Microwaving Our Planet: The Enivornmental Impact of the Wireless Revolution, schrieb er:

Die Telekommunikationsbranche hat seit mindestens 1927 schädliche Beweise über ihre Technologie unterdrückt.

(The telecommunications industry has suppressed damaging evidence about its technology since at least 1927.)

Firstenberg ist desweiteren Gründer der unabhängigen Kampagne Cellular Phone Task Force und hat seit 1996 zahlreiche Publikationen zu den Gefahren der Funktechnologie veröffentlicht.

Laut eines Berichts des Daily Star hat Firstenberg kürzlich eine Onlinepetition gestartet, in der er Organisationen wie die UN, die Weltgesundheitsbehörde WHO und die EU auffordert “dringend die Entwicklung von 5G zu stoppen”. Mit Verizon hat in den USA der erste Anbieter damit begonnen sein 5G-Netzwerk zu spannen – beginnend mit den Städten Houston, Indianapolis, Los Angeles und Sacramento.

Firstenberg betrachtet Funkstrahlung per se als “schädlich für den Menschen” und erachtet die Implementierung der neuesten Generation als “Verbrechen”, das unter das internationale Recht falle. Gegenüber dem Daily Star sagte er:

Es gibt ungefähr 20.000 Satelliten in der Atmosphäre. Die FCC genehmigte das Projekt von Elon Musk am 15. November mit 12.000 Satelliten, und er wird sein Projekt Mitte 2019 starten. Ich bekomme Berichte aus verschiedenen Teilen der Welt, dass überall 5G-Antennen aufgestellt werden und die Menschen dort bereits krank sind und die Insektenpopulation betroffen ist.

(There is about to be as many as 20,000 satellites in the atmosphere. The FCC approved Elon Musk’s project for 12,000 satellites on November 15th and he’s going to launch his in mid-2019. I’m getting reports from various parts of the world that 5G antennas are being erected all over and people are already getting sick from what’s there now and the insect population is getting affected.)

In diesem Kontext verweist Firstenberg auf die aktuellen Folgen auf die Umwelt durch die bislang nur 77 im All befindlichen Satelliten:

Dies könnte eine globale Katastrophe werden. Als Ende der 1990er Jahre die ersten Satelliten für Mobiltelefone gestartet wurden, wurden an dem Tag, an dem sie gestartet wurden, Menschen, die empfindlich auf diese Dinge reagieren, sehr krank. Auch in den USA stieg die Sterblichkeitsrate um 5-10% und es wurde berichtet, dass Vögel nicht fliegen. Leute, die dies am meisten begriffen haben, waren Taubenzüchter, die ihre Vögel freigelassen haben, die dann nicht zurückkehrten.

(This could become a global catastrophe. When the first satellites were launched in the late 1990s for mobile phones, on the day they were launched people sensitive to these things got very sick. The mortality rate rose in the US by 5-10% too and there were reports that birds were not flying. People who realized this the most were pigeon racers who released their birds who then didn’t return.)

Die Meinung und Warnungen von Firstenberg wird natürlich erwartungsgemäß von vielen Forschern im Mainstream abgelehnt. Die WHO spricht davon, dass es keinerlei Beweise für gesundheitliche Schäden durch den Einsatz von Funktechnologien auf Flora und Fauna gibt – auch wenn zahlreiche Studien in den vergangenen zwei Jahrzehnten anderes belegen.

Quellen:
5G Wireless: A “Massive Health Experiment” That Could Cause Cancer And Global CATASTROPHE
Microwaving Our Planet: The Environmental Impact of the Wireless Revolution
THE INVISIBLE RAINBOW A History of Electricity and Life
Killer 5G warning: Expert warns superfast broadband could cause CANCER in humans
Verizon activates ‘world’s first’ 5G network in 4 U.S. cities
UN Staff Member: 5G Is War on Humanity


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

4 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up