Fundstück: Corbett Report – History Is Written By The Winner (Geschichte wird von den Siegern geschrieben)

Geschichte ist die Geschichte der Sieger.

Ein Satz, der Allgemeingültigkeit erlangt hat. Doch trotzdem werden in unserer Medienlandschaft und in der Forschung nie die sehr wichtigen, weil vieles erklärenden Fragen gestellt:

  • Wer hat die Geschichtsbücher geschrieben?
  • Wer hat den Geschichtsprofessoren, -wissenschaftlern und -lehrern die heute gültige Geschichte gelehrt?
  • Welche Dokumente sind in die historischen Aufzeichnungen eingeflossen und welche nicht?
  • Wer hat(te) Zugriff auf geheime und bis heute weggesperrte Dokumente?
  • Und warum werden viele dieser Papiere bis heute der Öffentlichkeit vorenthalten?

James Corbett hat in der Nacharbeit zu seiner dreiteiligen Dokumentation zum 1. Weltkrieg (The WWI Conspiracy) versucht diese und andere Fragen zu beantworten.

In History Is Written By The Winner (Geschichte wird von den Siegern geschrieben) gibt er Einblick in diese Thematik und zeigt auf, welche Rolle insbesondere dabei das Bildungswesen spielt. Leider ist sein Beitrag einmal mehr in Englisch. Aber ich empfehle jedem Interessierten mit ausreichend Englischkenntnissen dieses Video anzuschauen. Ähnliches Wissen werden wir kaum von Guido Knopp und Co. in Deutsch erwarten dürfen:

Quellen:
Episode 350 – History Is Written By The Winners
History Is Written By The Winners


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Scroll Up