WannaCry: Unser System steht und fällt mit dem Stromnetz

WannaCry. Seit Freitag in aller Munde. Und doch nur eine “Nadelspitze”, wenn man die technologische Abhängigkeit unseres heutigen Lebens betrachtet.

Seit dem Wochenende werden wir auf allen Kanälen mit den neuesten Informationen (und auch Horrorszenarien) rund um die Erpresserschadsoftware WannaCry versorgt. Nicht nur der einfache Windows-Rechner zu Hause ist betroffen, sondern ganze Computersysteme von Firmen und Regierungen, von Computersystemen im Gesundheitswesen bis hin zur Zuganzeige bei der Deutschen Bahn oder Probleme beim Geldabheben an Automaten in China.

WannaCry ist in aller Munde.

Und doch ist der Vorfall mit WannaCry nur eine – sagen wir einmal – unangenehme Randnotiz. Der wahre Horror in unserer heutigen durchdigitalisierten Welt liegt in einem Ausfall unseres Stromnetzes, das genauso innerhalb weniger Stunden Ziel von Hackern, Erpressern, Geheimdienstlern fremder Länder oder schlicht Wahnsinnigen werden kann. Die Stromversorgung, die dazu gehörige Infrastruktur und Handelssysteme sind nach Meinung des US Cyber Command die nächsten “Opfer” großangelegter Cyberangriffe. Und wenn man weiß, dass WannaCry nur einen von den NSA genutzten Exploits einsetzte, dann zeigt dies nur, wie sehr unser System verletzbar ist:

Experten sagen, das ist nur die Spitze des Eisberges… was die NSA getan hat und der Schaden, den sie verursacht hat, sowie das Ergebnis des noch Kommenden dieser Exploits ist an erster Stelle kriminell… aber es ist mehr als nur ein Verbrechen… in unserer Gesellschaft sind wir so abhängig von der Technik geworden… unsere Computer… unser Handys…

Wir sind davon so abhängig, dass wenn etwas passiert und es sieht so aus, dass es sehr leicht passieren kann… wo einige dieser Hacks ausgenutzt worden sind… wir könnten eine sofortige Veränderung sehen in der Art und Weise, wie wir leben… bis zu dem Punkt, wo man mehr als 80% oder 90% der Bevölkerung sterben sehen könnte nur in den Vereinigten Staaten als Folge eines länger andauernden Stromausfalls, weil das Netz gehackt wird…

(Experts are saying this is just the tip of the iceberg… what the NSA has done and the damage they have caused as the result of coming up with these exploits in the first place is criminal… but it’s beyond criminal… in our society we have become so dependent on technology… our computers… our cell phone…

We’ve become so hooked on it that if something happens and it looks like it can very easily happen… where some of these hacks are exploited… we could see an instantaneous change in the way that we live… to the point where you could see upwards of 80% or 90% of the population just in the United States dying as a result of a prolonged power outage because the grid gets hacked…)

Die von Joe Joseph genannte Zahl von 90% der Bevölkerung, die bei einem Ausfall der Stromversorgung in den USA sterben könnten, basiert auf der Arbeit des EMP-Forschers Dr. Peter Pry, der vor kurzem vor einem Ausschuss des US-Kongresses über die Gefahren eines “Stromnetzausfalls” aufgrund einer elektromagnetischen Impulsattacke aussagte. Auch wenn sich Prys Forschung auf die Gefahr eines EMPs, ausgelöst durch eine nuklearen Bombe, die einige Hundert Kilometern über Zentral-USA gezündet wird, bezieht, die den Großteil der US-Stromversorgung lahm legen würde, sind die Folgen eines solchen Ausfalls die gleichen – unabhängig davon ob sie durch einen EMP oder durch einen Cyberangriff ausgelöst wurden.

Ohne Strom würde in westlichen Zivilisationen das Leben sofort zum Stillstand kommen. Tankstellen würden kein Benzin mehr liefern können und die Lastwagen, die Lebensmittel und andere Güter in die Städte tarnsportieren, würden liegen bleiben. Selbst wenn die Supermärkte noch Lebensmittel im Lager haben, sind Kassen, Eingangstüre oder die Kühlungen ohne Strom nutz- bzw. funktionslos.

Innerhalb von nur 72 Stunden würde bei einem andauernden Stromausfall Chaos und Anarchie in den Straßen herrschen:

Die 3-5 Tage, die nach einem Desaster folgen, sind die entscheidenden Stunden. Während dieser kurzen Zeit wird die Bevölkerung langsam zu einem Pulverfass voller böser, verzweifelter Bürger. Ein gutes Beispiel ist das Chaos, das in New Orleans nach dem Fehlen von konkreten Hilfen durch die lokale Regierung oder eine rechtzeitige effektive staatliche Antwort auf die Folgen des Hurrikans Katrina folgte. In solchen unruhigen Zeiten waren die Menschen gezwungen, sich und ihre Familien zu verteidigen, mit allen notwendigen Mitteln. Diese Zeitleiste des Hurrikans Katrina verdeutlicht effektiv den “Zusammenbruch”, und innerhalb von drei Tagen versanken die Bürger von New Orleans in Anarchie, Plünderungen und Mord.

(3-5 days following a disaster is the bewitching hour. During this short amount of time, the population slowly becomes a powder keg full of angry, desperate citizens. A good example is the chaos that ensued in New Orleans following the absence of action from the local government or a timely effective federal response in the aftermath of Hurricane Katrina. In such troubled times, people were forced to fend for themselves and their families, by any means necessary. This timeline of Hurricane Katrina effectively illustrates “the breakdown,” and within three days, the citizens of New Orleans descended into anarchy, looting and murder.)

Jede Krise, die länger als eine Woche andauert, würde zur absoluten Gewalt insbesondere in den Straßen der Großstädte führen, weil der Kampf um die letzten Ressourcen dann unerbitterlich geführt werden würde. Dr. Peter Pry sagt, dass neun von 10 US-Amerikanern innerhalb kürzester Zeit aufgrund von Hunger und/oder Gewalt sterben würden.

Es mag unglaublich klingen, aber wenn man sich die Abhängigkeiten von der uns umgebenden Technik ansieht, in die wir uns begeben haben, dann würden mehrwöchige Probleme im System zwangsläufig dazu führen, dass das Chaos um sich greift. Selbst die US-Heimatschutzbehörde warnte vor Kurzem, dass das Potenzial und die Gefahr von Cyberangriffen zugenommen hat und dass Familien sich mit mindestens zwei Wochen an Lebensmitteln bevorraten sollten, weil die Regierung nicht in der Lage wäre allen Menschen in in einer solchen Situation zu helfen.

Und auch die deutsche Regierung hatte die Bevölkerung Mitte letzten Jahres dazu aufgefordert, sich mit allem Lebensnotwendigen zu bevorraten, so dass man 10 Tage “über die Runden kommt”.

Wie gesagt, die Gefahr von WannaCry mag überschaubar sein. Aber sie zeigt uns trotz allem, dass wir in einem eng geflochtenen Netz aus Abhängigkeiten leben, und wenn dessen Lebensader, die Stromversorgung, gekappt wird, wir in den Höllenschlund blicken werden.

Quellen:
Ransomware Is Tip Of The Iceberg: “You Could See 90% Of Americans Die As A Result Of A Prolonged Power Outage Because The Grid Gets Hacked”
New Variant Of “WannaCry” Virus Emerges Infecting 3,600 Computers Per Hour
Cyber Attacks Will Target Physical Infrastructure, Commerce, Transportation Systems
Warning: The Next Hack Attack Could KILL Upwards Of 90% Of Americans
90% of U.S. population could be wiped out with doomsday electromagnetic weapon … Pentagon woefully unprepared
Fighting to Protect the Electric Grid
Just In Time: When the Trucks Stop, America Will Stop (With Immediate and Catastrophic Consequences)
The Anatomy of a Breakdown
EMP COULD LEAVE ‘9 OUT OF 10 AMERICANS DEAD’


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

16 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up
Diese Website speichert einige Nutzerdaten wie Browserhersteller, Auflösung oder Seitenaufrufe. Diese Daten werden nach Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfasst (European General Data Protection Regulation).
Wenn Sie sich dazu entschließen, dass ein zukünftiges Tracking nicht erfolgen soll, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr berücksichtigt. Ich stimme der Datenerfassung zu. Ich möchte der Datenerfassung widersprechen.
953
Autor bei:
Die erste Blog Adresse im deutschsprachigen Netz Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Nachrichten Blog Top Liste - by TopBlogs.de