Der lange Atem des Globalismus: Populismus – Der umdefinierte Freiheitsbegriff

Populismus - Screenshot-Ausschnitt www.theguardian.com

Populismus – Screenshot-Ausschnitt www.theguardian.com

Jeder, der heutzutage eine eher konservative Meinung vertritt, der das uns zugrunde richtende Schuldgeldsystem anprangert oder der sich mit Themen derartig beschäftigt, dass er auch einmal über den Tellerrand jenseits des Enheitsbreies der Hochleistungspresse blickt, bekommt sofort wahlweise einen der Stempel Populist, Anti-Globalist, Anti-Amerikaner oder was weiß ich noch alles aufgedrückt.

Insbesondere seit Anfang 2016 und zu den Hochzeiten rund um das Brexit-Referendum wurde dieser „Sprachgebrauch“ aufgebaut.

Will man dieses propagandistische Narrativ in wenigen Sätzen zusammenfassen, dann trifft das Nachfolgende wohl den Kern der Sache:

Seit Beginn 2016 hat in den Augen der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) und ihrer Erfüllungsgehilfen aus den Redaktionsstuben ein Aufstieg der Nationalisten und Populisten in den westlichen Staaten stattgefunden. Dabei ist nach deren Deutung, auch das Ja beim Brexit, wie auch die Wahl Trumps zum US-Präsidenten, Ausfluss dieses Populismus. Populismus ist laut dieser „Deutungsführer“ die größte Gefahr für die derzeit herrschende „Stabilität in unserem System des Globalismus“ und gleichzeitig Verursacher zahlreicher Wirtschaftskrisen in verschiedenen Ländern der Welt. Seine Wurzeln findet man dabei in der „weniger gebildeten Schicht der Bevölkerungen“, wie auch in den älteren Generationen, die denken, dass sie etwas verlieren, wenn der Globalismus gewinnt. Zudem wird der Populismus in den Augen der IGE/Mainstreammedien von einer „irrationalen Angst“ vor dem wirtschaftlichen Wandel, der globalen Interdependenzen und dem Multikulturalismus befeuert. Populisten sind überwiegend naiv und immer auf der Suche nach dem „starken Anführer“, wobei einige aus Eigeninteressen so denken und andere wiederum vom Rassismus angetrieben sind.

So weit einmal das Mem, das wir heute vorfinden, wenn es um die Berichterstattung mit kritischen Zeitgeistern geht. In zahlreichen Artikeln kann man dieses Narrativ „bei der Abeit“ beobachten. Sei es in Artikeln zum Brexit, die diesen mit Rassismus und Populismus verbinden oder in Berichten zum Wahlerfolg Donald Trumps, die die gleichen Vergleiche herstellen.

Jenseits dieser durchschaubaren Vorwürfe des Rassismus ist das eigentliche Ziel, das man mit diesem negativen Image schaffen will, eindeutig: diejenigen als Populisten zu brandmarken, die sich gegen den Globalismus und seine Auswüchse stellen.

Doch das Perfideste dabei ist, das, was versteckt als Argument transportiert wird: die Unterstellung, dass der Populismus nicht aufgrund der Ängste und durch die korrumpierten Politiker ensteht, sondern dass diese Angst unbegründet sei. Letztlich heißt das, dass jeder der die Mechanismen der Globalisierung thematisiert, nicht nur als Populist bezeichnet wird, sondern dass jeder von diesen „Gegnern“ zudem verrückt und ein Ignorant bzw. Ewiggestriger ist.

Wenn wir also den Argumentationslinien der IGE und ihrer Hochleistungspresse folgen wollen, dann sind Konservative, Gegner des Globalismus und Befürworter der persönlichen Freiheit nichts anderes wie Populisten. Deren Gedanken und Ängste vor „offenen Grenzen“ und „unkontrollierter Immigration“ sind nach der Denkweise der IGE/Hochleistungspresse weder rational, noch haben sie etwas mit sozialer und wirtschaftlicher Instabilität zu tun oder gar vor terroristischen Anschlägen – diese Ängste sind in den Köpfen der IGE und der Medienschaffenden nur ein Ausdruck der in diesen Kritikern innewohnenden Xenophobie.

Zudem sind für die IGE/Hochleistungspresse nicht der ausufernde Globalismus und seine geschaffenen Abhängigkeiten für ein zusammenbrechendes Schuldgeldsystem verantwortlich. Sie sehen die Kritiker vielmehr als „nicht fähig an, die Interdependenzen richtig zu verstehen, die doch alles nur besser machen“. Auch sind die Beweise, dass wir von einer korrupten Kaste kontrolliert und gesteuert werden, nicht der Rede wert. Selbst die von den IGE eigenhändig geschriebenen und veröffentlichten Dokumente und Äußerungen haben keinerlei Aussagekraft und Bedeutung. Alles was Kritiker des Systems vorbringen, ist in den Augen der Redaktionsstubenauffüller und Ahnungslosen da draußen, eine „Fantasiewelt“ von „Aluhutträgern“, die sich diese Dinge selber zusammenreimen, unterstützt von Fake News.

Falls das alles wirklich der Fall wäre, dann müssen alle, die sich auf solchen Seiten wie www.konjunktion.info herumtreiben, ihren Aluhut noch mehr festhalten, denn dieses Narrativ ist Teil eines lang andauernden Spiels der IGE. Sie versuchen nicht die Dämonisierung der konservativen und freiheitsliebenden Menschen im Hier und Jetzt, morgen oder übermorgen zu erreichen. Vielmehr bereiten sie die Öffentlichkeit auf eine nahe Zukunft (wenige Jahre) vor, in der die Konservativen als Sündenbock herhalten müssen, wenn es dann zum Big Bang gekommen ist.

Das „Schöne“ bei dieser Sache ist, dass wir etwas gegen diese Kampagne tun können.

Etwas, was eine „populistische Bewegung“ im Normalfall nicht besitzt, ist die Fähigkeit selbstkritisch zu bleiben. Populismus, zumindestens nach Deutung der Hochleistungspresse, benötigt eine Mentalität des blinden Glaubens an und Gehorsams gegenüber einen Führer. Deswegen gilt es diese Selbstkritik immer und überall aufrechtzuerhalten und keinen einzelnen Personen „hinterher zu laufen“. Zudem sollten wir nicht die Bezeichnungen der IGE/Hochleistungsgpresse übernehmen. Sobald man sich selbst als Populist bezeichnet, hat man schon verloren.

Auf lange Sicht gesehen, werden die Gegner des Globalismus und Kritiker des Systems immer irgendeinen Stempel aufgedrückt bekommen. Doch wir sollten nie den Fehler machen diesen Stempel anzunehmen, in dem wir so handeln, wie es uns die Propagandisten immer vorwerfen zu tun. Die Lebensdauer von negativen Memen überdauert das von Menschenleben. Und eines der Ziele der IGE ist, den noch nicht einmal geborenen Generationen ein Narrativ einzubrennen, dass konservative Kräfte für das Übel auf der Welt verantwortlich sind und das es deswegen nie mehr zu solchen Bewegungen kommen darf. Und das die Lösung nur in einem Mehr an Zentralisierung, Globalisierung und einem Weniger an persönlicher Freiheit, Individualität liegen kann. Dem gilt es friedlich Einhalt zu gebieten.

Quellen:
The Globalist Long Game – Redefine Liberty Activism As Evil „Populism“
‘A frenzy of hatred’: how to understand Brexit racism
Is it possible to have populism without racism?
How Do You Know a Populist When You See One?: QuickTake Q&A
Us v Them: the birth of populism


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:
Artikel bewerten:
Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1 (11 Bewertungen, Durchschnittliche Bewertung: 6,00)
Loading...
Artikel weiterleiten:

44 Kommentare bei “Der lange Atem des Globalismus: Populismus – Der umdefinierte Freiheitsbegriff

  1. Mitch
    16. Februar 2017 um 10:16

    Das „Schöne“ bei dieser Sache ist, dass wir etwas gegen diese Kampagne tun können.

    Setzen wir dem Populismus Mem nackten Realismus entgegen.

    Seit Wochen können sie die Realität in den Vororten von Paris „bewundern“.
    Nur durch Zufall bin ich auf diese Liveaufnahme gekommen.

    https://www.facebook.com/OurEyeOnIslam/videos/1842362132696368/

    Bitte ansehen, das ist die unweigerliche Zukunft Deutschlands, wenn nicht jetzt das Lenkrad der Politik um 180 Grad hart rumgerissen wird.

    • 17. Februar 2017 um 00:43

      @Mitch

      Gegen das Überwachungsinstrument der Kabale aka IGE „Hackfressenbuch“ kann man auch etwas unternehmen:
      https://dudeweblog.wordpress.com/2014/09/09/wieso-das-hackfressenbuch-konsequent-zu-boykottieren-ist/

      Ps. Bei DWB werden Links dahin jedenfalls radikal wegzensiert. Aber wie ich schon öfter feststellen musste, nützt es herzlich wenig Aufklärung zu betreiben, genausowenig wie als gutes Bsp. voranzugehen, zumal immer mehr diese Datenkrake nutzen und auch verlinken – so traurig es ist, zeigt es bloss den mentalen Status der heutigen Menschheit, als auch die kümmerlichen Chancen, dieser Kabale ernsthaft Paroli zu bieten = Null.

      • Holger
        18. Februar 2017 um 18:03

        @Dude

        Schon einmal darüber nachgedacht, dass wir SOWIESO komplett verarscht werden? Ganz egal, welche Sau durch das Dorf gejagt wird. Diese Dinge werden von den „Eliten“ Jahrzehnte im Voraus geplant. Wenn in der Politik etwas geschieht, passiert es NIE aus Zufall. Man kann sicher sein, dass es genauso geplant war.

        http://www.atx-netzteile.de/trump-neue-weltordnung.html

      • Holger
        18. Februar 2017 um 22:24

        @Dude

        Ich stelle mich vor: Hallo, man nennt mich Baphomet. Auf dieser Welt bin ich der Boss! Ich verkörpere Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus, Atheismus, New Age – Ich bin ALLES! Ich bin Jahwe, Gott, Allah, Jesus, Krishna, Buddha, Odin……Ihr habt mich NIE gesehen! ICH beherrsche diese Welt!

        Und weil ich, Baphomet (Satan, Teufel, Schlange, Baal, Seth, Horus, ISIS, Osiris, Moloch und viele Namen mehr habe ich) der Boss der Welt bin, kontrolliere ich die alternativen Medien und New Age. Ich kontrolliere ARD und ZDF! Unter meiner Kontrolle befindet sich ebenfalls ALLES andere! JEDE Theorie habe ICH erfunden!

        Sie glauben, Sie hätten einen Willen? Den haben Sie nicht! Sie tun das, was ICH – Baphomet – WILL! Morgen, Punkt 8.00 Uhr erscheinen Sie am Arbeitsplatz! Ihr Kind erscheint morgen um Punkt 8.15 Uhr in der Schule! Entscheiden Sie sich, ob Sie gerade nach links oder rechts gehen möchten. ICH fixiere Sie jedoch immer wieder ganz exakt nach MEINEM Willen an den Ausgangsplatz! Ich nehme Sie in Haft! Sie wohnen überhaupt nicht – Sie befinden sich in wohn-HAFT! Ich bin der Boss und Sie sind mein Sklave! Laufen Sie nach links, laufen Sie nach rechts, laufen Sie in die Mitte! ALLES befindet sich unter MEINER Kontrolle!

        Es gibt NICHTS, was aus dem „Volk“ jemals selber kam. Die Sprache habe ich erfunden. JEDES Symbol, JEDER Buchstabe in JEDER Sprache, JEDES Wort in JEDER Sprache ist MEINE Erschaffung! Sie haben keine Ahnung, was für eine Bedeutung ein Symbol wirklich hat! Sie haben keine Ahnung, welche Bedeutung ein Buchstabe wirklich hat! Sie haben keine Ahnung, welche Bedeutung ein Wort wirklich hat! Nur ICH, Baphomet kenne die Entstehung und die wahre Bedeutung! Sie bilden sich ein, gebildet zu sein? ICH habe Sie dressiert! MEINE Dressur ist Ihre „Bildung.“

        Stopp, stopp und nochmal stopp! Ich bin der Author dieser Seite und das geht mir zu WEIT! Man könnte auch behaupten, dass ich ECKO 07 aus der Baureihe 69 bin! In WAHRHEIT bin ich jedoch 53150469F005!

        • 19. Februar 2017 um 20:29

          Dieser B ist ein Hochstapler. Wäre er allwissend (statt machtgeil) hätte er die Frucht vom Baum der Erkenntnis nicht verboten und wäre er allmächtig gäbe es keinen Grund für seine berechtigten Existenzängste heutzutage!

  2. fufu
    16. Februar 2017 um 13:27

    „Sprachgebrauch“

    Zum Beispiel auch „das uns zugrunde richtende Schuldgeldsystem“.

    Vernebelung und Ablenkung von der echten Misere, dem Missbrauch des bestehenden Systems durch Korruption, kriminelle Machenschaften, und Vetternwirtschaft, am Beispiel der italienischen Bank Monte Paschi di Siena wo hunderte von Millionen an Parteifreunde verliehen und nicht zurueckgefordert wurden, der bulgarischen Bank, wo man sich gleich die Registrierung der Kreditnehmer gespart hat, dem Pentagon wo Billionen „verschwunden“ sind, der HSH Nordbank wo einem Steuersparmodell 540 Millionen „erlassen“ wurden, den bankrotten Landesbanken, den staatlichen Subventionen und Beihilfen usw usw. Bekannt ist nur die Spitze des Eisbergs.

    Gar nicht zu reden von Krieg, Imperialismus und Ausbeutung der Dritten Welt, die gerne vom populus und haeufig auch von den „Alternativen“ verdraengt werden.

    • 16. Februar 2017 um 20:29

      Das bestehende System wird in der finalen Phase immer missbraucht, nur wagt kaum einer nach der wirklichen Ursache zu forschen.

      Was haben Babylon, Persien, Rom, Konstantinopel, die Umma, das hl. röm. Reich dt. Nation, die Maya, die Inka, das osmanische Reich, das British Empire, das russ. Imperium, die USA,….gemeinsam?

      Waffentechnik und Invasion sind als Ursachen nicht ausreichend!

      Sie haben und hatten keine Währung und privates Bodeneigentum.

  3. 16. Februar 2017 um 17:55


    Die Lebensdauer von negativen Memen überdauert das von Menschenleben. Und eines der Ziele der IGE ist, den noch nicht einmal geborenen Generationen ein Narrativ einzubrennen, dass konservative Kräfte für das Übel auf der Welt verantwortlich sind

    Ja, …
    Anfang der 70er Jahre ist die „Große Walze“ gleich eine Lawine in Bewegung gesetzt worden, die ihre Fahrt aufgenommen hat (Und auch von den IGE (Banker-Mafia) NICHT mehr gestoppt werden kann / Schanzen, Tunnel ist das einzige das UNS bleibt – die Hoffnung das jemand einen Berg aufschüttet [die Freie Welt?] und damit die „Die Walze“ zum stehen bringt·)
    Die Veränderung der Menschheit, der Völker, der Gesellschaften – die Neue Welt Ordnung (NWO) – es brauchte 10 – 15 Jahre für den Zusammenbruch der UdSSR und mit ihr des gesamte Ostblocks, um damit die Zwei Weltordnungen, Konkurrenten „Kommunismus/Sozialismus“ und den US „Kapitalismus/Marktwirtschaft“ einzuebnen, zu beenden.

    Der „Kommunismus/Sozialismus“ und insb. Die – Kriegsverbrechen – an der Ostzone (DDR) waren Menschen Massen Experimente ===> den idealen Untertanen zu Züchten! (als die Expertise)
    (Terrorismus, Islamismus sind POSSEN – läuft sekundär das eigentliche Ziel ist der (Weltweit) Geschlechterkampf, die Entzweiung der Menschheit [siehe Katholizismus (11-16 Jahrhundert) die Versuche den Sex (Beischlaf ausschließlich zur Zeugung) zu regulieren – und es galt bis ins 19./20. Jh. als unanständig.)
    Die ausführenden Kräfte der IGE (Banker-Mafia) sind die – Polit/Medien-Mafia – gerade bei UNS in WEST DE ist die vorgehensweise so durchschaubar, genährt durch den Dilettantismus [Arbeitsplätze austausch WEST —> OST] und „Größenwahn“ [Narzisstische Persönlichkeitsstörungen]

    OST A. Merkel & „Polit/Medien-Mafia“  haben _  E I N Z I G  _ als – Regierung
    dieser  – „US Westliche Welt Massen-Demokratie“ –   
    die Aufgabe, den Menschen („Wähler“?) / _ * D E N  _ S T E U E R Z A H L E R * _ zu den von den – Machthabern („US Banker/Multis-Mafia“) – aufdiktierten Vorgaben   – „hin zu führen“ – „schön zu reden“ –  
    und das Ganze  _ G E G E N _  die Interessen der „Menschen/Bürger/Gesellschaften/Völker“ 
    in ihrem „eigenen Land“  um (Alternativlos ) mit   – „ALLEN Mitteln“ –  zu ERZWINGEN !
    (siehe Pol Pot und die Roten Khmer)
    .
    Dafür ist diese
    „OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia“ – mit Sozialisation zu „Befehlsgehorsam & gegen den Klassenfeind“
    schon   – 2 0 0 5 –  an die Macht geputscht worden? (ein PUTSCH (!)   UND  – 2 0 1 3 –  gleich noch einmal ?) um so diese – „EUR-ZONE Bankenrettung“ – durch den – „WEST DE Steuerzahler“ – sichergestellt zu Wissen
    .
    (der Hintergrund des ESM (EZB) ist das Rauben des erwirtschafteten „Vermögen der DE Gesellschaft/Völker“ (5.000? Mrd. / 3.500 t Gold) umschichten zur „US Banker-Mafia“   +  Auflösung des Mittelstand / Industrie / (Bildung) / Handwerk (Bäcker, Metzger, Radio TV Technik, …) des Wirtschaftsleben wie wir es kennen,
    durch den IRRSINN des Links-Faschismus – „CO2 u. Aberwitzige Öko-Werte + Energie-Wende“-
    T O T A L Verlust des Menschen Freiheit“  O H N E  „Wasser, Luft, Familie, Gesundheit, Chip, Bargeld “    TTIP, TISA, TAFTA  –  die „NEUE WELT“ –  PLAN-WIRTSCHAFT der „US Monopole Groß-Konzerne“ 
    ebenso
    wie die „Sozialstaat-Invasion“ zu 97% in _ – WEST – _  in die „(ex)Bonner Republik“  sichergestellt zu Wissen!
    (US Soros Strafaktion gegen DE [ WEST – Bundesbank, BVerfGE] wegen der Weigerung das DE-Volk & Kultur zu beenden, aufzulösen für „EUR-ZONE-Mischung“  für die  – „NEUE WELT“ (TTIP, TISA, TAFTA) – das [„Banker-Mafia“] Konsum-Volk  im „NEU-Nationalstaat“  die „Vereinigte-EUR-ZONE“

    Das „Schöne“ bei dieser Sache ist, dass wir etwas gegen diese Kampagne tun können.

    Dieser ganze – Links-Faschismus – unter der Bezeichnung – „Massen-Demokratie“ – ist OHNE die – Manipulation & Suggestion – durch die
    – „MassenMedien & TV-Glotze“ – NICHT umsetzbar, den Leuten nicht aufzupressen.

    – „Massen-Demokratie“ – und – „MassenMedien & TV-Glotze“ – gehören ZWINGEND zusammen,
    sind einzeln NICHT überlebensfähig
    (99% der TV-Glotze besteht aus Propaganda für die US Westliche Welt, Massen-Demokratie u. Journalismus, Presse und Pressefreiheit durch die – public raltion – in „US Spielfilme, Dokus, Regierung & Parlament“ verpackt und sind zu 100% – Manipulation & Suggestion – sind die Dressur, die Abrichtung auf die gute „Westliche Welt die die Banker-Mafia erschaffen hat“ extra für DICH damit DU es gut hast und nur – 70%-80% – DEINER Arbeitskraft musst du uns dafür abgeben, (jetzt noch, in naher Zukunft gibst du uns alles, dafür darfst du dir soviel Silent Green aus dem Laden mit nehmen wir dir zusteht auf Grund deines K-cal Verbrauchs)

    D A R U M

    SIE müssen  
    aus der von den Machthabern/Despoten geschaffenen
    „MassenMedien & TV-Glotze + Handy“  = die Matrix   
    sich ausschließen / sich verweigern. Es liegt einzig in IHRER Hand, sich der – „Manipulation & Suggestion“ – zu entziehen.
    Das ist Deren  – _ E I N Z I G E R  _  Zugang zu den Menschen, Völkern, Gesellschaften, dem einzelnen Bürger.

    Parteien-Diktatur = Parteien-Hierarchie!
    es wird NUR der in der Parteien-Hierarchie protegiert (Stellvertreter – der sich benutzen lässt / Erpressbar / Minderbefähigt ist) der dann die eigenen Interessen vertritt – spätestens nach 20 Jahren (5. Wahl) hat sich die „(Banker)Mafia“ in Parteien / Regierung / Politaparat etabliert! 
    unter dieser (STASI) OST A. Merkel sind 2010 die letzten 10 Politiker Landesvorsitzende, Parteivorsitzende aus BRD Zeit aus der Politik ausgeschieden 100te aus der zweiten Reihe / es gibt dort keine fähigen Leute mehr / für das Heer aus Lobyisten /
    dieser (STASI) OST A. Merkels – „Banker-Mafia Konzernstruktur“ )

    UNSERE Möglichkeit hier, in den Blogs & Foren ist die Leute aufzuklären, (die Kommentarbereiche der MassenMedien sind „alle“ geschlossen worden – einzig aus dem Grund, Unkontrollierte Aufklärung, das aufdecken der LÜGEN, Kriegshetze und Massen-Suggestion der Leser dort.
    Den Leuten das zu bieten das die „MassenMedien & TV-Glotze“ aus totalitaristischen Gründen vorenthält ===> Aufklärung über die Tatsächlichen Zustände

    „OST A. Merkel“ – täuscht die Öffentlichkeit !

    hier:
    http://homment.com/Merkelplan

    skadenz

    • Solist
      21. Februar 2017 um 13:06

      Montag, 10. November 2014
      25 Jahre Mauerfall – unerwartet und aus Versehen?
      http://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2014/11/25-jahre-mauerfall-unerwartet-und-aus.html

      …Zitate aus Anatoly Golitsyn (ANMERK: Überläufer) „New lies for old“ von 1984, Seite 338ff:

      „Brezhnev’s successor may well appear to be a kind of Soviet Dubcek“ –
      „Breschnews Nachfolger mag als eine Art sowjetischer Dubcek erscheinen“ (Dubcek war der Vater des „Prager Frühlings“, der versuchte, den Kommunismus in der Tschechoslovakei zu beenden, was dann ja gewaltsam niedergeschlagen wurde).

      „Political liberalization and democratization would follow“ – „Politische Liberalisierung und Demokratisierung würde folgen“
      „The liberalization would be spectacular and impressive“ – „Die Liberalisierung würde spektakulär und beeindruckend sein“

      „The posts of president of the Soviet Union and the first secretary of the party might well be separated.The KGB would be reformed. Dissidents at home would be amnestied; those in exile would be allowed to return, and some would take up positions of leadership in government.“ – „Die Posten des Präsidenten der Sowjetunion und des ersten Vorsitzenden der (kommunistischen) Partei würden separiert. Der KGB würde reformiert. Dissidenten zuhause würden amnestiert; jenen im Exil würde erlaubt, zurückzukehren und manche würden Führungspositionen in der Regierung einnehmen.“

      „Leading dissidents might form one or more alternative political parties. Censorship would be relaxed; controversial books, plays, films, and art would be published, performed, and exhibited.“ – „Führende Dissidenten würden eine oder mehrere alternative politische Parteien gründen. Die Zensur würde gelockert; kontroverse Bücher, Theaterstücke, Filme und Kunst würde veröffentlicht, gespielt und ausgestellt.“

      „There would be greater freedom for Soviet citizens to travel.“ – „Es gäbe eine größere Freiheit für die Sowjet-Bürger zu reisen.“
      „…demolition of the Berlin Wall might even be contemplated“ – „…der Abriss der Berliner Mauer würde ebenfalls in Erwägung gezogen“

      „The disappearance of the Warsaw Pact…“ – „Das Verschwinden des Warschauer Pakts…“

      „Liberalization in the Soviet Union and Eastern Europe would provide additional stimulus to disarmament“ – „Die Liberalisierung ider Sowjetunion und Osteuropa würde eine weitere Stimulierung zur Abrüstung hervorrufen.“

      Ein Kommentar darunter:
      „ Die Marxisten im Osten liegen keinesfalls so zerstört am Boden , wie es die freimaurerischen Massenmedien im Westen einer völlig desinformierten Bevölkerung vorzutäuschen vermögen.
      Zur Illustration der Stärke, welche die Herrscher im Kreml auch nach der Perestrojka haben, möchte ich jetzt eine Hintergrundinformation des in Liechtenstein erscheinenden internationalen Nachrichtendienstes „CODE Nr.12/1990“ zitieren. In dieser Nummer ist unter anderem folgendes zu lesen:
      Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der kommunistische Block auseinanderfalle. Aber in Wirklichkeit hat Rußland die vollständige Kontrolle über
      den Liberalismus-Prozeß und folgt genauestens den Anweisungen eines 1982 vom KGB erarbeiteten Planes, erarbeitet von Yuri Andropow und dem KGB.

      Einige der Schlüsselelemente in diesem Drehbuch sind:
      Die Sowjetunion täuscht eine wirtschaftlichen Zusammenbruch vor. Die Sowjetunion ist in Wahrheit viel stärker als es dem Westen weisgemacht wird. Die sowjetische Presse beklagt einen Mangel an Seife und Toilettenpapier, während der Kreml gleichzeitig alle 37 Tage ein neues Multi-Milliarden
      Dollar teures Atom-U-Boot aus Titanium baut, wie es sich das amerikanische Verteidigungsministerium nicht leisten kann. Rußland soll – so der Plan – den Kommunismus als tot erklären, den Kalten Krieg als beendet und eine neue Welle an Demokratie in der Sowjetunion und dem Ostblock entstehen lassen. Kommunistische Parteien im gesamten Ostblock sollen sich unschuldige Namen – zum Beispiel Sozialdemokraten – zulegen, reorganisiert werden, mit weniger bekannten Kommunisten an der Spitze. Auch soll die Geheimpolizei „öffentlich“ aufgelöst, in Wirklichkeit aber umgetauft, reorganisiert und fortgesetzt werden. Oppositionsgruppen soll erlaubt sein, sich auszudehnen, aber mit starker Infiltration von Kommunisten und der Geheimpolizei. Gefälschte Wahlen sollen mit starker Unterstützung der Medien abgehalten werden. Der Name Kommunismus wird aus dem Politgeschehen verschwinden und ein Name ähnlich wie demokratischer Sozialismus soll angenommen werden. Die Sowjets werden die spektakulärste Abrüstungskampagne, die die Welt gesehen hat, starten, mit großen „öffentlich“ vorgetragenen Konzessionen, mit Unterzeichnungen und Verträgen. Sodann sollen diese Verträge und alle früheren massiv gebrochen werden, während dies gleichzeitig geleugnet wird…
      ANMERK: Ist natürlich nur eine Seite DERSELBEN Medaille und nicht umsonst hat Golitsyn und seine brisanten Informationen die CIA nicht interessiert. DASSELBE Spiel in Ost und West.

      ANMERK: Nicht zu vergessen; Putin (KGB/FSB, führte die kommunistische Hymne wieder ein, verehrt Stalin) und Gorbi sind Kommunisten. Gorbi erhielt ne hohe Sowjetauszeichnung (Wikipedia) und 2 nette Kommentare zur NWO.
      Eines: Wir steuern auf eine NEUE Weltordnung zu, auf eine Welt des Kommunismus. Wir dürfen diesen Pfad NIEMALS verlassen.
      Tja, LEIDER ist Dem so.

      Youtube: Die Perestroika Täuschung (6teilig)
      Google: Der Perestroika Betrug

      [AaN] – 134 – Eine sowjetische Langzeit und Täuschungsstrategie? (28 Min.)
      https://www.youtube.com/watch?v=CMoYnd0f6w0

      [Re-Up] Die kommunistische Langzeitstrategie | Oliver Janich bei KOPP kontrovers (1.20 Std.)
      https://www.youtube.com/watch?v=iFeieK0_eTg
      ANMERK: Zum Thema etwas vorspringen. Ungefähr ab Minute 26.

    • Solist
      21. Februar 2017 um 13:44

      Fortsetzung (Antwort):
      Der Blutrote Oktober – Globale Revolution und Transformation
      https://www.youtube.com/watch?v=wnPzYVnWBBc&t=700s
      Veröffentlicht am 30.04.2016

      Henry Kissinger übergab dem deutschen Präsidenten eine von ihm erarbeitete Studie, nach der die Russen keine großangelegte Strategie verfolgen. Warum? Weil er ein Agent der Sowjets ist bzw. die Rotschild -Agenda der Eine – Weltregierung vorantreibt. Bis zum Mauerbau liefen 300 Stasileute über, dann noch einmal fünfzig nach 1971 sowie 150 Geheimdienstler der Sowjets. Durch sie erfuhr man etwas über die Hintergründe der Perestroika, doch die Erkenntnisse wurden zurückgehalten. Es gehört zur Langzeitstrategie des Kommunismus, sich selbst aufzugeben, dadurch dem Westen zu täuschen, diesen dann zu unterwandern, von innen heraus auszusaugen und sich dann unter verschiedenen Deckorganisationen an die Macht zu schwingen. Was heute unter dem Begriff Überwachungsstaat, totale Weltkontrolle läuft, ist nichts anderes als Kommunismus, also ein gehirngewaschenes, gechiptes Weltsklavenheer. Kommunismus heißt ja immer Weltkommunismus, Internationalismus, und das eben ist die Neue Weltregierung unter dem Vorsitz der Rothschild-Sippe und seinem Dutzend anderer Hochfinanz-und Hochadelsgeschlechter. Offensichtlich arbeiten Kommunismus und Kapital zusammen und behindern sich nur äußerlich zur Täuschung der Massen; es geht ja letztendlich um globale Versklavung, gleichgültig unter welcher Ideologie.

      Das sowjetische Feindbild ging 1990 bei uns verloren. Die naive und unterwanderte Friedensbewegung fordert daher die Entmilitarisierung des Westens und die Beschneidung des Familienunternehmertums unter dem Deckmantel des Umweltschutzes. Wir stehen heute einer schleichenden Sowjetisierung durch Auflösung des Nationalbewusstseins. Deutschland nennt man die DDR 2.0 . Die wahren Väter der kommunistischen Ideologie sitzen jedoch nicht in Moskau, sondern als Hochfinanz in den internationalen Bankenzentren.

      Gewiß muß erkannt werden, daß ein Name lediglich ein Etikett ist. Einen Namen zu ändern, heißt nicht auch schon, die Essenz der Sache zu ändern, die mit diesem Namen verbunden war. Diese große Wahrheit wurde nicht berücksichtigt in Hinblick auf die Veränderungen in Osteuropa und der Sowjetunion. Wir haben neue Namen in Rußland, aber wir haben auch – wie Alexander Solschenitsyn hervorhob – ‘dieselben alten Gesichter’.

      Die kommunistisch – kapitalistische Diktatur beginnt mit:

      – Einschränkung der Ausfuhr von Geld
      – Geldtransaktionen mit Nummern versehen, die gespeichert werden
      – Gold wird verboten
      – Abschaffung des Erbrechtes oder starke Besteuerung
      – Verstaatlichung bzw. Kollegtivierung der Kindererziehung, Kinderhorte für Säuglinge
      – Auflösung der Familie
      – Jede Opposition wird unterdrückt
      – Keine Privatsphäre, kein Privatbesitz
      – Die kommende Währungsreform bzw. Abschaffung des Bargeldes macht Bargeldreserven wertlos, dann werden Computerchips (RFID?) in Kleidung, auf allen Objekten und im Gehirn eingeführt.
      – Der Verlust von individueller Identität ist ebenfalls geplant und im vollen Gange, ebenso die Auflösung ganzer Kulturen, daher der gezielte Zustrom von Afrikanern und Asiaten nach Europa, dadurch wird derzeit die Einheit der Europäer zerbrochen.

      Die Lüge vom Ende des Kommunismus
      http://ww……..

      Youtube: The Soviet Story [deutsch]

      Rothschild, Putin und das „Schwarzbuch alternative Lügenpresse“
      https://www.youtube.com/watch?v=PwdhejxKfCY
      …Welche Rolle spielt Russland im Szenario einer Neuen Weltordnung? Wer beeinflusste die Entstehung der Sowjetunion? Welche Bedeutung haben noch heute Hintergrund-Mächte in der Hochfinanz und Geheimgesellschaften wie die Freimaurer?
      Es sind solche Fragen, um die mein Gespräch mit Tilman Knechtel kreist, der dabei auch sein neues „Schwarzbuch alternative Lügenpresse“ vorstellt….
      ANMERK: Ich erinnere nicht, das Video angesehen zu haben, aber ich habe Tilman Knechtel zum thema und DIESEM/seinen Buch mal im Talk bei Kulturstudio angehört. Wie erwähnt wurde Kulturstudio und dann KulturstudioTV gelöscht. sie machten dritten Kanal auf, den jetzt in KluturstudioLive umbenannten und da auch ältere Clips wieder hochluden, könnte Dieser mit Knechtel wieder dabei sein. Müsstest nachsehen, im Kanal oder mit Stichworten youtuben: Z.B. mit Kanalnamen oder ohne, seinem Namen.Knechtel und Buchtitel.

  4. Hieronymus Huxley
    16. Februar 2017 um 18:38

    Globalismus ist nur ein neuer Name für Neo-Feudalismus oder Neo- Imperialismus mit all seinen netten Spielarten inklusive der Sklaverei. Lieber trage ich öffentlich einen Aluminiumwickel um den Kopf, als dass ich klatsche und juble während man mich in Ketten legt und mich auf die Plantage schickt! Moderne Ketten sind nicht aus Stahl, sondern aus Silizium, Tantal, Iridium, Germanium etc.- Kameras, die totale Vernetzung, das Internet (der Dinge), Biometrische Datenerfassung und Auswertung (erinnert uns das nicht irgenwie an die Phrenologie?). Die Plantagen sind unsere „Arbeitsplätze“, die Wohnungen die uns zugewiesen werden (das Regulativ ist hier natürlich das Geld), die Arbeitszeiten die für/ über uns beschlossen werden…
    Ich halte es mittlerweile für denkbar, dass unsere Glaubenssysteme, als eine Art kulturelles Betriebssystem (ja wie windows, ios, linux,…), uns unbewusst dazu drängen, die ganze Geschichte der „Heiligen Schriften“, digital, virtuell und realitätsübergreifend nachzubauen und wahr zu machen. Gott wird als Digitalentität erschaffen, das Internet der Dinge, verschafft ihm (der KI?) die Allmacht.
    „Wenn es Gott nicht gäbe, so müsste man ihn erschaffen!“ sagte einmal jemand… gesagt, getan (oder nahe dran?)!

    • 17. Februar 2017 um 00:47

      @Hieronymus

      Gut gebrüllt, Löwe! *unterschreib*

      • Hieronymus Huxley
        17. Februar 2017 um 14:28

        Danke für die Blumen!
        Damit wir alle den Boden nicht unter den Füßen verlieren: In den Sozial- und Humanwissenschaften werden Theorien als Erklärungsmodelle für die Wirklichkeit definiert. Sie bilden die Wirklichkeit nicht ab und erheben keinen Absolutheitsanspruch! Karl Popper erhob das Falsifikationsprinzip in den Gebrauch bei den Sozialwissenschaften (Humanwissenschaften zähle ich jetzt frech dazu). Und wenn also die Theorien noch so stimmen, passen sie irgendwo nicht – ergo: neue ergänzende Theorie finden und möglichst viele Theorien auf ihre Kompatibilität überprüfen… So ergeben sich neue Anknüpfungspunkte, der Blick auf die Wirlichkeit kann klarer werden – DIE Wahrheit werden wir niemals finden, deswegen sollten wir danach suchen 😉
        Die Quantenphysik öffnet gerade wieder die Türe zur Philosophie (ich mag das, wegen Anknüpfungspunkte und so)
        Das „echte“ Internet ist das Organische, das Lebendige – es findet immer Austausch statt – „man kann nicht, nicht kommunizieren“… war da ein Ausspruch, oder vielmehr eine Feststellung
        Und hier schließe ich einen Kreis – die digitale Vernetzung ist vielleicht ein Versuch, das Ganze zu verstehen. Leider kommt uns hier die Erkenntnislehre nicht entgegen, die da sagt:“ Ein Ding kann sich nicht selbst erkennen. – Stellen wir also dies auf die Probe. Ich erwarte Irrtum als Entlohnung, aber neugierig bin ich dennoch. Der Irrtum könnte der schon erwähnte digitale Gott sein. Fatalisten könnten das als unsere Bestimmung betrachten… In welche Richtung wollen wir? Was könnte aus dieser Entscheidung die Folge sein?
        Cheers

        • Hieronymus Huxley
          17. Februar 2017 um 22:02

          Ach ja, Gott hilft seinen treuen Dienern selbstverständlich!
          Und alle anderen werden die Borg,…
          Kleine Leseempfehlung zum Thema des Artikels: Saul Alinsky – Rules for Radikals
          Viel Vergnügen!

  5. Solist
    16. Februar 2017 um 19:18

    NASA #11 mit Werner Altnickel
    https://www.youtube.com/watch?v=EZ6PnMoGgjU
    KulturstudioTV
    GEZ ist NUR EIN Thema in der Sendung.

  6. skadenz
    16. Februar 2017 um 21:06


    Die Lebensdauer von negativen Memen überdauert das von Menschenleben. Und eines der Ziele der IGE ist, den noch nicht einmal geborenen Generationen ein Narrativ einzubrennen, dass konservative Kräfte für das Übel auf der Welt verantwortlich sind

    Ja, …
    Anfang der 70er Jahre ist die „Große Walze“ gleich einer Lawine in Bewegung gesetzt worden, die ihre Fahrt aufnahm. (Und auch von den IGE NICHT mehr gestoppt werden kann / Schanzen, Tunnel ist das einzige das UNS bleibt – die Hoffnung das jemand einen Berg aufschüttet [die Freie Welt?] der „Die Walze“ zum stehen bringen könnte·)
    Die Veränderung der Menschheit, der Völker, der Gesellschaften – die Neue Welt Ordnung (NWO) – es brauchte 10 – 15 Jahre für den Zusammenbruch der UdSSR und mit ihr des gesamte Ostblocks, um damit die Zwei Weltordnungen, Konkurrenten „Kommunismus/Sozialismus“ und den US „Kapitalismus/Marktwirtschaft“ einzuebnen, zu beenden.

    Der „Kommunismus/Sozialismus“ und insb. Die – Kriegsverbrechen – an der Ostzone (DDR) waren Menschen Massen Experimente ===> den idealen Untertanen zu Züchten! (als die Expertise)
    (Terrorismus, Islamismus sind POSSEN – läuft sekundär das eigentliche Ziel ist der (Weltweit) Geschlechterkampf, die Entzweiung der Menschheit [siehe Katholizismus (11-16 Jahrhundert) die Versuche den Sex (Beischlaf ausschließlich zur Zeugung) zu regulieren – und es galt bis ins 19/20 Jh. als unanständig.)
    Die ausführenden Kräfte der IGE (Banker-Mafia) sind die – Polit/Medien-Mafia – gerade bei UNS in WEST DE ist die vorgehensweise so durchschaubar, genährt durch den Dilettantismus [Arbeitsplätze austausch WEST —> OST] und „Größenwahn“ [Narzisstische Persönlichkeitsstörungen]

    OST A. Merkel & „Polit/Medien-Mafia“ haben _ E I N Z I G _ als – Regierung
    dieser – „US Westliche Welt Massen-Demokratie“ –
    die Aufgabe, den Menschen („Wähler“?) / _ * D E N _ S T E U E R Z A H L E R * _ zu den von den – Machthabern („US Banker/Multis-Mafia“) – aufdiktierten Vorgaben – „hin zu führen“ – „schön zu reden“ – und das Ganze _ G E G E N _ die Interessen der „Menschen/Bürger/Gesellschaften/Völker“ in ihrem „eigenen Land“ um (Alternativlos ) mit – „ALLEN Mitteln“ – zu ERZWINGEN !
    (siehe Pol Pot und die Roten Khmer)
    .
    Dafür ist diese
    „OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia“ – mit Sozialisation zu „Befehlsgehorsam & gegen den Klassenfeind“
    schon – 2 0 0 5 – an die Macht geputscht worden? (ein PUTSCH (!) UND – 2 0 1 3 – gleich noch einmal ?) um so diese – „EUR-ZONE Bankenrettung“ – durch den – „WEST DE Steuerzahler“ – sichergestellt zu Wissen?
    .
    (der Hintergrund des ESM (EZB) ist das Rauben des erwirtschafteten „Vermögen der DE Gesellschaft/Völker“ (5.000? Mrd. / 3.500 t Gold) umschichten zur „US Banker-Mafia“ + Auflösung des Mittelstand / Industrie / (Bildung) / Handwerk (Bäcker, Metzger, Radio TV Technik, …) des Wirtschaftsleben wie wir es kennen, durch den IRRSINN des Links-Faschismus – „CO2 u. Aberwitzige Öko-Werte + Energie-Wende“-
    T O T A L Verlust des Menschen Freiheit“ O H N E „Wasser, Luft, Familie, Gesundheit, Chip, Bargeld “ TTIP, TISA, TAFTA – die „NEUE WELT“ – PLAN-WIRTSCHAFT der „US Monopole Groß-Konzerne“
    ebenso
    wie die „Sozialstaat-Invasion“ zu 97% in _ – WEST – _ in die „(ex)Bonner Republik“ sichergestellt zu Wissen!
    (US Soros Strafaktion gegen DE [ WEST – Bundesbank, BVerfGE] wegen der Weigerung das DE-Volk & Kultur zu beenden, aufzulösen für „EUR-ZONE-Mischung“ für die – „NEUE WELT“ (TTIP, TISA, TAFTA) – das [„Banker-Mafia“] Konsum-Volk im „NEU-Nationalstaat“ die „Vereinigte-EUR-ZONE“

    Das „Schöne“ bei dieser Sache ist, dass wir etwas gegen diese Kampagne tun können.

    Dieser ganze – Links-Faschismus – unter der Bezeichnung – „Massen-Demokratie“ – ist OHNE die – Manipulation & Suggestion – durch die – „MassenMedien & TV-Glotze“ – NICHT umsetzbar, den Leuten nicht aufzupressen.

    – „Massen-Demokratie“ – und – „MassenMedien & TV-Glotze“ – gehören ZWINGEND zusammen, sind einzeln NICHT überlebensfähig
    (99% der TV-Glotze besteht aus Propaganda für die US Westliche Welt, Massen-Demokratie u. Journalismus, Presse und Pressefreiheit durch die – public raltion – in „US Spielfilme, Dokus, Regierung & Parlament“ verpackt und sind zu 100% – Manipulation & Suggestion – sind die Dressur, die Abrichtung auf die gute „Westliche Welt die die Banker-Mafia erschaffen hat“ extra für DICH damit DU es gut hast und nur – 70%-80% – DEINER Arbeitskraft musst du uns dafür abgeben, (jetzt noch, in naher Zukunft gibst du uns alles, dafür darfst du dir soviel Silent Green aus dem Laden mit nehmen wir dir zusteht auf Grund deines K-cal Verbrauchs)

    D A R U M

    SIE müssen
    aus der von den Machthabern/Despoten geschaffenen
    „MassenMedien & TV-Glotze + Handy“ = die Matrix
    sich ausschließen / sich verweigern. Es liegt einzig in IHRER Hand, sich der – „Manipulation & Suggestion“ – zu entziehen.
    Das ist Deren – _ E I N Z I G E R _ Zugang zu den Menschen, Völkern, Gesellschaften, dem einzelnen Bürger.

    Parteien-Diktatur = Parteien-Hierarchie!
    es wird NUR der in der Parteien-Hierarchie protegiert (Stellvertreter – der sich benutzen lässt / Erpressbar / Minderbefähigt ist) der dann die eigenen Interessen vertritt – spätestens nach 20 Jahren (5. Wahl) hat sich die „(Banker)Mafia“ in Parteien / Regierung / Politaparat etabliert!
    unter dieser (STASI) OST A. Merkel sind 2010 die letzten 10 Politiker Landesvorsitzende, Parteivorsitzende aus BRD Zeit aus der Politik ausgeschieden 100te aus der zweiten Reihe / es gibt dort keine fähigen Leute mehr / für das Heer aus Lobyisten /
    dieser (STASI) OST A. Merkels – „Banker-Mafia Konzernstruktur“ )

    diese SPD ist ein Medien-Konzern (die immer währende große Koalition, garantiert mit der SPD als Medienkonzern)
    der Medien-Konzern der sich als ein Konzernzweig eine politische Partei (S.P.D.) hält

    hier:

    „OST A. Merkel“ – täuscht die Öffentlichkeit !

    hier:
    http://homment.com/Merkelplan

    Das „Schöne“ bei dieser Sache ist, dass wir etwas gegen diese Kampagne tun können.

    das WIR tun können, ist Aufklärung!
    den Leuten das Aufzeigen das ihnen von den MassenMedien & TV-Glotze vorenthalten wird. Viel mehr können WIR nicht tun.
    Die Schlachten um die – Neue Welt – wird nicht im Land geschlagen … wann hat man sich denn das letzte mal umgeschaut, ist mit offenen Augen im Land unterwegs gewesen? …. eben! ….
    vor der Weltpolitik steht die eigene Haustür, und dort sollte man bekanntlich ….

    skadenz

    • skadenz
      16. Februar 2017 um 21:18

      “US Westliche Welt Massen-Demokratie ” = “Demonstrations-Recht” ! in der Diktatur gibt `s kein Demonstrations-Recht?
      hier ist EURE Demokratie ===> diese “US Massen-Demokratie” mit diesen „selbst“ gewählten Regierungen?
      und der all 4 Jährigen Stimmabgabe?

      – 2014 –
      Wasser-Privatisierung (Portugal, EUR-ZONE) – BRÜSSEL – verlangt (innerhalb eines 1/2 Jahres) – 1 Million – ablehnende Bürgerstimmen (Unterschriften) als demokratische Legitimation? (oder unerreichbares Ziel?)
      – BRÜSSEL – bekommt – 1,89 Millionen – ablehnende Bürgerstimmen (Unterschriften)
      verhindert die Wasser-Privatisierung aber N I C H T, sondern verschiebt N U N die Entscheidung, auf einen späteren besser geeigneten Zeitpunkt (nach TTIP, TISA, TAFTA?)

      – 2015 –
      OST A. Merkel wollte 1,6 Millionen (insg. 3,3 Mill.) 2015 NUR in Deutschland gesammelte Unterschriften gegen dieses “Freihandelabkommen – TTIP & CETA” NICHT entgegennehmen, berichtet ” RT”…. (macht jetzt ne Untergeordnete Marionette / oder per POST, ist kein Witz!) http://www.youtube.com/watch?v=fQykeaSC3Dk

      – 2015 –
      IN 2015 an einem Sonntag im Sommer,
      waren in Paris 1.000.000 Menschen zu einer Demo auf der Straße um gegen diese lächerliche Schwulenehe (die Einzelfälle betrifft) zu Demonstrieren, das ein Hauptpfeiler zur Zerstörung von Ehe & Famile, der Europäischen/Christlichen Kultur ist, die ihr “Demokratisches Mitbestimmungs-Recht” aus dieser “US Massen-Demokratie” durch eine Demo zum Ausdruck bringen wollten.
      (hatte diese “Massen-Demokratische Regierung in Paris” aber nicht weiter tangiert / die Gesetze wurden dennoch beschlossen – 1 Woche später als geplant

      – 2016 –
      die Abstimmung im EU-Parlament in BRÜSSEL zu – Monsantos Herbizid Roundup – wurde – “ersteinmal Ausgesetzt/vertagt” – weil eine SICHERE Abstimmung/Entscheidung in EUR-ZONE zum weiteren Einsatz des gesundheitsgefährdenden – Unkrautvernichter/Herbizid Rundup –
      N I C H T Sicher war! (in EUR-ZONE wird so lange “abgestimmt” bis das Ergebniss passt neuerdings es wird erst dann “abgestimmt” wenn man sich des Ergebniss Sicher ist)
      neuesete Aussage: (Aug. 2016) diese OST A. Merkel WILL sich für den Einsatz des – Monsantos Herbizid Roundup – persönlich Einsetzen … GEGEN die Bedenken der Menschen im eigenen land

      – 27. July 2016 –
      OST A. Merkels (US Anweisungen) in der umgesetzten Selbstherrlichkeit – via GEN-Mais
      http://www.epochtimes.de/gesundheit/vorsorgeprinzip-ausgehebelt-eu-genehmigt-drei-sorten-gen-soja-von-monsanto-und-bayer-a1915323.html

      – 17. Sept. 2016 –
      In sieben Städten demonstrierten heute bis zu 320.000 Menschen
      gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP & CETA mit den USA und Kanada.
      https://deutsch.rt.com/inland/40816-hunderttausende-gegen-freihandel-deutschland-demonstriert/

      – 2014 –
      hatten sich 85% der Bürger gegen GEN-Produkte/Mais ausgesprochen und diese OST A. Merkel, 2014, sich über den Bürgerwille gestellt hatte und mit der befohlenen Stimmenthaltung bei der Abstimmung in BRÜSSEL zu “GEN-Produkte in EUR-ZONE”, dafür gesorgt hatte, das nun “US GEN-Produkte” (US Monsanto, einer der Konzerne die “US Hollywood” sind) in ganz EUR-ZONE verbracht/verkauft/angebaut werden können – auf Diktat/Befehl dieser OST A. Merkel!

      sollen WIR zusammen Raten
      was denn euren Massen Demonstrationen (mit Millionen Teilnehmern) als die Demokratischen Mitbestimmung, für ein Ergebnis brigen wird?

      das den Leuten deutlich machen – ist ein Anfang!

      • Solist
        21. Februar 2017 um 13:59

        Schau mal hier Rothschilds: THE ECONOMIST Magazin Cover von: The World in 2017. Was siehst Du auf einer Tarotkarte darauf?. Demonstranten, links und rechts durch „Berge“ keine Ausweichmöglichkeit und laufen auf einen Abgrund zu. Sie haben Schilder in der Hand mit TTIP und EU.
        The Economist Cover
        (Rothschildmagazin)
        The World in 2017
        https://cdn.shopify.com/s/files/1/0591/1981/products/TW2017_Cover_UK_REV_NO-BC_trimmed_1024x1024.jpg
        Ich erwähnte damals im Netz (nicht hier), das mir bei der Demo gegen TTIP und CETA auffiel, daß zwei Falschspieler Orgs mit IHREN Schildern zuhauf dort vertreten waren. CAMPACT und BUND. Gesteuerte Orgs. Da wußte ich noch nichts vom kommenden Economist Cover, aber ich wußte schon, das viele Demos gesteuert und gelenkt sind. Entsprechend habe es eingeordnet – NEGATIV. Auch der Mauerfall schien ja positiv. Leider auch hier gesteuert zum passenden Zeitpunkt. Deshalb lief es so blutlos ab usw. Deshalb das „Missverständnis“ im DDR TV, Auf die Nachfrage eines Bild(?)-Reporters zu der möglichen Ausreise für die DDR Büger…. Es gelte ab sofort. Bin nicht mehr sicher, welcher Funktionär damals es sagte. Dazu noch Figuren, die eingeweiht und den Anfang machten, vom System und zu den Grenzen liefen und…. Grenzsoldaten, die ihre Obrigkeit telefonisch STUNDEN nicht erreichen konnten, während es immer mehr wurden… naja.
        Zu deinem anderen Kommentar habe Dir auch zwei Kommentare geantwortet. Betreff Sowjetunion, die nicht real gefallen ist. Nur zum Schein.

  7. 17. Februar 2017 um 00:19

    Populismus, kommt von alt-marsianisch ‚populus‘ -> „Sich einen Popel aus der Nase ziehen“, wozu die meisten heutigen Biozombies eh nicht mehr fähig sind.

    Hoffe der unterirdische Scherz zur allgemeinen Aufheiterung kommt keinem hier in den falschen Hals. 😉

    • 17. Februar 2017 um 00:29

      Ps. Im hier vorgestellten Interview äussert Daniele Ganser einige äusserst hörenswerte Gedanken zur Deutungshoheit:
      https://dudeweblog.wordpress.com/2014/05/09/geschichtslektion-mit-dem-historiker-und-friedensforscher-daniele-ganser/

      Und was die schafsmediale Hirnwäsche betrifft, kann ich nur noch einmal dringend die Vorträge von Prof. Mausfeld empfehlen:
      https://dudeweblog.wordpress.com/2015/10/08/warum-schweigen-die-laemmer-techniken-des-meinungs-und-empoerungsmanagements/

      • 17. Februar 2017 um 00:38

        @Konjunktion

        Wäre es möglich den Edit-Timeout wieder auf 10 Minuten erhöhen?

        Jedenfalls muss ich hier hald noch einen Extrakommentar schreiben, weil das Rad vorher während die letzten zehn Sekunden tickten, drehte und drehte…

        „Alles was Kritiker des Systems vorbringen, ist in den Augen der Redaktionsstubenauffüller und Ahnungslosen da draußen, eine „Fantasiewelt“ von „Aluhutträgern“, die sich diese Dinge selber zusammenreimen, unterstützt von Fake News.“
        In dem Zusammenhang sollte man sich auch dringend mit Psiram/GWUP (und abgesehen davon übrigens auch Fikipedia) tiefgehend befassen:
        http://homment.com/luegenram

        Ps. https://dudeweblog.wordpress.com/2014/11/27/das-goldene-brett-ehrt-und-wurdigt-michael-leitner-und-nie-fur-ihr-engagement-wider-den-impfwahn/

        • Konjunktion
          Konjunktion
          21. Februar 2017 um 09:19

          Hallo Dude,

          muss wohl ein Update wieder auf 5 Minuten zurückgesetzt haben. Ist wieder auf 10min eingestellt.

          VG, Konjunktion

      • 18. Februar 2017 um 12:44

        Dude: Populismus, kommt von alt-marsianisch ‚populus‘ -> „Sich einen Popel aus der Nase ziehen“

        Wenn ich also abwechselnd in meinem linken als auch im rechten Nasenloch pople, bin ich dann sowohl Links- als auch Rechtspopelist?

  8. Tiberius
    17. Februar 2017 um 07:02

    Und da sagen einige die ige könnten nicht viele Jahrzehnte im voraus planen und über Generationen hinweg ihre Machenschaften konstruieren.
    Wie zb. Markus lanz in einer Sendung wo auch Dirk Müller anwesend war und über die Machenschaften bzgl Griechenland und die Kohlenwasserstoffe Öl und Gas unter griechischen Gewässern berichtet hat, da es wohl nur deswegen so mit Griechenland getrieben wird, dass man dort demnächst so günstig und in sicherer Umgebung (=unsicherer naher Osten ) an Öl und gas, unabhängig von Russland kommen kann. Natürlich wollen die Amis und Briten die griechischen „schürfrechte“, um es den Europäern zu verkaufen.

    Das wäre so, wie, wenn ich meinen Nachbarn, der eine große obstwiese hat, vorsätzlich in die pleite treibe, um seine Äpfel und Birnen in der Nachbarschaft zu verkaufen, damit er seine Schulden bei mir abtragen kann, wobei ich vorher in die umgebenden Felder und Äcker vandalierende banden schicke die dort alle anderen Landwirte ruinieren und das Gebiet zerstören.

    Netter Plan mit Griechenland, dem nahen Osten und dem Öl und Gas.
    Wenn….ja wenn da nicht noch der Putin wäre.

  9. dixie cup
    17. Februar 2017 um 13:04

    @ Hieronymus Huxley, 16. Februar 2017 um 18:38

    Zitat: „Moderne Ketten sind nicht aus Stahl, sondern aus Silizium, Tantal, Iridium, Germanium etc.-“

    DIE moderne Kette ist das FIAT-/Schuldgeld-Währungssystem, welches den Herausgebern der FIAT-Währungen sowie jenen, welche die ersten Verteiler der FIAT-Währungen im System sind, den ungeheuren Vorteil geben, sich echte Werte & die Lebensarbeitsleistung der Menschen anzueignen OHNE je eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Das Keynesianische Zinseszins-System bringt darüber hinaus alle Leute in eine quasi-ewige Abhängigkeit, die sich Vermögen aufbauen wollen, ohne es gleich cash bezahlen zu können.

    Der Großteil der Leute (Bspw. Häuslebauer) denkt ein niedriger Zins ist etwas absolut Tolles. Vergißt dabei jedoch den zweiten, weitaus wichtigeren Teil der Gleichung: „den Tilgungssatz“. Das erwähnt natürlich der Bankberater nur im dritten Nebensatz. Jeder trommelt mit dem niedrigen Zins und hat die Kette einer Standardtilgung von 1% am Bein. Jeder kann sich ausrechnen, wann der Kredit bei 1% vollständig getilgt ist….

    Die Thematik „Überwachung“ usw. kann man mit einer Änderung des Wahlrechts erschlagen, wenn in diesem Lande endlich ein Wahlrecht durchgesetzt wird, dass der MEHRHEIT der Bevölkerung entspricht und nicht unter dem Vorwand der Demokratie einer Minderheit die Macht über die Mehrheit zuschaufelt.

    Leider verstehen 95% der Leute den Unterschied zwischen Demokratie und Republik nicht. Aber das ist ein anderes Thema. Ebenso dass es keine echte Opposition in diesem Land gibt.

    • 17. Februar 2017 um 15:34

      @dixie cup

      „Zitat: „Moderne Ketten sind nicht aus Stahl, sondern aus Silizium, Tantal, Iridium, Germanium etc.-“

      DIE moderne Kette ist das FIAT-/Schuldgeld-Währungssystem“

      Ich sehe da kein entweder oder, sondern ein sowohl als auch. 😉

      „kann man mit einer Änderung des Wahlrechts erschlagen, wenn in diesem Lande endlich ein Wahlrecht durchgesetzt wird“

      Illusionäre, utopische Träumerei (ganz egal ob direkte oder indirekte Demokratie, Republik, etc.), die auf den Staat als verbindendes Regulativ setzt.
      https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/12/vom-staat-als-verbindendes-regulativ/
      Zudem auf mündige bewusste Menschen, statt grösstteils sklavische Biozombies.
      Allein die hanebüchenen Entwicklungen der letzten 5-10 Jahre sprechen Bände dazu…

      • dixie cup
        17. Februar 2017 um 20:26

        Dude, wie läuft`s in SA?

        bzgl. „Änderung des Wahlrechts vs. illusionäre / utopische Träumerei“

        bookmark mal die neugegründete Republikanische Partei von Kanada unter http://www.therpc.ca. Die haben 9 Principles, u.a. Abschaffung der Monarchie und Änderung des Wahlrechts. Ein real live sample ob non-violent activity noch etwas bringen kann.

        @ flowerpower, schon mal von denen gehört?

        • 18. Februar 2017 um 04:35

          @dixie

          Aca todo va bien. Actualmente veo para terrenos. 😉

          „Republikanische Partei von Kanada “

          Alles was mit Parteien zu tun hat, dient dem Divide-et-Impera-Prinzip, was ja bereits im Begriff Partei bzw. der etymologischen Herkunft dessen ersichtlich wird. 😉
          Ich halte ja z.B. sehr viel von Christoph Hörstel, aber von seiner Deutschen Mitte halt ich genau gar nix, obwohl sich deren Parteiprogramm auch ganz nett anhört im Vergleich zum aktuellen Fiasko…

      • flowerpower
        19. Februar 2017 um 17:50

        Richard Buckminster Fuller (1895-1983), ein US-amerikanischer Architekt, Visionär, Philosoph und Schriftsteller
        „Man bewirkt niemals eine Veränderung, indem man das Bestehende bekämpft. Um etwas zu verändern, schafft man neue Dinge oder geht andere Wege, die das Alte überflüssig machen.“
        Also Dude,wie gedenken Sie das Alte ueberfluessig zu machen?
        Dixie Cup traeumt wenigstens schon mal von ein Modell ,wie wir eines Tages fliegen koennen.
        Auch der Loewe wird dann begreifen ,dass zum fliegen nicht eigene Fluegel notwendig sind.
        Wenn es der Stolz des Loewens zulaesst,wir auch er zugeben ,das jede gute (und leider auch nicht so gute) Veraenderung mit utopischenTraumereien,Illusionen,
        eben Visionen beginnt.
        Wird er sich dann noch daran erinnern ,dass er es war der sich auf den Berg stellte und engstirnig auf sein Jungle einbruellte:
        „Es geht nicht! Ihr werdet nie fliegen.Ich der Koenig weiss es“

        Killerphrasen hemmen die menschliche Entwicklung.

        Das waere dann sozusagen:“Dumm gelaufen“.
        Oder?
        Der Hollender wuerde wahrscheinlich an seinem Joint ziehen und ganz entspannt sagen:
        „Joo,du de mal nit“

    • fufu
      17. Februar 2017 um 17:00

      @dixie

      Das hatten wir doch schon mal. Die Sicht aus einer Perspektive muss scheitern, so aehnlich wie man nicht allen Schuhgroesse 42 verordnen kann. Noch dazu kommen die Unzulaenglichkeiten der Sprache, interessant finde ich im Zusammenhang, dass es auf deutsch keinen so praegnanten Begriff wie dem „Crony-Kapitalismus“ bei den Angelsachsen gibt. Wahrscheinlich meint man hierzulande deshalb, dass der Staat schon alles richten wird, man muesse nur die Regeln aendern.

      Und wenn sich keiner dran haelt ? Unvorstellbar.

  10. flowerpower
    17. Februar 2017 um 13:57

    Ich denke ,man muss zwischen absolut konservativ und relativ konservativ unterscheiden.
    Haetten wir einen absoluten,konservativen Standpunkt,so wuerde dies bedeuten das wir
    in einem Optimum leben und nur noch dafuer sorgen muessen ,dass alles so bleibt wie es ist.
    (Ich habe das Geld und die Macht ,die anderen nicht…neeeeee so natuerlich nicht)

    Mit relativ konservativ ist der Autobauer Toyota erfolgreich geworden.
    Er hat immer nur die alten Motoren verbessert .Das Resultat waren sehr robuste Systeme mit
    einem ueberdurchschnittlichen Energieverbrauch.
    Vom Standpunkt der Qualitaetsoptimierung war ihr vorgehen vernuenftig ,vom Standpunht des
    Energieverbrauches war er es nicht.

    Ihre Motoren wurden nicht durch z.B hochefiziente Gasturbinen revolutioniert.
    In Russland werden in LKW’s schon Gasturbinen eingebaut mit all ihren Kinderkrankheiten.
    Auch kann das Optimum einer Entwicklung fuer verschiedene Seilschaften einer Gesellschaft sehr unterschiedlich sein.
    Der Konsument haette gerne vernuenftiger Weise ein langlebiges Produkt,waehrend der Produzent moechte ,das sein
    Produkt nicht laenger haelt als notwendig,damit er wieder ein neues verkaufen kann.
    Vom Standpunkt der Nachhaltigkeit ist diese Entwicklung eine Sackgasse.

    Nur die vernuenftige Kooperation kann dieses Dilemma Nachhaltig ueberwinden.
    Im Ego-Paradigma der dominanten Konkurrenz zerstoeren wir in letzter Konsequenz das um was wir eigentlich kaempfen.

    “Das Leben ist wie Fahrradfahren. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.”(Zitat :Albert Einstein)

  11. Divide et impera
    17. Februar 2017 um 15:09

    . . . Oder wir drehen den Spieß einfach um und bezeichnen die IGE von nun an als Globalpopulisten, Internationalpopulisten und Elitepopulisten – bis hin zu den etablierten linkspopulistischen Parteien und Medien. Damit nehmen wir diesem Populismus-Begriff seine Macht, wir neutralisieren ihn und führen ihn ad absurdum. So schlagen wir sie mit ihren eigenen Waffen und entledigen uns damit auch gleich noch der uns zugedachten Opferrolle.
    Irgendwann wird auch der Dümmste begreifen, dass es viel mehr „Linkspopulisten“ als „Rechtspopulisten“ gibt – und daraus kann dann wieder eine starke (vereinte) Mitte und ein Gleichgewicht der Kräfte entstehen.

    „Divide et Impera“ zum Positiven eingesetzt.

    Siehe auch: http://www.konjunktion.info/2016/12/kurz-eingeworfen-wie-passt-das-ins-narrativ-der-russischen-us-wahl-manipulation/#comment-9349

  12. Gallus
    17. Februar 2017 um 18:14

    @Divide et impera

    Zitat :
    „Irgendwann wird auch der Dümmste begreifen, dass es viel mehr „Linkspopulisten“ als „Rechtspopulisten“ gibt – und daraus kann dann wieder eine starke (vereinte) Mitte und ein Gleichgewicht der Kräfte entstehen. “

    mit Verlaub : Was glaubst Du eigentlich wo wir leben ? In den letzten 30 Jahren hat das kaum einer gerallert. der politische Verstand des Volkes hört am ON/OFF Knopf des
    Flachbild-TV’s komplett auf.
    Kritische Massen entstehen ab 5% , hier bei der Konjunktion (alle kritischen Foren im Net eingeschl )bewegen wir uns max. im Promillebereich !

    Die Kunst des Lebens besteht doch eigentlich immer, mit den gegebenen Tatsachen umzugehen……

    • flowerpower
      19. Februar 2017 um 19:18

      In Canada soll es Geruechten zufolge eine Kleinstadt geben,die von staatlicher Seite mit homiopatischen Dosen an LSD ueber das Trinkwasser
      getestet wird.
      Den Geruechten zu folge soll diese Stadt wesentlich besser funktionieren als andere,weil die positive soziale Vernetzung
      den Menschen das Zusammenleben erleichtert.
      Vielleicht ist LSD ja das Antidot zum rockefellerischen Fluortherapie?

      Ich glaube aber ein gut ballancierter Mensch braucht gar keine Drogen um sich wohl zu fuehlen.

      Je mehr Drogen(auch Alkohol)eine Gesellschaft konsumiert,desto mehr ist sie deballanciert.
      Auf Grund der allgegenwertigen kuenstlich erzeugten sozialen Kaelte durch unser aktuelles Teilreserve-Banksystem (fractional reserve banking) ( Keynesianischer Voodoo-Zauber, in dem kuriose Kennzahlen wie das BIP zum Maß aller Dinge erhoben werden) fuehlen sich Menschen wenigstens zeitweilig
      erwaermt,wenn sie die Hose pullern.
      Danach wird es aber sehr bald um so kaelter.
      Die IGE verweist dann zynisch darauf,das der Drogenkonsum die Ursache fuer die soziale Kaelte sei und
      nicht ihr Keynesianischer Voodoo-Zauber der uns alle gegeneinander in der „dominanten Konkurrenz“ ausspielt.

    • Divide et impera
      19. Februar 2017 um 23:34

      Richtig, Gallus,

      die Kunst des Lebens besteht darin, mit den gegebenen Tatsachen umzugehen, d.h. zur rechten Zeit und am rechten Ort die jeweils richtige ENT-SCHEIDUNG (Divide) zu treffen, um auf diese Weise die MACHT (Impera) der einen oder anderen Seite zu stärken. Natürlich geht es dabei nicht um „Links“ oder „Rechts“ (das ist das teuflische, das verführerische Divide et Impera), sondern es geht einzig und allein um die Frage, was ist WAHRHEIT und was ist LÜGE (das ist das Göttliche Divide et Impera). Und diese Frage kann und muss jeder für sich selbst beantworten.

      Alle Wege führen zur Wahrheit – aber auch von ihr weg. Es kommt nur darauf an, für welche Richtung wir uns entscheiden. Bewusst (!) im Hier und Jetzt. Der Rest ergibt sich dann von ganz allein.

      • flowerpower
        20. Februar 2017 um 01:25

        Also lieber Divide et impera
        Wenn Sie „Wahrheit“ mit ‚Vernunft“ersetzen und „Luege“ durch „Unvernunft“ ,dann bin ich schon fast bei Ihnen.
        Nur mit dem goettlichen Divide et Impera habe ich so meine Schwierigkeiten.Meiner Meinung nach ist Gott Liebe
        und Dominanz ,auch wenn sie gutes will, eben nicht.
        Nur die“ vernuenftige Kooperation“ kann die vermeindlich gegensaetzlichen Pole miteinander verbinden und sie
        zum Nutzen aller um „Gut“und fuer“Gut ausballancieren.
        (Am besten geht es mit Herz und Verstand)
        Im Ego-Paradigma der „dominanten Konkurrenz“ werden wir in letzter Konsequenz wieder einmal nur das paradox zerstoeren um was wir kaempfen.
        Nur der Paradigmenwechsel zur vernuenftigen Kooperation kann dieses Dilemma glanzvoll und (von mir aus auch) goettlich ueberbruecken.

      • flowerpower
        20. Februar 2017 um 16:28

        @Divide et impera
        Ich wollte nur noch mal synchronisieren,ob wir unter „Divide et Impera“ Gleiches verstehen ?
        Ich verstehe darunter „Teile und Herrsche“.
        Also viele kleine Baechlein sind leicht zu beherrschen.Aber gesammelt
        bilden sie den alles mitreissenden Strom.
        Im uebertragenen Sinne achten Herrscher durch „Teile und Herrsche“ darauf das sich unerwuenschte Entwicklungen
        nicht zu einem mitreissenden Strom entwickeln.
        Schliesslich wollen sie mit ihrer Macht nicht weg gespuehlt werden.

        • Divide et impera
          20. Februar 2017 um 21:31

          @flowerpower:

          Sie können mit Ihrem Esoterik-Schmarrn und Ihrer LSD-Propaganda gerne weiter an der Verblödung und geistigen Verstümmelung der Menschheit mitwirken, aber MIR brauchen Sie mit derartigem Unsinn nicht zu kommen! Damit verschwenden Sie nur meine Zeit! Und solange Sie sich weigern zu begreifen, dass die WAHRHEIT und die LÜGE gegensätzlich (!!!) wirkende und auf ewig unvereinbare (!!!) Kräfte sind, die im Gesetz der Anziehung der Gleichart stehend die Menschheit spalten, weshalb zwischen diesen auch keine (!!!) „vernünftige Kooperation“ möglich ist, solange ist jedes weitere Wort an Sie nur Kraft- und Zeitverschwendung, ein „Perlen-vor-die-Säue-Werfen“! – Und solange werden Sie auch niemals zu begreifen in der Lage sein, dass die Menschheit bereits in der ENDPHASE (!!!) des sogenannten Jüngsten Gerichts steht. –

          Sie hatten Ihre Chance.

          D.e.i.

          https://www.konjunktion.info/2016/12/kurz-eingeworfen-wie-passt-das-ins-narrativ-der-russischen-us-wahl-manipulation/#comment-9323

          • Konjunktion
            Konjunktion
            21. Februar 2017 um 09:13

            Hallo Divide et impera,

            bitte mäßigen Sie Ihren Ton. Man mag nicht immer mit allem einverstanden sein, was so mancher Diskutant einbringt, aber die Art und Weise wie Sie hier flowerpower angreifen, ist absolut nicht in Ordnung.

            Wollen Sie Ihren Namen alle Ehre machen und sich als „Spalter“ verdingen?

            Bitte nochmals: Mäßigen Sie sich oder ignorieren sie ggf. die Kommentare von flowerpower. Niemand zwingt Sie diese zu lesen oder in eine Diskussion einzusteigen. Wenn ich bei allem und jeden Kommentar schreiben würde, was ich mir manchmal so beim Lesen denke, wäre ich bereits schwer an geschwollenen Fingerkuppen erkrankt ;o)

            VG und nichts für ungut,
            Konjunktion

          • Divide et impera
            21. Februar 2017 um 13:18

            Hallo Konjunktion,

            als ich Ihren Kommentar gelesen habe, musste ich schmunzeln – auch wenn ich (noch) nicht genau weiß, warum eigentlich. Ich schätze mal, darin verbirgt sich ein Paradoxon – womit wir wieder bei einem der Lieblingsthemen von flowerpower wären. 😉

            VG an Euch beide

            Pax, D.e.i.

  13. dixie cup
    17. Februar 2017 um 20:05

    @fufu, 17. Februar 2017 um 17:00

    Zitat „Das hatten wir doch schon mal.“

    Die Tatsache, dass ich den Großteil des Übels dieser Welt auf das aktuelle Finanzsystem zurückführe, mag für den ein oder anderen mittlerweile langweilig und wie ein alter Hut rüberkommen. Allerdings geht die Sonne auch täglich auf und abends unter. Das ist genauso langweilig und ein alter Hut … und dennoch die Realität. Wir können nicht jeden Tag einen neuen Hasen aus den Hut zaubern, der dann auch noch laufen lernt und die anderen überholt.

    Ich gehe mit Ihnen konform, dass „die Wahrheit immer nur im Ganzen liegt“. D’accord. Meiner Auffassung nach erklärt der Spruch/ die Tatsache „follow the money“ den überwiegenden Teil unserer Probleme.

    Der „Rest“ ist in der Psychologie des Einzelnen sowie der Massen, in Geschichtsfälschung sowie in der Endlichkeit menschlichen Lebens zu suchen. Auf diese Weisheiten ein Gläschen „Barons de Rothschild (Lafite)“ ! 🙂

    • fufu
      17. Februar 2017 um 20:57

      @dixie

      Eigentlich wollte ich an meinen Kommentar ganz oben anknuepfen. Denn angesichts der Kriminalitaet im System verblasst doch sogar der gute alte Zinseszins, natuerlich nicht erst seit heute. Man betrachte nur die Geschichte der ganz grossen Vermoegen.

      • Greenhoop
        18. Februar 2017 um 15:19

        Hallo @fufu,

        Sie können nicht leugnen, dass die Zinseszinsthematik einer der Hauptgründe für den zu erwartenden Absturz vor allem der (zivilisierten) westlichen Gesellschaften sein wird, auch wenn dies letztendlich nur ein Baustein zur Versklavung der Weltbevölkerung ist. Vor einiger Zeit gab es innerhalb dieses Betrugssystems zumindest noch so etwas wie eine Ordnung, die Rechtsbrüche waren versteckt (oder im großen Stil) und es gab so etwas wie eine Ordnung innerhalb der Korruption. Das alles ist schon längere Zeit vorbei und noch viele Traumtänzer vermögen nicht zu erkennen, dass die Welt um sie herum eine Illusion ist – jedem seine Wahrheit.

        Interessant finde ich @dixie cup´s Idee/Vorstellung von der zukünftigen Welt, am Ende ein Weltgefängnis, die in für eine Übergangszeit mit nationalen Währungen verschleiert und der jungen (unkritischen) Generation schmackhaft gemacht werden soll. Meine Haltung zur „Crash-Theorie“ ist weiterhin vorhanden, aber es könnte auch so kommen, wie es der o.g. Forist beschrieben hat. Anders als beispielsweise auf GEOLITICO, bin ich weniger an der Vergangenheit, denn an der Zukunft interessiert.

        MfG – GH

        • fufu
          21. Februar 2017 um 15:17

          „Zinseszinsthematik“

          Das will ich gar nicht leugnen, aber es ist ein „Thema“ fuer die 99 Prozent. Und da das Kaleidoskop der Wirklichkeit viele Facetten hat ist es eben kein Thema fuer die 0.x Prozent. Echter Reichtum heisst eben die Kontrolle, nicht unbedingt der Besitz, ueber mindestens eine Bank. Auch zur „Crash“-Theorie sind wir ja heute ueberraschend einig. Gruss fufu.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist.