Gastbeitrag: HAARP-Wellen! Besorgt euch Analog-Radios! Ihr könnt es sehen, hören und spüren!

Gastbeitrag von Enkidu Gilgamesh – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Enkidu Gilgamesh abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor Enkidu Gilgamesh.


Die Digitalisierung des Funks, die Freimachung der UKW-Frequenzen dient der Reservierung der hohen Frequenzen für die Bestrahlung Ozonschicht zur Erhöhung des Sonnenlichteinfalls (vor allem UVB) und der Troposphäre zur Steuerung des globalen Wasserkreislaufs!

INHALT

  1. Einführung
  2. Analog-Radio
  3. Beobachtet die Frequenzen!
  4. NEXRAD MACHT DAS WETTER!
  5. Was ist HAARP?
  6. Die ultimative Waffe, X-Band
  7. Einige Quellen
  8. Wolkenbilder

1. Einführung

Ein Kernelement, ja das wichtigste Werkzeug der Klimakontrolle und Geophysischen Kriegsführung ist die Entwicklung und globale Implementation der Strahlungsanlagen.

Jede Form der elektromagentischen Strahlung, von Gamma bis Infrarot oder Hyperschall, überträgt Energie. Dieser Energieeinsatz scheint immens, dabei wirkt er nur als ein kleiner Hebel zur Erzeugung eines Entladungskanals für ungleich größere Kräfte, die zur Erlangung der Kontrolle über das Klima instrumentalisiert werden, um den globalen Wasserkeislaufs zu steuern.

Wir sind an einem Scheideweg angekommen, an dem wir als globale und nationale Gesellschaft uns entweder strategische Kenntnisse und Erkenntnisse der Meteorologie, Klimatologie, Physik, Chemie, Biologie, Psychologie und Strahlungstechnik aneignen oder verblödet untergehen müssen.

Wenn der gesamte Lebensraum von den unterirdischen Tiefen des Nuklearen Fracking bis hin zu den Höhen der Ionosphäre zum Eigentum, zur Waffe und Spielzeug von wenigen perversen Psychopathen wird, dann gibt es keine Möglichkeit des Ausweichens!

Geehrte Mitbürger, die Ignoranz ist ein Luxus, den sich niemand mehr leisten kann, nicht einmal das kleinste Bakterium, wobei die kleinen Lebewesen sich “anpassen” können, indem die unangepassten einfach aussterben. Welcher Teil der Menschheit muss aussterben und welcher Teil kann überleben?

Seid Euch bitte der Offenheit der Klimakontrol-Propaganda bewusst. Ihr müsst sie nur korrekt dekodieren, indem Ihr die Aussagen genau verkehrt deutet. Das Gerede über das Aussterben der Arten ist die freche Verkündung des globalen Massenmordes!

So lasst uns hier die stärkste Waffe der Klimakontrolle genauer unter die Lupe nehmen.

2. Analog-Radio

Die Digitalisierung des Funks, die Freimachung der UKW-Frequenzen dient der Reservierung der hohen Frequenzen für die Bestrahlung der Stratosphäre zur Regulierung des Sonnenlichthaushalts und der Troposposphäre, um den globalen Wasserkreislauf zu steuern und in ein handelbares Gut umzufunktionieren!

Sie nutzen die Thermik in der Nacht und am Tage, aber sie hebeln die Wasserschichten auch mit hochfrequenter Strahlung und Beschallung der oberen Troposphäre höher!

Die UKW-Radios werden irgendwann völlig verboten!

Vor allem anderen, bitte besorgt Euch Analog-Radios.

Die HAARP-Aktivität ist sichtbar am Himmel, aber auch hörbar am Radio!

Sie ist sogar spürbar am gesamten Körper und zumindest beim Hochfahren kurzzeitig mit bloßem Ohr hörbar. Ihr habt nicht alle Tinitus! 🙂

SAGE NICHT, DASS DU ES NICHT WUSSTEST!
DIE KLIMAKONTROLLE KANN DIR NUR GEISTIG VERHÜLLT SEIN, JEDOCH NICHT VON DEINEN AUGEN UND DEINEM GEHÖR VERSTECKT WERDEN!SCHAU HIN! HÖRE HIN! SEI DIR DESSEN BEWUSST, DENN ES ZERSTÖRT DICH!
GEISTIGE BLINDHEIT IST KEIN SCHICKSAL, SONDERN SELBSTVERSCHULDET!

3. Beobachtet die Frequenzen!

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Ftronicdon%2Fvideos%2F1700658699961823%2F&width=500

https://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzband#/media/File:Vergleich_der_Frequenzb%C3%A4nder.svg

Benjamin Adams‎ an Werner Altnickel – Globale Vergiftung durch Chemtrails & HAARP
14 Std. · Enschede, Overijssel, Netherlands ·

http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/

HAARP-Jagd nach den gestrigen schweren Unwettern. Die Frequenzstörungen sind normal, da die Energie der Gewitterzellen die Funkwellen stört.

Mein Zwischenfazit nach mehrmaliger Frequenzanalyse: Es werden ständig die Frequenzen gewechselt, Sendeträger kommen und gehen. Auf manchen Frequenzen ist ein nervtötendes starkes Brummen zu vernehmen. Es wird zielgerichtet und bedarfsgerecht gearbeitet. Wie zu erwarten war, besteht eine allgemein sehr hohe Sendeaktivität. Das wundert mich nicht, wenn ich mir die Radarbilder der Weather Pro App anschaue.

Das Puzzle fügt sich zusammen. Leute, vergleicht Karten, sucht die Orte, die zu den HAARP-Aussendungen auf den Karten passen, checkt eure Kurzwellenempfänger!
Sie machen es mittlerweile so offensichtlich, das wir sie bald an den Eiern packen werden!

4. NEXRAD MACHT DAS WETTER!

Morphed Integrated Microwave Imagery at CIMSS – Total Precipitable Water (MIMIC-TPW)
http://tropic.ssec.wisc.edu/real-time/mimic-tpw/global/main.html

Next Generation Weather Lab
http://weather.cod.edu/satrad/

Live Weather, Earthquake, Solar, and Radiation Feeds
https://liveweatherfeeds.wordpress.com/

NexSat, NRL/JPSS Next-Generation Weather Satellite Demonstration Project
https://www.nrlmry.navy.mil/nexsat-bin/nexsat.cgi?BASIN=CONUS&SUB_BASIN=focus_regions&REGION=Global&SECTOR=Overview&AGE=Latest&INTERVAL=Most_Recent&SIZE=Thumb&PRODUCT=wv&SUB_PRODUCT=goes&PATH=Global%2FOverview%2Fwv&&buttonPressed=Animate&ANIM_TYPE=Instant

Die Wetterkontrolle erfolgt in den USA durch das NEXRAD Radar Netzwerk.
NEXRAD and TDWR Radar Locations
https://www.roc.noaa.gov/WSR88D/Maps.aspx

Dem NEXRAD Netzwerk der USA ähnlich, hat Europa sein eigenes Wetter-Radar Netzwerk, das im Bandbereich C, S und X, überwiegend mit Doppler operiert!

Dynamsiche Karte von OPERA (Operational Programme for the Exchange of Weather Radar Information)
http://eumetnet.eu/wp-content/themes/aeron-child/observations-programme/current-activities/opera/database/OPERA_Database/index.html

5. Was ist HAARP?
Nun einpaar Worte zu HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program).

Offizielles Ziel von HAARP war die Erforschung der Ionosphäre durch Ausrichtung von hochfrequenten Radiowellen in diese Schicht der Atmosphäre. Nach dem Motto, “heizen wir mal die Ionosphäre auf, mal sehen, was dann passiert“.

Die Ionosphäre kann als eine hochgradig positiv geladene Wolke vorgestellt werden, die sich unter natürlichen Bedingungen auf die negativ geladene Erdoberfläche nicht entladen kann, weil die Stratosphäre und Troposphäre als neutrale, nichtleitende Schichten dies verhindern.

Welcher Schaden könnte angerichtet werden, wenn diese hochgespannte Wolke (Ionosphäre) eine Leitung zur Erdkruste bekäme? Könnt Ihr Euch eine Entladung der Ionosphäre vorstellen?

Die Anwendung der hochfrequenten Radiowellen auf die Troposphäre und Tropopause für das Climate-Engineering hat möglicherweise eine andere Bezeichnung, aber wegen der Bekanntheit und Griffigkeit wird auch in diesem Blog das Kürzel HAARP verwendet.

Da das Geoengineering nur eine andere Form von Landwirtschaft bzw. “Bergbau” ist, können die Methoden mit landwirtschaftlichen, bergbaulichen oder handwerklichen Analogien beschrieben werden.

Was der Pflug für das Feld, der Holzlöffel für eine Suppe oder der Kamm für die Wolle ist, ist HAARP für das Climate-Engineering.

Um zu verhindern, dass die versprühten Kondensationskeime zu schnell verklumpen, zu große Eiskristalle bilden und frühzeitig herabregnen, muss die entstehende Chemtraildecke systematisch getrimmt werden. Das Trimmen kann in den ersten Sekunden sehr gut beobachtet werden. Die betrimmte Himmelspartie erscheint scharf gerippt, aus gebogenen, aufeinanderfolgenden engen Wellen.

Die Propagandamaschinerie versucht gerade dafür einen ablenkenden Begriff zu etablieren, nämlich “Gravitationswellen“, einfach nur deshalb weil sie vertikal entstehen und so gar nicht ins natürliche Wetterbild passen.

Gravity Waves
http://www.theweatherprediction.com/habyhints/64/

Die natürlichen, vertikal sinkenden und steigenden Strömungen innerhalb der Troposphäre entstehen durch Temperatur- und Dichteunterschiede in den Lufträumen. Sie werden allerdings durch die Erdumdrehung und die gestaucht kugelige Form der Erde abgelenkt (Corioliskraft), so dass sie dabei wie das Wasser im Waschbecken beim Abfluß verwirbeln. Innerhalb dieser Wirbelform entstehen sicherlich auch Wellenstrukturen, aber diese Wellen sind das Ergebnis der Reibung und nicht der Gravitation.

Durch den Missbrauch des Begriffs Gravitationswellen, werden die zu manipulierenden Opfer suggestiv weit in die Tiefen des Kosmos abgelenkt, denn bei den spekulativen Gravitationswellen handelt es sich um Strukturen, die durch die Explosion von supermassiven Sternen entstehen sollen. Dabei wird also angenommen, dass der Raum so eine Art Ozean ist, in dem die Planeten schwimmen und dementsrechend Strömungen, Raumbeben und Wellen ausgesetzt sind. Diese Analogie ist zwar interessant, hat aber nichts mit der Klimakontrolle zu tun.

Zusätzlich zur direkten Trimmung des versprühten Feinstaubs und der Aerosole, werden Schichten der Troposphäre erhitzt, um den Auftrieb der Feuchtigkeit in die obere Troposphäre durch die Beschleuniging der Diffusion zu verstärken!

Das schließt allerdings nicht aus, dass sie mit der selben Gerätschaft tatsächlich die Ionosphäre trimmen, um die Funkkommunikation zu modifizieren (verbessern oder stören)!

Parallel wird die Ozonschicht innerhalb der Stratosphäre mit chemischem Feinstaub besprüht und Radiowellen getrimt, um sie transparenter für UVB-Strahlung zu machen. Das Ozonloch wird absichtlich erzeugt! Dies ist die stärkste Anwendungsform der “Solartechnik”.

Wunder Ihr Euch noch über die sogenannte “Erderwärmung“, die Reduktion des Ozons in der Stratosphäre, den Anstieg der Ozonmenge nahe an der Erdoberfläche und das Brennen auf der Haut, wenn sich das Sonnenlicht ein Loch durch die Smogdecke bricht?

Angst um die Ozonschicht!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2017/06/ozone-layer-fear-mongering.html

Also die Betreiber der Klimakontrolle erhitzen vornehmlich die Schichten der Troposphäre und der Ozonschicht, nicht die Ionosphäre, oder sagen wir sie “ionisieren” dabei die Troposphäre.

 

 

6. Die ultimative Waffe, X-Band

Ralf Zerbe Das mit dem .. Pulsieren .. der Wellen ist durchaus möglich, denn ich sagte schon mal beschränken sich die Haarp Anlagen nicht nur auf die Wolkenformation und das Treiben dieser wie auch das aufheizen der Ionosphäre .

Ich weiß das es unvorstellbar für viele ist aber HAARP ist die universale Waffe. Sie dient auch als Abwehrschild der Kommunikation und auch als Waffe gegen alles biologisches und auch wird durch das Senden bestimmter Frequenzen es zur Gedankenübertragung verwendet und damit ist eine Manipulation möglich.

Viele glauben nun…
Jetzt ist der Typ völlig verwirrt.
Leider nicht…. Ich kann es selbst nicht glauben aber ich habe es selbst gelesen eine der PDF zu Haarp… Das Patent.
Deshalb habe ich mich ein wenig zurück gezogen um mich selbst zu sammeln, weil das einfach so unglaublich ist.

Viele Leute klagen über Kopfschmerzen oder Unwohlsein und andere Auswirkungen. Der Mensch ist ein sehr empfindliche Wesen und reagiert auf unterschiedlichste Weise auf Veränderungen sowohl beim schnellen Wechsel von Temperaturen wie auch der Druckwechsel oder eben bei den Frequenzen und Wellen.
Die Frage die sich mir stellt welche nicht von der Hand zu weisen ist..
Schlafen deshalb die Menschen und sehen es nicht oder wollen es nicht sehen, weil sie sowohl von Radio und Fernsehen wie auch durch die vielen Sender und Sendemastanlagen manipuliert sind?Das System bzw die Funktion ist inzwischen extrem verfeinert worden und es ist möglich dieses nun in unterschiedlichsten Geräten einzubauen wie die schematischen Zeichnungen zeigen. Zuerst aber die Wellenform um die es geht.

Diese Geräte können unterschiedlich montiert sein. Sowohl auf Fahrzeuge, an Satelliten wie auch an Hubschraubern oder auch hohe Masten usw. Was gut zu sehen ist an dem Schema das die Wellen der Impuls nun auch.. DURCH.. Gebäude gehen wenn sie stark genug sind.

X-Band Radar Systeme….(auch “quake-makers” genannt!)Gina Gross‎ an Geoengineering Watch California

Das seegestützte X-Band Radar (SBX-1) ist ein schwimmende, selbst-betriebene, mobile Radarstation, entwickelt, um bei starkem Wind und hohem Wellengang in schwierigen Gewässern betrieben zu werden. Es ist Teil des U.S. Defense Department Missile Defense Agency (MDA), Ballistic Missile Defense System (BMD) und ist auf eine CS-50 doppelt-verhüllte, teilversenkbare Förderturm der 5. Generation aufgesetzt. Der Umbau des Fahrgeräts wurd an der AmFELS yard in Brownsville, Texas vorgenommen; der Radaraufbau wurde in der Kiewit yard in Ingleside, Texas, near Corpus Christi gebaut und aufgesetzt. Seine vorgesehene Basisstation sollte Adak Island in Alaska sein, aber es can durch die Ozeane fahren und einfliegende ballistische Raketen ermitteln.

https://www.sinodefenceforum.com/sbx-1-sea-based-x-band-ra…/
https://www.gim-international.com/…/satellite-radar-interfe…

Die meisten SAR Satelliten operieren mit den C-band Wellenlängen, aber im letzten Jahrzehnt wurden auch X-Band und L-Band Systeme eingeführt. Die Kenntnis der Wellenlänge und die Messlinie zwischen SAR Bildaufnahme ist wichtig für die Nutzung von InSAR und für die Interpretation der Ergebnisse, was in in diesem Artikel weiter erläutert wird.

Es erzeugt folgende Strukturen!

NEXRAD Pulsing!

Gina Gross Fakten und Fähigkeiten von SBX-1:
– Das SBX-1 ist das größte und am weitesten entwickelte phasengesteuerte Aggregat eines elektromechanisch gesteuerten X-Band Radars. Die elektronische Steuerung innerhalb ihres Aktionsgebiets und die mechanische im Azimuth und Höhe, erlaubt dem Radar eine Abdeckung von 360° im Azimuth und ca 90° in Höhe von der Horizontnähe bis zum Zenith. Daraus resultierend kann das Radar Objekte erfassen, die auf das Gefährt zu, darüber oder davon wegfliegen.

– Ungefähr 45,000 Sende/Empfangs-Module im Radar wirken zusammen, um den Radarstrahl zu erzeugen, welches in der Lage ist, ein Objekt von der Größe eines Baseballs auf einer Entfernung von 2500 Meilen zu sehen. Jedes Modul besteht aus der finalen Sende und initialen Emfangs-Phase jedes Antennenelements. Das Radar verwendet auch 69.632 multisektionalen Schaltungen, um Signale zu senden, zu empfangen und zu verstärken.

– Das SBX-1, welches in der Lage ist, aus eigener Kraft mit 9 Knoten zu fahren, ist 240 Fuß breit, 390 Fuß lang, und 280 Fuß hoch, vom Kiel bis zur Spitze des Radarkuppel (radar dome = radome).

– Nur durch Luftdruck wird die Radome, die den Radar umhüllt gestützt. Die Radome wiegt 18.000 Pfund, steht mehr als 103 Fuß hoch, und hat 120 Fuß Durchmesser. Insbesondere, der hochtechnisch synthetische Stoff erlaubt der Radom, Windstärken von 130 Meilen pro Stunde zu widerstehen.

– Die SBX-1-Crew besteht aus ungefähr 86 Offizieren, Zivillisten und Vertragspersonal, um die Mission erfüllen zu können.

– Zusätzlich zur eigenen Stabilität des Gefährts, stabilisiert das Radar elektronisch den Radarstrahl, um seine Aufgaben vollziehen zu können, während das Gefährt mit wechselnden Seebedingungen konfrontiert wird.

– Die Schiffsdieselkapazität des SBX-1 ist 1,8 Millionen Gallonen.

– Als prinzipieller Mittelkurssensor für BMDS (Ballistic Missile Defense System), sind die Hauptfunktionen des Radars, die genaue Suche, präzise Peilung, Objektunterscheidung und Unterstützung des Raketenabschusses. Das “In-flight Interceptor Communication System Data Terminal” kommuniziert Anweisungen der “GMD Fire Control“!


Wir erkennen also, die Klimakontrolle ist immer mit der militärischen Nutzung verbandelt!

Can HAARP manipulate storms, hurricanes, and earthquakes?https://www.bibliotecapleyades.net/haarp/esp_HAARP_26.htm

Sturm Maria “wirbelt” nicht, sondern wird verwirbelt!
Die Verstärkung und Verrührung mit HAARP-Wellen ist hier sehr gut zu beobachten!

7. Einige Quellen

Damit’s besser funkt: US-Plasma-Bomben sollen den Himmel „glätten“
http://de.sputniknews.com/technik/20160809/312033001/us-plasma-bomben.html

Mehr Hintergrundwissen und HAARP als Waffe:

Climateviewer: HAARP
http://climateviewer.com/haarp/

WEATHER WEAPONS ARE REAL, THEY HAVE A TREATY TO REGULATE THEM
http://myeclinik.com/weather-weapons-are-real-they-have-a-treaty-to-regulate-it/

Ataque HAARP en Haití para reducir la población
http://despiertavivimosenunamentira.com/haarp-haiti/

El Niño, Lan Niña machine!
Jicamarca-Perú y las antenas Haarp de las que nadie habla
http://www.estelaquimica.com.ar/2014/04/jicamarca-peru-y-las-antenas-haarp-de.html via @estelaquimica

http://fourwinds10.com/siterun_data/environment/weather_and_climate/news.php?q=1391796727

EISCAT (European Incoherent Scatter Scientific Association)
https://en.wikipedia.org/wiki/EISCAT “EISCAT (European Incoherent Scatter Scientific Association) operates three incoherent scatter radarsystems, at 224 MHz, 931 MHz in Northern Scandinavia and one at 500 MHz on Svalbard, used to study the interaction between the Sun and the Earth as revealed by disturbances in the ionosphere and magnetosphere. At the Ramfjordmoen facility (near TromsøNorway), it also operates an ionospheric heater facility, similar to HAARP.”

https://www.youtube.com/watch?v=45T_DVfK3rw

https://www.youtube.com/watch?v=vExjuKq5VBs

Wie Haarp und Überwachungstechnik wirklich funktioniert!
http://gefoltert.blogspot.com/2014/03/vieles-ist-bis-jetzt-uber-haarp.html

Fünf neue HAARP Anlagen im Bau! Norwegen schaltet den UKW-Funk ab – wahre Hintergründe (Video)
https://www.pravda-tv.com/2015/05/fuenf-neue-haarp-anlagen-im-bau-norwegen-schaltet-den-ukw-funk-ab-wahre-hintergruende-video/

 

 

8. WOLKENBILDER

05.10.2014 12:45,, der Himmel war bedeckt, aber, hier nicht erkennbar, flogen darüber die Chetrailflieger.
05.10.2014 14:49, die frische Chemtrailbahn eines Sprühers, quer im Zentrum des Bildes.
05.10.2014 14:49, unten die Cumuli (2km) darüber die Chemtraildecke (ca. 7km) mit frischen Bahnen und auf der rechten Hälfte des Bildes deutliche HAARP-Wellen.
05.10.2014 14:49, unten die Schäfchenwolken (Cumuli), darüber die noch dünne Chemtraildecke. Mit Aufheizung unter der Chemtraildecke werden sich die Cumuli auflösen.
05.10.2014 19:15, eine andere Anschicht der Chemtraildecke.
05.10.2014 19:15, hier sind die HAARP-Wellen noch frisch und deutlich erkennbar
05.10.2014 19:15, hier sind die HAARP-Wellen noch frisch und deutlich erkennbar.
05.10.2014 19:16, über den Auftriebwolken ist die Chemtraildecke fast schon vollständig geschlossen und wird durch weitere Sprüher verdichtet.
05.10.2014 19:16, der besprühte Himmel mit den Resten der HAARP-Wellen auf der rechten Hälfte des Bildes.

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up